Vietnamesischer Koriander vs. Koriander – Tipps zum Anbau von vietnamesischem Koriander in Gärten

Der vietnamesische Koriander ist eine in Südostasien beheimatete Pflanze, deren Blätter eine sehr beliebte kulinarische Zutat sind. Es hat einen ähnlichen Geschmack wie der Koriander, der normalerweise in Amerika angebaut wird. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Pflanze.

Vietnamesischer Koriander vs. Koriander - Tipps zum Anbau von vietnamesischem Koriander in Gärten

Vietnamesischer Koriander ist eine in Südostasien beheimatete Pflanze, deren Blätter eine sehr beliebte kulinarische Zutat sind. Es hat einen ähnlichen Geschmack wie der Koriander, der normalerweise in Amerika angebaut wird, mit dem zusätzlichen Vorteil, in der Sommerhitze gedeihen zu können. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau vietnamesischer Koriander-Kräuter zu erfahren.

Vietnamesischer Koriander vs. Koriander

Die vietnamesische Korianderpflanze (Persicaria odorata syn. Polygonum odoratum) wird auch häufig als kambodschanische Minze, vietnamesischer Koriander bezeichnet. und Rau Ram. Es ist nicht dasselbe wie der Koriander, der normalerweise in der westlichen Küche gegessen wird, aber es ist ähnlich.

In der südostasiatischen Küche wird er tatsächlich häufiger anstelle von Pfefferminze verwendet. Es hat ein sehr starkes, rauchiges Aroma und sollte aufgrund seiner Stärke in Mengen verwendet werden, die etwa halb so hoch sind wie die von Koriander. Der größte Vorteil des Anbaus von vietnamesischem Koriander gegenüber „normalem“ Koriander ist seine Fähigkeit, den Koriander einzunehmen Sommerhitze. Wenn Ihre Sommer heiß sind, haben Sie wahrscheinlich Probleme damit, Koriander zu züchten und ihn vor dem Verderben zu bewahren. Vietnamesischer Koriander hingegen liebt heißes Wetter und wächst den ganzen Sommer über.

Vietnamesischer Koriander vs. Koriander - Tipps zum Anbau von vietnamesischem Koriander in Gärten

Wachsender vietnamesischer Koriander in Gärten

Die vietnamesische Korianderpflanze ist an heißes Wetter so gewöhnt. in der Tat, dass Sie Probleme haben könnten, es außerhalb einer tropischen Umgebung laufen zu lassen. Der Boden muss immer feucht sein. – Lassen Sie es trocknen und es wird fast sofort welken.

Es ist eine niedrige, kriechende Pflanze, die sich bei genügend Zeit in Bodendecker ausbreitet. Es verträgt keine Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, aber wenn es in einem Topf kultiviert und für den Winter unter hellem Licht ins Innere gebracht wird, kann es viele Jahreszeiten halten.

Es wächst am besten in gefiltertem Sonnenlicht, verträgt aber auch strahlende Sonne am Morgen und Schatten am Nachmittag. Sie bevorzugt einen vor Witterungseinflüssen und viel Wasser geschützten geschützten Standort.

Video: Wissenswertes über Koriander

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: