Verschiedene Arten von Sellerie – Erfahren Sie mehr über Selleriepflanzensorten

Die meisten von uns kennen sich mit Stangensellerie aus, aber wussten Sie, dass es auch andere Selleriepflanzensorten gibt? Wenn Sie Ihr Sellerie-Repertoire erweitern möchten, fragen Sie sich möglicherweise nach anderen Selleriesorten. Finden Sie es in diesem Artikel heraus.

Inhalt posten

Verschiedene Arten von Sellerie - Erfahren Sie mehr über Selleriepflanzensorten

Heutzutage kennen die meisten von uns Stangensellerie (Apium graveolens L. var. Dulce), aber wussten Sie, dass es andere Selleriepflanzensorten gibt? Knollensellerie zum Beispiel wird in den USA immer beliebter und ist eine andere Art von Sellerie, die wegen ihrer Wurzel angebaut wird. Wenn Sie Ihr Sellerie-Repertoire erweitern möchten, fragen Sie sich möglicherweise, welche Sellerie-Sorten häufig erhältlich sind.

Sellerietypen

Sellerie ist für seine saftigen Stiele oder Blattstiele bekannt 850 v. Chr und wurde nicht für seine kulinarische Verwendung, sondern für seine medizinischen Zwecke kultiviert. Heute gibt es drei verschiedene Arten von Sellerie: selbstblanchierenden oder gelben (Blattsellerie), grünen oder Pascal-Sellerie und Sellerie. In den Vereinigten Staaten ist grüner Stangensellerie die übliche Wahl und wird sowohl roh als auch gekocht verwendet.

Stangensellerie hatte ursprünglich die Tendenz, hohle, bittere Stangen zu produzieren. Die Italiener begannen im 17. Jahrhundert mit dem Anbau von Sellerie und entwickelten nach Jahren der Domestikation Sellerie, der süßere, feste Stängel mit milderem Geschmack hervorbrachte. Frühzüchter stellten fest, dass Sellerie, der bei kühlen, blanchierten Temperaturen angebaut wird, die unangenehmen, starken Aromen des Gemüses vermindert.

Verschiedene Arten von Sellerie - Erfahren Sie mehr über Selleriepflanzensorten

Selleriepflanzentypen

Nachfolgend finden Sie Informationen zu jedem Sellerie Pflanzensorten.

Blattsellerie

Blattsellerie (Apium graveolens var. Secalinum) hat einen dünneren Stiel als Pascal und wird wegen seiner aromatischen Blätter und Samen stärker angebaut. Es kann in den USDA-Anbaugebieten 5a bis 8b angebaut werden und ähnelt dem altertümlichen Kleinwuchs, einem Vorfahren des Selleries. Zu diesen Sellerietypen gehören:

  • Par Cel, eine Erbstücksorte aus dem 18. Jahrhundert
  • Safir mit seinen pfeffrigen, knusprigen Blättern
  • Flora 55, die nicht verrutschen

Knollensellerie

Knollensellerie wird, wie erwähnt, wegen seiner köstlichen Wurzel angebaut, die dann geschält und entweder gekocht oder roh verzehrt wird. Knollensellerie (Apium graveoliens var. Rapaceum) reift 100-120 Tage und kann in den USDA-Zonen 8 und 9 angebaut werden.

Zu den Knollenselleriesorten gehören:

  • Brilliant
  • Giant Prague
  • Mentor
  • Präsident
  • Diamante

Pascal

Wird in den USA am häufigsten verwendet ist Stangensellerie oder Pascal, der in langen, kühl wachsenden Klimazonen in USDA, Zonen 2-10 gedeiht. Die Reifung der Stiele dauert zwischen 105 und 130 Tagen. Extreme Temperaturen können das Wachstum dieser Selleriepflanze stark beeinträchtigen. Es begünstigt Temperaturen unter 23 ° C bei Nachttemperaturen zwischen 10 und 15 ° C.

Einige gängige Selleriesorten sind:

  • Golden Boy, mit kurzen Stielen
  • Tall Utah, mit langen Stielen
  • Conquistador, eine frühreife Sorte
  • Monterey, die sogar früher reift als Conquistador

Es gibt auch wilden Sellerie, aber es ist nicht die Art von Sellerie, die wir essen. Es wächst unter Wasser, normalerweise in natürlichen Teichen als Form der Filtration. Bei so vielen verschiedenen Selleriesorten geht es nur darum, wie man sie auf ein oder zwei einschränkt.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: