Verwendung von Napini-Grünkohl – Erfahren Sie mehr über den Anbau von Napini-Pflanzen im Garten

Was ist Napini? Napini wird manchmal als Grünkohl-Rabe bezeichnet, damit Sie sehen können, wo dies allmählich verwirrend wird. Machen Sie sich keine Sorgen, die folgenden Informationen zu Grünkohl werden alles klarstellen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihren eigenen Napini-Grünkohl und seine Verwendung anbauen.

Inhalt posten

Verwendung von Napini-Grünkohl - Erfahren Sie mehr über den Anbau von Napini-Pflanzen im Garten

Vielleicht haben Sie schon einmal von Rapini gehört , ein Mitglied der Rübenfamilie, das aussieht wie winziger, belaubter Brokkoli mit kleinen gelben Blüten. Es ist in der italienischen Küche sehr beliebt und hat vor kurzem seinen Weg über den Teich gefunden. Rapini wird hier oft Broccoli Rabe genannt, also haben Sie vielleicht auch unter diesem Namen davon gehört, aber wie wäre es mit Napini? Was ist Napini? Napini wird manchmal als Grünkohl-Rabe bezeichnet, damit Sie sehen können, wo dies allmählich verwirrend wird. Machen Sie sich keine Sorgen, die folgenden Informationen zu Grünkohl helfen Ihnen dabei. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Napini-Grünkohl verwenden und wie Sie Ihren eigenen anbauen.

Informationen zu Grünkohl

Kale ist Mitglied von Die Brassica-Familie, zu der Brokkoli, Rosenkohl, Kohl, Blumenkohl und sogar Radieschen gehören. Jede dieser Pflanzen wird speziell für ein bestimmtes Merkmal angebaut, sei es für ihre leckeren Blätter, essbaren Stängel, pfeffrigen Grüntöne oder würzigen Wurzeln. Obwohl eine bestimmte Brassica-Ernte für ein bestimmtes Merkmal angebaut wird, sind manchmal auch andere Pflanzenteile essbar.

Grünkohl wird also im Allgemeinen für seine nahrhaften Blätter angebaut, aber wie steht es mit anderen Teilen von Grünkohl? Sind sie essbar? Wenn Grüns anfangen zu blühen, wird dies im Allgemeinen als „Verschrauben“ bezeichnet und ist nicht unbedingt eine gute Sache. Durch die Blüte werden die Grüns normalerweise bitter. Bei Grünkohl ist die Blüte eine sehr gute Sache. Während der Blütezeit sind die Stängel, Blüten und Blätter von Grünkohl saftig, aromatisch und werden als Napini bezeichnet. – Nicht zu verwechseln mit Rapini.

Wie man Napini anbaut

Viele Grünkohlsorten produzieren Napini, aber es gibt einige, die speziell dafür gezüchtet wurden. Der russisch-sibirische Grünkohl (Brassica napus) ist milder als sein europäisches Gegenstück (B. oleracea) und eignet sich daher gut zum Anbau von Napinipflanzen. Diese russisch-sibirischen Grünkohlsorten sind unglaublich frosthart bis -23 ° C und werden im Herbst gepflanzt, überwintern gelassen und dürfen ihre dicken, süßen und zarten Blütentriebe produzieren.

Nach dem Winter, wenn der Tag länger als 12 Stunden dauert, hebt Napini ab. Je nach Region kann der Anbau von Napini-Pflanzen bereits im März beginnen und bis in den späten Frühling oder Frühsommer dauern.

Wenn Sie Napini-Pflanzen anbauen, säen Sie die Samen direkt im Spätsommer oder im Frühsommer fallen. Bedecken Sie die Samen mit ½ Zoll Erde. Halten Sie die Saatfläche feucht und unkrautfrei. Wenn in Ihrer Gegend Schnee liegt, bedecken Sie die Grünkohlpflanzen mit Mulch oder Stroh, um sie zu schützen. Die Napini sollte je nach Kohlsorte im März oder bis in den Frühsommer geerntet werden können.

Verwendung von Napini-Grünkohl - Erfahren Sie mehr über den Anbau von Napini-Pflanzen im Garten

Verwendung von Napini-Grünkohl

Napini kann von grün bis violett gefärbt sein wird dunkelgrün, unabhängig davon, wann gekocht. Es ist extrem nährstoffreich, reich an Kalzium und enthält alle Vitamine A, C und K des täglichen Bedarfs.

Einige Leute bezeichnen „Napini“ als die Frühlingsblüten einer Brassica-Pflanze. Während die Frühlingsblüten anderer Kohlarten auch essbar sind, bezieht sich Napini auf Napuskohlknospen. Das Gemüse ist so süß und mild, dass es verschiedene Verwendungszwecke hat.

Napini muss nicht mit zu vielen Zutaten versetzt werden. Ein einfaches Braten mit Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer kann mit einem Spritzer frischer Zitrone abgerundet werden. Oder Sie können kreativer werden und gehackte Napini zu Omeletts und Frittatas geben. Fügen Sie es zu Reispilaf oder Risotto während der letzten paar Minuten des Kochens hinzu. Überkochen Sie Napini nicht. Kochen Sie es so, als würden Sie Brokkoli mit einem kurzen Braten oder Dampf zubereiten.

Napini passt wunderbar zu Nudeln oder weißen Bohnen mit einem Hauch von Zitrone und einer Rasur von Pecorino Romano. Grundsätzlich kann Napini in jedem Rezept verwendet werden, das ein Brassica-Gemüse wie Brokkoli oder sogar Spargel erfordert.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: