Vorbereiten von Schmetterlingsbüschen für den Winter – Sollte ich meinen Schmetterlingsbüschen für den Winter beschneiden?

Wenn Sie Bedenken haben, dass Schmetterlingsbüsche in Ihrer Region im Winter töten könnten, lesen Sie einige Tipps, wie Sie die Pflanze retten können. Es gibt mehrere Schritte, um Schmetterlingssträucher für den Winter vorzubereiten und diese farbenfrohen Pflanzen zu retten. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Vorbereiten von Schmetterlingsbüschen für den Winter - Sollte ich meinen Schmetterlingsbüschen für den Winter beschneiden?

Der Schmetterlingsstrauch ist sehr winterhart und hält leichten Gefriertemperaturen stand. Selbst in kalten Regionen wird die Pflanze oft zu Boden gerissen, aber die Wurzeln können am Leben bleiben und die Pflanze sprießt im Frühjahr wieder, wenn sich die Bodentemperatur erwärmt. Starkes und anhaltendes Einfrieren tötet die Wurzeln und Pflanzen im US-Landwirtschaftsministerium Zone 4 und darunter. Wenn Sie Bedenken haben, dass ein Schmetterlingsstrauch in Ihrer Region den Winter tötet, lesen Sie einige Tipps, wie Sie die Pflanze retten können. Es gibt mehrere Schritte, um Schmetterlingssträucher für den Winter vorzubereiten und diese farbenfrohen Pflanzen zu retten.

Schmetterlingssträucher-Wintertötung

Auch in gemäßigten Klimazonen müssen einige Arbeiten durchgeführt werden, um Pflanzen bei Winterstürmen zu schützen Wetter. Der Winterschutz des Schmetterlingsstrauchs in wärmeren Klimazonen beträgt normalerweise nur etwas mehr Mulch um die Wurzelzone. Wir wurden gefragt, ob ich meinen Schmetterlingsstrauch für den Winter beschneiden und welche anderen Vorbereitungen sollte ich treffen? Das Ausmaß der Überwinterungsvorbereitung hängt von der Witterungsschwere der Pflanze ab.

Buddleia verlieren im Herbst in den meisten Gebieten ihre Blätter. Dies ist eine häufige Erscheinung und kann den Anschein erwecken, dass die Pflanze tot ist, aber im Frühjahr neue Blätter eintreffen. In den Zonen 4 bis 6 können die Pflanzenoberteile absterben und es kommt kein neues Wachstum aus diesem Bereich, aber keine Sorge.

Im Frühjahr verjüngt sich neues Wachstum von der Basis der Pflanze. Schneiden Sie die toten Stängel ab, um im späten Winter bis zum frühen Frühling ein attraktives Aussehen zu erhalten. Containergewachsene Pflanzen sind am stärksten von Schäden durch Winterkälte bedroht. Bewegen Sie den eingetopften Schmetterlingsstrauch in Innenräumen oder an einen geschützten Ort, um die Wurzeln vor Kälte zu schützen. Grabe abwechselnd ein tiefes Loch und gib die Pflanze, den Topf und alles in den Boden. Finden Sie es heraus, wenn sich die Bodentemperaturen im Frühjahr erwärmen.

Beschneide ich meinen Schmetterlingsstrauch für den Winter?

Das jährliche Beschneiden von Schmetterlingsstauden verbessert die Blumenpracht. Buddleia produziert Blüten aus neuem Wachstum, daher muss beschnitten werden, bevor im Frühjahr neues Wachstum einsetzt. In Gebieten mit Eisstürmen und schlechtem Wetter, die Pflanzenmaterial zerbrechen und die Struktur beschädigen können, kann der Schmetterlingsstrauch stark beschnitten werden und beeinträchtigt nicht die Blumendarstellung.

Das Entfernen fehlerhafter Stängel und das Wachstum tragen dazu bei, dies zu verhindern akuterer Schaden durch Winterwetter und eine sinnvolle Vorbereitung von Schmetterlingssträuchern für den Winter in jeder Region. Legen Sie eine 3 bis 4-Zoll-Schicht Mulch um die Wurzelzone als weiteren Schmetterlingsbusch-Winterschutz. Es wirkt wie eine Decke und verhindert das Einfrieren der Wurzeln.

Vorbereiten von Schmetterlingsbüschen für den Winter - Sollte ich meinen Schmetterlingsbüschen für den Winter beschneiden?

Überwintern eines Schmetterlingsstrauchs in Innenräumen

Es ist üblich, zarte Pflanzen nach innen zu bewegen, um sie vor Kälte zu schützen. In kalten Zonen gewachsene Buddleia sollten ausgegraben und in Behältern in Blumenerde gelegt werden. Tun Sie dies im Spätsommer bis zum frühen Herbst, damit sich die Pflanze an die neue Situation anpassen kann.

Gießen Sie die Pflanze regelmäßig, aber verringern Sie langsam die Feuchtigkeitsmenge, die Sie der Pflanze einige Wochen vor dem Datum Ihrer Gabe geben erster Frost. Auf diese Weise kann die Pflanze eine Ruhephase erleben, in der sie nicht aktiv wächst und daher nicht so stoß- und ortsanfällig ist.

Stellen Sie den Behälter an einen frostfreien, aber kühlen Ort . Den ganzen Winter über sparsam gießen. Stellen Sie die Pflanze nach und nach wieder ins Freie, wenn sich die Bodentemperaturen erwärmt haben. Pflanzen Sie den Schmetterlingsstrauch wieder in vorbereiteten Boden, nachdem die Frostgefahr vorbei ist.

Video: Flieder schneiden – Schmetterlingsflieder Anfang März beschneiden – Tutorialvideo #1

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: