Verwendung von Durian-Früchten – Erfahren Sie mehr über den Durian-Obstbau

Unbestritten die beliebteste Frucht in Südostasien. Durian ist auch an vielen öffentlichen Orten verboten. Also, was ist Durianfrucht und was werden einige von Durianfrüchten verwendet? Klicken Sie auf diesen Artikel, um mehr über die ungewöhnliche Frucht zu erfahren.

Inhalt posten

Verwendung von Durian-Früchten - Erfahren Sie mehr über den Durian-Obstbau

Es gab noch nie eine Frucht, die so stark von Dichotomie geprägt war. Die Frucht des Durianbaums wiegt bis zu 5 kg, ist von einer dornigen Muschel umgeben und mit einem fürchterlichen Geruch verflucht. Sie wird auch als „König der Früchte“ verehrt. Unbestreitbar die beliebteste Frucht in Südostasien, auch Durian ist verboten an vielen öffentlichen Orten. Also, was ist Durianfrucht und was werden einige von Durianfrüchten verwendet? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Durianfrucht?

Durianfrucht (Durio zibethinus) gehört zusammen mit Hibiskus und Okra zur Familie der Bombacacea. Im Gegensatz zu den anderen Mitgliedern von Bombacaceae, die typischerweise auffällige Blüten und holzige Schoten mit winzigen Samen und Baumwollfasern aufweisen, steht Durian allein.

Durian hat große Samen, die von fleischigen Aromen umgeben sind. Die Spike-Schale kann grün bis braun, rund bis länglich und mit cremigen bis safranfarbenen Zwiebeln gefüllt sein.

Über Durian-Früchte

Durian-Obstbäume reifen von Juni bis August zusammen mit anderen tropischen Früchten wie die Mangostan, Jackfrucht und Mango.

Durian hat für die meisten Menschen einen beleidigenden Geruch aufgrund seiner Zusammensetzung aus Estern, Schwefel und Ketonen, die auch den „Morgenatem“ ausmachen. Der Geruch wurde mit viel mehr Farben beschrieben als der von Roadkill, Abwasser und Fäulnis Zwiebeln und Erbrochenes oder Kombinationen davon.

Der Geruch ist so entsetzlich, dass viele öffentliche Orte die Früchte verboten haben, einschließlich des Singapore Rapid Mass Transit. Offensichtlich ist das duftende Aroma bereits nach wenigen Metern zu erkennen, und tatsächlich lockt sein Geruch viele Tiere, insbesondere Orang-Utans, aus mehr als einer halben Meile Entfernung an! Der Geruch bleibt auch nach längerem Verzehr an den Händen.

Die Frucht wird im Allgemeinen auch in einheimischen Dialekten als Durian bezeichnet. Der berüchtigte Geruch hat jedoch zu weniger unterwürfigen Begriffen wie „Zibetkatze“ und „Zibetfrucht“ in Indien und „Stinkvrucht“ auf Niederländisch geführt, die meiner Meinung nach nicht übersetzt werden müssen. Trotz seiner weniger als schmeichelhaften Beschreibung ist es eine der wichtigsten Früchte Südostasiens.

In Brunei, Indonesien und den malaysischen Regenwäldern wachsen 30 bekannte Arten von Durian-Obstbäumen in Südostasien. Die Bäume können mit aufrechten Stämmen, einem Durchmesser von 4 Fuß und einer unregelmäßigen dichten oder offenen Krone mit immergrünen Blättern eine Höhe von 90-130 Fuß erreichen. Die Blüten sind glockenförmig und werden in Gruppen von den älteren, dicken Zweigen getragen.

Während der Geruch verleumdet wurde, wurde das Aroma des Fleisches als „reichhaltiger, mit Mandeln aromatisierter Pudding“ und mit gepriesen „Ein starker aromatischer Geschmack, gefolgt von einem köstlichen süßen Geschmack, gefolgt von einem seltsamen harzigen oder balsamartigen Geschmack von exquisitem, aber anhaltendem Geschmack.“

Eine andere Beschreibung über Durianfrüchte lobt den Geschmack als „wie eine Mischung aus Eis“ Sahne, Zwiebeln, Gewürze und Bananen sind alle miteinander vermischt. “Millionen von Südostasiaten können sich nicht irren, daher muss diese Frucht und die Beliebtheit von Durian-Obstplantagen etwas Berauschendes sein.

Verwendung von Durian-Früchten - Erfahren Sie mehr über den Durian-Obstbau

Verwendungen für Durian-Früchte

Durian wird ganz oder geschnitten und in mit Kunststoff umwickelte Segmente unterteilt verkauft. Es wird normalerweise von Hand gegessen, nachdem es gekühlt ist. Die Früchte können in verschiedenen Reifegraden verzehrt werden und werden verwendet, um viele Süßigkeiten wie Eiscreme und andere Gerichte zu würzen. Das reife Fruchtfleisch kann mit einem Löffel gegessen werden und hat eine Konsistenz, die der von Pudding ähnelt.

Durian kann mit Zucker oder Kokoswasser gekocht werden. Die Javaner machen Durian zu einer Sauce und servieren ihn mit Reis oder kombinieren das Fruchtfleisch mit Zwiebeln, Salz und Essig und verwenden ihn als Relish. In einigen Regionen wird Durian geraucht oder in Tontöpfen fermentiert.

Durian kann auch in Sirup oder getrocknet in Dosen gefunden werden. Blöcke aus Durianpaste finden Sie auf vielen Märkten im Südosten. In einigen Regionen Thailands wird Durian mit Kürbis kombiniert. Unreifer Durian wird gekocht und als Gemüse gegessen.

Samen sind klein, rund bis oval und sehen aus und schmecken wie Jackfruchtsamen. Diese Samen sind essbar und können gekocht, getrocknet, gebraten oder geröstet werden. Die Samen werden in dünne Scheiben geschnitten und mit Zucker gekocht oder getrocknet und mit Kokosöl und Gewürzen in Java gebraten. In anderen Regionen werden die Samen einfach weggeworfen.

Die jungen Blätter und Triebe des Durian-Obstbaums werden manchmal als Gemüse gekocht. Manchmal wird auch die Schale der Früchte verbrannt und die entstehende Asche zu speziellen Kuchen gegeben.

Sicherlich eine nützliche und interessante Frucht, aber ich bin mir nicht sicher, ob die Beschreibung des Geruchs nach „schmutzigen Turnsocken“ mir gefällt Genug fasziniert, um nach einem Durian Ausschau zu halten!

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: