Verwendung von Büschelgras: So bauen Sie büscheliges Haargras in der Landschaft an

Viele der Ziergräser eignen sich für trockene, sonnige Standorte. Tufted Hairgrass eignet sich jedoch perfekt für solche Standorte. Dieser Artikel enthält Informationen zur Verwendung von Büschelgras in der Landschaft.

Verwendung von Büschelgras: So bauen Sie büscheliges Haargras in der Landschaft an

Viele Ziergräser eignen sich für trockene, sonnige Standorte. Gärtner mit überwiegend schattigen Standorten, die sich nach Bewegung und Geräuschen von Gras sehnen, haben möglicherweise Probleme, geeignete Exemplare zu finden. Tufted Hairgrass eignet sich jedoch perfekt für solche Standorte. Zierhaargras ist ideal für schattige und teilweise sonnige Standorte in kühlen bis gemäßigten Klimazonen.

Was ist Tufted Hairgrass?

Nun, da Sie wissen, dass es existiert, was ist Tufted Hairgrass (Deschampsia cespitosa)? Es ist eine elegante, dekorative Büschelform, die in hügelförmigen Klumpen wächst. Rabatten oder Behälter eignen sich hervorragend für Büschelgras.

Diese mehrjährige Pflanze der kühlen Jahreszeit trägt von Juni bis September Blüten. Die Pflanze ist 2 bis 4 Fuß hoch mit einer ähnlichen Verbreitung. Die Blüten sind gefiederte Rispen mit haarigen Samenköpfen und können je nach Sorte braun, grün oder gold sein.

Die Pflege des Tussock-Grases ist minimal und die Pflanze bietet eine leicht zu züchtende Masse feiner Textur mit wolkigen aufrechten Blüten.

Verwendung von Büschelgras

Büschelhaargras wird als Futter für Wiederkäuer und Weidetiere verwendet. Es ist auch Nahrung für kleinere Tiere und Vögel und stellt einen guten Lebensraum dafür dar.

Die Pflanze eignet sich auch als Barriere gegen Erosion und als Rückgewinnungsart für überweidete, stark abgebaute und gestörte Naturgebiete. Aufgrund der Toxinresistenz der Pflanze eignet sich das Wachsen von Haarbüschelgras zur Wiederansiedlung von Pflanzen.

Als Zierpflanze können Sie die neuen Sorten nutzen, die unterschiedliche Farben, Strukturen und Größen aufweisen.

Zierhaargrassorten

Die neuen Hybriden des einheimischen Haargrases stellen das gemeinsame Erscheinungsbild der Pflanze in Frage. Einige der neuen Sorten sind klein und perfekt für die Gartenarbeit in Containern. Dazu gehören:

  • Northern Lights ist nur einen Zentimeter groß und hat weiße Blätter mit einem rosa Schimmer an den Rändern.
  • Tautraeger wird bis zu zwei Zentimeter groß und hat dunkelgrünes Laub mit bläulichen Blüten.
  • Goldschleier ist ähnlich groß und trägt goldene Rispen.
  • Schottland ist 2 bis 3 Fuß groß und bläulichgrün, während Bronzeschleier feineres Laub und gelbe Blüten hat.

Verwendung von Büschelgras: So bauen Sie büscheliges Haargras in der Landschaft an

Tussock Grass Care

Vorausgesetzt, das Gras wird an einem geeigneten Ort installiert und benötigt nur minimale Wartung. Wählen Sie feuchte Erde in hellem bis mittlerem Schatten für den Anbau von Haarbüschelgras. Die Pflanze ist tolerant gegenüber Salz- und Laugenböden. Es gedeiht auch in schlecht durchlässigen, sumpfigen und gut durchlässigen Böden.

Haargräser bringen im Frühjahr neues Wachstum. Der beste Weg, um alte Klingen zu entfernen, besteht darin, mit den Fingern durch das Gras zu kämmen. Dies stellt das Erscheinungsbild der Pflanze wieder her und lässt Luft und Licht in die Mitte gelangen.

Es ist nicht erforderlich, die Pflanze zu düngen, aber eine Anwendung von organischem Mulch um die Wurzelzone erhöht allmählich den Nährstoffgehalt, der der Pflanze zur Verfügung steht Wurzeln.

Wässern Sie die Erde tief und lassen Sie sie anschließend vollständig bis zu einer Tiefe von mindestens 5 cm trocknen.

Zierhaargras ist gegen die meisten Schädlinge und Krankheiten resistent.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: