Verwalten von Oxalis-Unkräutern: Wie man Oxalis-Unkräuter im Rasen loswird

Verwalten von Oxalis-Unkräutern: Wie man Oxalis-Unkräuter im Rasen loswird

Oxalis sieht ein bisschen aus wie eine Miniaturklee-Pflanze, trägt aber winzige gelbe Blüten. Es wird gelegentlich als Bodendecker angebaut, aber für die meisten Gärtner ist es ein hartnäckiges und nerviges Unkraut. Die beständige Pflanze ist in vielen Teilen der Welt zu finden und entspringt aus Stammfragmenten und kleinen Zwiebeln. Das Management von Oxalis Unkraut erfordert Entschlossenheit, Bulldogge-Hartnäckigkeit und unflexible Entschlossenheit. Die Oxalis-Unkrautbekämpfung benötigt auch Zeit, da jedes Bulbil entfernt wird oder unwirksam wird.

21 Oxalis-Unkraut-Fakten

Buttercup oxalis, Waldsauerklee oder Sauerkraut. Bei jedem Namen ist das Unkraut Oxalis, ein Haar, das aus dem Garten gerissen werden kann. Die niedrig wachsende Pflanze kann aus nur einem winzigen Stammfragment, zerbrechlichen zerbrechlichen Rhizomen oder Bulbillen bestehen. Es produziert flüchtiges, lebensfähiges Saatgut und ist auch darauf angewiesen, dass Teile seines Wesens, die von Tieren oder von uns transportiert werden, sich in fast jedem Boden etablieren. Lernen Sie mit einfachen Schritten das Oxalis-Unkraut zu beseitigen und sparen Sie sich Zeit und Energie sowie Vernunft.

Oxalis ist ein mehrjähriger, unkrautartiger Bodendecker, der sich durch ineinandergreifende Rhizome ausbreitet, die leicht auseinanderzubrechen sind. Jedes Rhizom produziert schließlich winzige Bulbillen. Die Samen sind auch reich und werden ausgeworfen, wenn sie aus kleinen Samenhülsen, die wie Mini-Okra aussehen, reif sind. Überall dort, wo der Stamm den Boden berührt, kann die Pflanze wurzeln und potenziell mehr und mehr Pflanzen produzieren. Es bildet auch eine fleischige Pfahlwurzel und ein ausgedehntes Verzweigungswurzelsystem. Das Management von Oxalis-Unkräutern kann aufgrund des harten Wurzelsystems und der unterschiedlichen Methoden, mit denen sich die Pflanze fortpflanzen und fortbestehen muss, eine große Herausforderung sein.

Arten von Oxalis-Unkraut

Es gibt über 800 Arten von Oxalis. Zwei der häufigsten Arten von Oxalis-Unkräutern sind Sauerampfer und Bermuda-Hahnenfuß. Beide befinden sich auf der Nordhalbkugel und sind anhaltende Schädlinge in der Landschaft.

  • Die Bermuda-Butterblume wächst am ehesten in küstennahen Gebieten in voller Sonne.
  • Kriechender Sauerampfer kommt entweder in der Sonne oder im Schatten an feuchten Standorten vor.
  • 16>

    Beide verbreitet durch Rhizome und Stängelfragmente sowie Samen und Zwiebeln. Die Blätter sind in beiden Pflanzen herzförmig und werden in Dreierpaaren gehalten. Eine der schrecklicheren Oxalis-Unkraut-Fakten für diejenigen, die gegen diese Pflanze kämpfen, ist, dass sie zu jeder Jahreszeit blühen und Samen setzen kann.

    Verwalten von Oxalis-Unkraut

    Das Wort „Management“ ”Mag wie ein grausamer Witz wirken, wenn Sie zuvor mit Oxalis gekämpft haben. Oxalis Unkrautbekämpfung kann mit einem Herbizid erreicht werden. Verwenden Sie eine für die Blattpflanzenkontrolle markierte Formel wie Dicamba, 2,4D, Clopyralid oder Tiplopyr. Dies sind schwerwiegende Chemikalien, und Sie müssen alle Anweisungen befolgen und anwenden, bevor die Pflanze Samen setzt.

    Eine organische Option ist die Verwendung von flüssigem, chelatiertem Eisen. Dies kann bei Gras funktionieren, das das Eisen ertragen kann, während das Unkraut dies nicht kann.

    Der ungiftigste Weg ist das Graben mit der Hand, aber dies kann mehrere Jahre dauern, um alle Oxalis aus Ihrem Garten zu holen. Ziehen ist nicht effektiv, da es Fragmente von Rhizom, Stiel und Bulbillen hinterlässt, die einfach neue Pflanzen bilden.

    Verwalten von Oxalis-Unkräutern: Wie man Oxalis-Unkräuter im Rasen loswird

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: