Verwalten von Eidechsenbeständen: Tipps zum Entfernen von Eidechsen in Gärten

Verwalten von Eidechsenbeständen: Tipps zum Entfernen von Eidechsen in Gärten

Landschaften und Gärten sind voller Pflanzen und Insekten und manchmal auch anderer Besucher. Eidechsen zum Beispiel sind in warmen Gegenden üblich, in denen Nahrung und Deckung reichlich vorhanden sind. Obwohl sie von großem Nutzen sind, sind einige Gärtner besorgt darüber, Eidechsen loszuwerden. Entweder haben sie Angst, sie könnten Pflanzen pflanzen oder Kinder oder Haustiere beißen. Das Management von Eidechsenbeständen kann eine schwierige Aufgabe sein, aber wenn die Umgebung für sie weniger komfortabel ist, können diese Reptilien in die Hecke des Nachbarn strömen.

Eidechsenkontrolle in Gärten

Ein häufiges Problem von Hausbesitzern, die Eidechsen sehen In ihren Gärten wird zum ersten Mal gezeigt, wie Eidechsen davon abgehalten werden, Gartenpflanzen und -produkte zu essen. Die gute Nachricht ist, dass wenn die Eidechse, die Sie sehen, eine echte Eidechse ist und keine andere Art von Reptil, Sie dies nicht tun müssen – die meisten dieser Tiere sind Fleischfresser. Eidechsen tauchen in Gärten auf, die schwer zu kontrollieren sind, aber leckere Käfer wie Käfer, Ameisen, Wespen, Blattläuse, Heuschrecken und Spinnen.

Trotz ihres Nutzens im Garten sind einige Gärtner gegen Eidechsen in der Landschaft. Entmutigende Eidechsen sind der beste Plan für Menschen, die sie verschwinden lassen möchten, da viele Arten geschützt sind – sie zu töten oder als Haustiere in die Wohnung zu bringen, ist streng geregelt.

Wie man Eidechsen loswird

Selbst Eidechsenhasser sind in der Regel besorgt über die Verwendung von Chemikalien in ihren Gärten und fragen möglicherweise: „Was stößt Eidechsen auf natürliche Weise ab?“ Die Wahrheit ist, die beste Form der Eidechsenbekämpfung in Gärten beginnt mit dem Entfernen von Deckung und der Zerstörung von Insektenpopulationen. Das Entfernen von Ablagerungen, das Öffnen dicker Büsche mit tief hängenden Ästen und das Entfernen von Wasserquellen machen den Aufenthalt der Eidechsen im Garten weniger bequem.

Wenn Sie weitergehen und Verstecke wie die Unterseiten von Schuppen und Decks mit Hardware-Tuch haben eindringende Eidechsen während der Hitze des Tages keinen Platz, um sich zu verstecken. Die Bekämpfung der Käfer, die die Eidechsen anziehen, ist von entscheidender Bedeutung – schließlich können die Käfer die Eizellen wegnehmen und den Garten für gezackte vegetative Stümpfe fressen.

Einige Gärtner verwenden ein heißes Soßenspray im Umkreis von Orte, an denen sie Eidechsen nicht eindringen möchten, wie Häuser oder Pflanzenstöcke mit niedrigem Wachstum wie Erdbeeren. Wenn Sie dieses Hausmittel ausprobieren möchten, denken Sie daran, es regelmäßig zu wiederholen, da es in der Umgebung schnell zerbrechen kann. Ein weiteres einfaches Hilfsmittel ist das Hinzufügen einer Katze zu Ihrem Garten. Wenn Sie sich in Richtung der Katzen neigen, fressen diese mächtigen Jäger eifersüchtige Eidechsen.

Verwalten von Eidechsenbeständen: Tipps zum Entfernen von Eidechsen in Gärten

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: