Verwendung von Herbiziden in Gärten – wann und wie Herbizide eingesetzt werden

Verwendung von Herbiziden in Gärten - wann und wie Herbizide eingesetzt werden

Manchmal kann ein hartnäckiges Unkraut nur durch ein Herbizid behandelt werden. Haben Sie keine Angst davor, Herbizide einzusetzen, wenn Sie sie brauchen, aber probieren Sie zuerst andere Kontrollmethoden aus. Durch Ziehen, Hacken, Fräsen und Graben werden Unkrautprobleme häufig ohne Chemikalienspray behoben. Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Herbiziden in Gärten.

Was sind Herbizide?

Herbizide sind Chemikalien, die Pflanzen abtöten oder deren Wachstum verhindern. Ihre Methode, Pflanzen zu töten, ist so unterschiedlich wie die Pflanzen, die sie töten. Der erste Schritt zum Verständnis von Herbiziden ist das Lesen des Etiketts. Auf Etiketten erfahren Sie, wie Sie Herbizide sicher und effektiv einsetzen. Es ist verboten, Herbizide für einen beliebigen Zweck oder auf eine andere als die auf dem Etikett angegebene Weise zu verwenden.

Hier finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, Herbizide sicher und effektiv einzusetzen:

  • Vermeiden Sie Verwenden Sie Herbizide an windigen Tagen und in der Nähe von Gewässern.
  • Tragen Sie immer eine Schutzmaske, Handschuhe und lange Ärmel.
  • Achten Sie darauf, dass sich Kinder und Haustiere im Haus aufhalten, wenn Sie Herbizide sprühen.
  • Kaufen Sie nur so viel Herbizid, wie Sie benötigen, und bewahren Sie es an einem sicheren Ort außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Arten von Herbiziden

Herbizide lassen sich in zwei Hauptbereiche unterteilen Kategorien: selektiv und nicht selektiv.

  • Selektive Herbizide töten bestimmte Arten von Unkräutern, während andere Pflanzen unbeschädigt bleiben. Das Herbizid-Label listet die Unkräuter als Zielpflanzen sowie Gartenpflanzen auf, die nicht betroffen sind.
  • Nicht selektive Herbizide können, wie der Name schon sagt, fast jede Pflanze töten. Selektive Herbizide sind bei der Behandlung von Unkraut in Rasen und Garten nützlich. Nichtselektive Herbizide erleichtern das Abräumen eines Gebiets, wenn ein neuer Garten angelegt wird.

Selektive Herbizide lassen sich weiter in vor- und nachaufgehende Herbizide unterteilen.

  • Vorauflaufende Herbizide werden auf den Boden aufgebracht, und sie töten junge Sämlinge gleich nach ihrem Auftauchen.
  • Nachauflaufende Herbizide werden normalerweise auf das Blattwerk aufgebracht, wo sie in das Pflanzengewebe aufgenommen werden.

Der Typ bestimmt, wann ein Herbizid angewendet wird. Pre-Emergents werden normalerweise im späten Winter oder frühen Frühling angewendet, während Post-Emergents im Frühjahr angewendet werden, nachdem das Unkraut zu wachsen beginnt.

Wenn Sie Herbizide in Gärten verwenden, achten Sie darauf, die Pflanzen zu schützen, die Sie nicht haben will töten Wenn Sie Ihr Unkraut identifiziert haben, können Sie möglicherweise ein selektives Herbizid finden, das das Unkraut tötet, ohne Gartenpflanzen zu schädigen. Diejenigen, die Glyphosat, den Wirkstoff in Roundup, enthalten, sind gute Herbizide für schwer zu kontrollierende Pflanzen und unidentifizierte Unkräuter, da sie die meisten Pflanzen töten. Schützen Sie die anderen Pflanzen im Garten, indem Sie vor dem Anwenden des Herbizids einen Kragen aus Pappe für das Unkraut anfertigen.

Verwendung von Herbiziden in Gärten - wann und wie Herbizide eingesetzt werden

Video: Gift auf dem Acker – Monsanto Roundup (3sat)

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: