Vorteile von Zimt auf Pflanzen: Verwendung von Zimt bei Schädlingen, Stecklingen und Fungiziden

Vorteile von Zimt auf Pflanzen: Verwendung von Zimt bei Schädlingen, Stecklingen und Fungiziden

Zimt ist eine wunderbare Ergänzung zu Keksen, Kuchen und vielen anderen Lebensmitteln. Für Gärtner ist dies jedoch viel mehr. Dieses vielseitige Gewürz kann verwendet werden, um Wurzelstecklingen zu helfen, Pilz daran zu hindern, kleine Sämlinge zu töten, und sogar um Schädlinge von Ihrem Zuhause fernzuhalten. Wenn Sie gelernt haben, wie Sie Zimtpulver für die Pflanzengesundheit verwenden, denken Sie zweimal darüber nach, ob Sie scharfe Chemikalien für Ihre Gartenarbeit brauchen.

Vorteile von Zimt auf Pflanzen

Die Vorteile von Zimt auf Pflanzen sind weit verbreitet und Sie können fast täglich nach dem Gewürz greifen. Hier sind einige der häufigsten Verwendungen von Zimt in Gärten:

Zimt gegen Schädlinge

Wenn Sie ein Problem mit Ameisen in Ihrem Zuhause oder im Gewächshaus haben, ist Zimt eine gute Abschreckung. Ameisen gehen nicht gerne, wo Zimtpulver liegt, wodurch die Probleme mit den Ameisen im Sommer verringert werden.

Verwenden Sie Zimt gegen Schädlinge innerhalb und außerhalb Ihres Hauses. Finden Sie ihren Eingang und streuen Sie Zimtpulver in den Weg. Zimt wird die Ameisen in Ihrem Zuhause nicht töten, aber es wird dazu beitragen, dass sie nicht hineinkommen. Wenn Sie ein Problem mit Ameisen in der Sandbox Ihres Kindes haben, mischen Sie einen Behälter Zimtpulver mit dem Sand und mischen Sie ihn gut. Ameisen werden sich vom Sand fernhalten. Zimt als Wurzelhilfsmittel Zimt als Wurzelhilfsmittel ist ebenso nützlich wie Weidenwasser oder Hormonwurzelpulver. Eine einmalige Anwendung auf den Stiel, wenn Sie den Steckling pflanzen, stimuliert das Wurzelwachstum in fast jeder Pflanzensorte.

Starten Sie Ihre Stecklinge schnell mit Hilfe von Zimtpulver. Gießen Sie einen Löffel auf ein Papiertuch und rollen Sie die feuchten Stielenden mit Zimt ab. Pflanzen Sie die Stiele in frische Blumenerde. Der Zimt ermutigt den Stängel, mehr Stängel zu produzieren, und hilft dabei, den Pilz zu verhindern, der die Abschwächungskrankheit verursacht.

Zimt-Fungizid-Bekämpfung

Die Dämpfung von Krankheiten ist ein auf Pilze basierendes Problem kleine Sämlinge gerade als sie anfangen zu wachsen. Zimt hilft, dieses Problem zu verhindern, indem es den Pilz abtötet. Es funktioniert auch bei anderen Pilzproblemen, die bei älteren Pflanzen auftreten, wie Schleimpilzen und Pilzbefall in Pflanzgefäßen.

Nutzen Sie die Zimt-Fungizid-Bekämpfung, indem Sie ein Zimtspray für Pflanzen herstellen. Rühren Sie etwas Zimt in warmes Wasser und lassen Sie es über Nacht ziehen. Die Flüssigkeit durch einen Kaffeefilter abseihen und die Ergebnisse in eine Sprühflasche füllen. Besprühen Sie die Stängel und lassen Sie die betroffenen Pflanzen und besprühen Sie die Blumenerde in Pflanzen, die ein Pilzproblem haben.

Vorteile von Zimt auf Pflanzen: Verwendung von Zimt bei Schädlingen, Stecklingen und Fungiziden

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: