Verwurzeln Sie Kannenpflanzen: Tipps zum Wachsen von Kannenpflanzen aus Stecklingen

Verwurzeln Sie Kannenpflanzen: Tipps zum Wachsen von Kannenpflanzen aus Stecklingen

Die Kannenpflanze ist eine faszinierende fleischfressende Pflanze, die einen dekorativen Reiz hat und gleichzeitig eine einzigartige Fütterungsmethode unterhält und ausbildet. Die Vermehrung von Kannenpflanzen kann durch Gewebekultur, Samen- oder Stängelschnitt erfolgen. Das Abschießen von Stecklingen ist die üblichere Methode für einen Hausgärtner. Kannenpflanzenstecklinge müssen zur richtigen Jahreszeit und aus einer reifen Pflanze entnommen werden. Sammler wissen, wie man eine Kannenpflanze vermehrt, so dass wir ihnen einige Tipps geben und die Welt des Kannenpflanzenanbaus erkunden.

So propagieren Sie eine Kannenpflanze

Die Kannenpflanze hat eine Silhouette das können die meisten Gärtner erkennen. Die Pflanzen produzieren männliche und weibliche Blüten auf getrennten Pflanzen. Die beiden Geschlechter erscheinen identisch und machen es fast unmöglich, einen von beiden zu haben. Außerdem müssen die Pflanzen gleichzeitig blühen, damit der Pollen des Mannes auf die weibliche Blüte übertragen wird. Dies ist genauso wahrscheinlich, wie ich die Lotterie in einer anderen Umgebung als der Natur gewonnen habe. Das Abschießen von Stecklingen ist eine weitaus einfachere und sicherere Methode, um Kannenpflanzen zu vermehren. Es gibt zwei Methoden, die den Trick tun sollten, um in ein oder zwei Monaten neue Kannenpflanzen zu erzeugen.

Pflanzen in der Natur produzieren Nachkommen durch Samen. Babypflanzen brauchen lange Zeit, um sich zu entwickeln, und die Befruchtung ist von Natur aus launisch. Ein Gärtner, der sich durch Saatgut vermehren will, braucht Geduld und viel Glück. Gewebekultivierte Pflanzen sollten am besten den Fachleuten in der Baumschulbranche oder jemandem mit einem Botanik-Abschluss überlassen.

Stecklinge wachsen jedoch schnell und sind selbst für Anfänger mit Leichtigkeit ein Kinderspiel. Am besten eignen sich Stecklinge aus reifen Pflanzen mit aktiv wachsenden Stielen. Wenn die Pflanze Weinstiele produziert, ernten Sie einen Kletterstiel mit einer Basalrosette. Verwenden Sie ein sauberes, scharfes Rasiermesser und nehmen Sie den Stiel direkt unter einem unteren Blatt mit einer Wachstumsknospe. Zählen Sie 3 Knoten und machen Sie Ihren Schnitt.

Anbau von Kannenpflanzen aus Stecklingen in Wasser

Sobald Sie Ihren Schnitt vorgenommen haben, müssen Sie das Material wurzeln. Kannenpflanzenstecklinge können im Wasser oder in einem wasserlosen Medium verwurzelt werden. Verwenden Sie Regen oder destilliertes Wasser und tauchen Sie das Ende des Schneids und den ersten Wachstumsknoten in die Flüssigkeit. Stellen Sie das Glas an einem hellen Ort auf, an dem die Temperaturen mäßig warm sind. Wechseln Sie das Wasser mindestens einmal pro Woche.

Der Stängel sollte sich in weniger als zwei Wochen spalten und winzige Wurzeln bilden. Wenn der Schnitt ein Stück der Stielspitze ist, sollte das Endwachstum weiter wachsen. Wenn der Schnitt 6 Wurzeln hat, pflanzen Sie ihn in Sphagnum-Moos. Halten Sie den Schnitt mäßig feucht.

In sechs oder mehr Monaten entwickelt die Pflanze eine klassische Krugform. Die Vermehrung von Kannenpflanzen auf diese Weise ist ziemlich einfach, aber Sie müssen beim Schneiden auf Anzeichen von Pilz oder Fäulnis achten.

Kannenpflanzen Stecklinge in Moos

Ernten eines Schnittes, der im Moos wachsen wird ist das gleiche wie für eine Wasserpflanze. Profis verwenden am Ende des Schnittes Wurzelhormon und häufig ein Fungizid. Wenn Sie ein steriles Medium haben, ist das Fungizid nicht notwendig, aber das Wurzelhormon hilft, die Fähigkeit der Pflanze zu verbessern, Wurzeln auszusenden. Sphagnum-Moos oder eine 50/50-Mischung aus Kokosnuss und Perlit schaffen ideale Bedingungen für den Anbau von Krug Pflanzen aus Stecklingen. Entfernen Sie das untere Blatt und setzen Sie den Stiel mit den restlichen zwei Blättern über der Oberfläche in das Medium. Stellen Sie sicher, dass der Schnitt eine Wachstumsknospe unter der Oberfläche des Mediums hat. Befeuchten Sie das Medium leicht und legen Sie den Behälter in einen Plastikbeutel.

Bewahren Sie den Behälter an einem hell beleuchteten Ort auf. Es kann sechs Monate bis zu einem Jahr dauern, bis neues Wachstum zu sehen ist, während das Rooten stattfindet. Die Pflanze nicht stören oder umtopfen, bis neues Wachstum beobachtet wird. Es ist langwierig, aber die Vorteile werden deutlich, wenn Ihre neue Kannenfabrik mit der Produktion ihrer charakteristischen Haube beginnt.

Verwurzeln Sie Kannenpflanzen: Tipps zum Wachsen von Kannenpflanzen aus Stecklingen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: