Viburnum-Blattkäfer-Bekämpfung – Tipps zur Beseitigung von Viburnum-Blattkäfern

Blattkäfer können Viburnum-Blätter schnell und effizient skelettieren. Viburnum Blattkäfer loszuwerden ist jedoch alles andere als einfach. Wie für Viburnum Blattkäfer zu behandeln? Klicken Sie auf diesen Artikel, um Informationen zur Bekämpfung von Viburnum-Blattkäfern zu erhalten.

Viburnum-Blattkäfer-Bekämpfung - Tipps zur Beseitigung von Viburnum-Blattkäfern

Wenn Sie Ihre lebendige Viburnum-Hecke lieben, sollten Sie Viburnum-Blattkäfer von Ihrem Zuhause fernhalten. Die Larve dieser Blattkäfer kann Viburnumblätter schnell und effizient skelettieren. Viburnum Blattkäfer loszuwerden ist jedoch alles andere als einfach. Wie für Viburnum Blattkäfer zu behandeln? Weitere Informationen zum Lebenszyklus von Viburnum-Blattkäfern und zur Bekämpfung von Viburnum-Blattkäfern finden Sie weiter unten.

Was sind Viburnum-Blattkäfer?

Wenn Sie noch nie von diesem Insektenschädling gehört haben, fragen Sie möglicherweise: „ Was sind Viburnum-Blattkäfer? “Viburnum-Blattkäfer sind kleine Insekten, die sich von Viburnum Blättern ernähren. Die Käfer sind erst vor kurzem auf dem Kontinent angekommen. Sie wurden erstmals 1947 in Nordamerika in Kanada gefunden und erst 1996 in den USA gefunden. Heute kommt der Schädling in vielen östlichen Bundesstaaten vor.

Ein ausgewachsener Viburnum-Blattkäfer ist zwischen 4,5 und 6,5 mm lang. Der Körper ist goldgrau, aber der Kopf, die Flügeldecke und die Schultern sind braun. Die Larven sind gelb oder grün und doppelt so lang wie die ausgewachsenen Tiere.

Sowohl die ausgewachsenen Tiere als auch die Larven ernähren sich nur von Blättern von Schneeballarten. Larven skelettieren das Laub, beginnend an niedrigen Ästen. Nur die Rippe und die Venen bleiben, wenn sie fertig sind. Erwachsene ernähren sich auch von den Blättern. Sie kauen kreisförmige Löcher in Blätter.

Viburnum-Blattkäfer-Lebenszyklus

Einer der Gründe, warum es schwierig ist, diese Blattkäfer zu kontrollieren, ist der Viburnum-Blattkäfer-Lebenszyklus. Den ganzen Sommer über kauen die Weibchen Löcher in die Zweige der Sträucher, um Eier zu legen. In jedes Loch werden ungefähr fünf Eier eingeführt. Das Weibchen verschließt das Loch mit Exkrementen und gekauter Rinde. Jedes Weibchen legt bis zu 500 Eier.

Der nächste Schritt im Lebenszyklus des Viburnum-Blattkäfers besteht darin, dass die Eier ausbrüten. Dies geschieht im folgenden Frühjahr. Die Larven fressen bis Juni am Laub, dann kriechen sie in den Boden und verpuppen sich. Die Erwachsenen tauchen im Juli auf und legen Eier. Damit ist der Lebenszyklus des Viburnum-Blattkäfers abgeschlossen.

Viburnum-Blattkäfer-Bekämpfung - Tipps zur Beseitigung von Viburnum-Blattkäfern

Behandlung von Viburnum-Blattkäfern

Wenn Sie mehr über die Bekämpfung von Viburnum-Blattkäfern erfahren möchten, wenden Sie sich an uns müssen getrennte Angriffe für Eier planen. Ihr erster Schritt ist es, die jungen Zweige des Viburnums im zeitigen Frühjahr sehr genau zu betrachten. Versuchen Sie, Ei-Stellen zu entdecken, die anschwellen und bei wärmerem Wetter ihre Deckung verlieren. Beschneiden und verbrennen Sie alle infizierten Zweige, die Sie finden.

Wenn Sie auch nach dem Beschneiden der Eizellen noch Larven haben, wenden Sie im Frühjahr registrierte Insektizide an, wenn die Larven klein sind. Es ist einfacher, Larven zu töten, die nicht wegfliegen können, als Erwachsene, die es können.

Ein anderer guter Weg, um die Blattkäfer von Viburnum loszuwerden, besteht darin, weniger anfällige Viburnum zu pflanzen. Viele sind im Handel erhältlich.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: