Verschiedene Rosentypen – Welche Arten von Rosen stehen Gärtnern zur Verfügung?

Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose und noch einige mehr. Es gibt verschiedene Rosentypen und nicht alle sind gleich. Klicken Sie auf diesen Artikel, um mehr über die Arten von Rosen zu erfahren, auf die Sie stoßen könnten, wenn Sie nach einer suchen, die im Garten gepflanzt werden kann.

Verschiedene Rosentypen - Welche Arten von Rosen stehen Gärtnern zur Verfügung?

Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose und noch einige mehr. Es gibt verschiedene Rosentypen und nicht alle sind gleich. Lesen Sie weiter, um mehr über die Rosensorten zu erfahren, auf die Sie möglicherweise stoßen, wenn Sie im Garten nach einer Pflanze suchen.

Verschiedene Rosentypen - Welche Arten von Rosen stehen Gärtnern zur Verfügung?

Verschiedene Rosensorten

Die ersten Rosen begannen mit der Alten Garten- oder Artrosen. Alte Gartenrosen existierten vor 1867. Artenrosen werden manchmal als Wildrosen bezeichnet, wie z. B. Rosa foetida bicolor (österreichisches Kupfer). Andere Rosensorten sind bis zu einem gewissen Grad Produkte dieser Art. Wie wählt man bei so vielen Rosensorten aus? Werfen wir einen Blick auf einige der gebräuchlichsten Arten zusammen mit ihren Beschreibungen.

Hybrid Tea Rose und Grandiflora

Die wahrscheinlich am häufigsten angenommenen Rosen sind die Hybrid Tea (HT) -Rosenbüsche, denen genau gefolgt wird von der Grandiflora (Gr).

Hybride Teerose hat eine große Blüte oder Fackel am Ende eines langen Stocks. Es handelt sich um die beliebtesten Rosen, die in Blumengeschäften verkauft werden – im Allgemeinen aufrecht wachsende Pflanzen mit einer Größe von 3 bis 6 Fuß und Blüten, die in den meisten Farben außer Blau und Schwarz erhältlich sind. Beispiele sind:

  • Frieden
  • Double Delight
  • Mr. Lincoln
  • Sundance

Grandiflora-Rosen sind eine Kombination aus hybriden Teerosen und Floribunda (Meine australischen Freunde sagen mir, dass sie die Blüten „Fackeln“ nennen). Der erste Grandiflora-Rosenstrauch hieß Queen Elizabeth und wurde 1954 eingeführt. Grandifloras sind in der Regel hohe, elegante Pflanzen (eine Höhe von 6 Fuß ist keine Seltenheit), die während der Saison wiederholt blühen. Beispiele sind:

  • Queen Elizabeth
  • Goldmedaille
  • Oktoberfest
  • Miss Congeniality

Floribunda and Polyantha

Es gibt auch Floribunda (F) und Polyantha (Pol) Rosensträucher für unsere Gärten.

Floribundas wurden früher Hybrid-Polyanthas genannt. In den 1940er Jahren wurde der Begriff Floribunda anerkannt. Sie können kürzere Büsche mit kleineren Blüten in schönen Gruppen von leuchtenden Farben sein. Einige blühen einzigartig und ähneln in ihrer Form der hybriden Teerose. In der Tat führt das Auflösen einiger Rosen zu einer Blüte, die einem Hybrid-Tee sehr ähnlich ist. Floribundas mit einem blühenden Büschel bilden großartige Landschaftssträucher, die der Landschaft eine hinreißende Farbe verleihen. Beispiele sind:

  • Iceberg
  • Angel Face
  • Betty Boop
  • Tuscan Sun

Polyantha Rosensträucher sind im Allgemeinen kleinere Sträucher, aber sehr robust und robust. Sie blühen gerne in hübschen Büscheln, die einen Durchmesser von etwa einem Zoll haben. Viele verwenden diese Rosen für Kanten oder Hecken in ihren Gärten. Beispiele sind:

  • Gabrielle Privat
  • Die Fee
  • Das Geschenk
  • China Doll

Miniatur und Miniflora

Die Miniaturrosen (Min) und Miniflora (MinFl) sind ebenfalls sehr beliebt und sind sehr robuste Pflanzen, die auf eigenen Wurzeln wachsen.

Miniaturrosen können sein kleine kompakte büsche, die gut in behältern / töpfen auf dem deck oder der terrasse passen, oder büsche, die fast zu den floribundas passen. Ihre Höhe liegt normalerweise zwischen 15 und 30 Zoll. Es ist wichtig, die wachsende Gewohnheit der Miniaturrosen zu erforschen, um sicherzustellen, dass sie im verfügbaren Gartenraum oder Topf funktionieren. Eine gute Faustregel für diese Rosen ist, dass sich das Wort „Miniatur“ auf die Größe der Blüten bezieht, nicht unbedingt auf die Größe des Busches. Einige Beispiele für Miniaturrosen sind:

  • Daddy’s Little Girl
  • Lavender Delight
  • Tiddly Winks
  • Bees Knees

Miniflora-Rosen haben in der Regel eine mittlere Blütengröße, die größer ist als die der Miniaturrosen. Diese Klassifizierung wurde 1999 von der American Rose Society (ARS) übernommen, um die Entwicklung der Rose mit ihrer mittleren Blütengröße und ihrem Laub zwischen der der Miniaturrosen und dem Floribunda zu erkennen. Beispiele sind:

  • Patron
  • Törichtes Vergnügen
  • Dornröschen
  • Memphis Music

Strauchrosen

Strauchrosen eignen sich für große Landschafts- oder Gartenflächen. Diese sind bekannt für ihre weitläufige Gewohnheit, die sich in jeder Richtung von 5 bis 15 Fuß ausdehnt, wenn das Klima und die Wachstumsbedingungen stimmen. Strauchrosen sind für ihre Winterhärte bekannt und weisen große Blüten- / Fackelbüschel auf. Zu dieser Gruppe oder Art von Rosen gehören die von David Austin hybridisierten Englischen Rosen. Einige Beispiele wären:

  • Graham Thomas (englische Rose)
  • Mary Rose (englische Rose)
  • Distant Drums
  • Homerun
  • Knockout

Kletterrosen

Ich kann mir keine Rosen vorstellen, ohne mir vorzustellen, dass Kletterrosen elegant über einer kunstvollen Laube oder einem Zaun wachsen oder Wand. Es gibt große Kletterrosen (LCl) sowie kleine Kletterrosensträucher. Diese lieben es von Natur aus, fast alles zu erklimmen. Viele erfordern einen gleichmäßigen Schnitt, um sie in einem bestimmten Bereich zu halten, und können leicht außer Kontrolle geraten, wenn sie nicht sorgfältig behandelt werden. Einige Beispiele für das Klettern auf Rosenbüschen sind:

  • Erwachen (LCl)
  • 4. Juli (LCl)
  • Regenbogenende (Cl Min)
  • Klima (Cl Min)

Baumrosen

Zu guter Letzt die Baumrosen . Baumrosen entstehen, indem ein gewünschter Rosenstrauch auf einen stabilen Standard-Rohrstock aufgepfropft wird. Wenn der obere Teil des Rosenbaums stirbt, wird der verbleibende Teil der Baumrose nicht wieder dieselben Blüten produzieren. Baumrosen benötigen besondere Aufmerksamkeit, um in kalten Klimazonen zu wachsen, da der oberste gewünschte Teil des Rosenbaums ohne diese Sorgfalt einfriert und stirbt.

* Artikelhinweis : Die Buchstaben in Klammern oben , wie (HT), sind die Abkürzungen, die von der American Rose Society in ihrem veröffentlichten Selecting Roses Handbook verwendet werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: