Vermehrung von Ringelblumensamen – Erfahren Sie, wie man Ringelblumenpflanzen vermehrt

Die Vermehrung von Ringelblumenpflanzen ist ganz einfach. Im Allgemeinen sind diese Pflanzen leicht zu züchten und auch für die Anfänger unter den Gärtnern einfach. Klicken Sie auf diesen Artikel, um herauszufinden, wie man Ringelblumenpflanzen für den Garten vermehrt.

Vermehrung von Ringelblumensamen - Erfahren Sie, wie man Ringelblumenpflanzen vermehrt

Ein Großteil der Nachbarschaft ist mit Ringelblumen besetzt. In einem milden Klima bringen diese sonnenscheinenden Schönheiten monatelang Farbe und Freude, und die Vermehrung von Calendula-Pflanzen ist ebenfalls recht einfach. Im Allgemeinen sind Pflanzen ohnehin leicht zu züchten, und die Vermehrung von Ringelblumen ist selbst für die meisten Anfänger von Gärtnern recht einfach. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Ringelblumen vermehrt.

Informationen zur Vermehrung von Ringelblumen

Ringelblumen (Calendula officinalis) sind helle, fröhliche gänseblümchenartige Blüten, die je nach Region in voller Blüte bleiben können praktisch das ganze Jahr über. Tatsächlich leitet sich ihr Name von den lateinischen Kalendern ab, was bedeutet, dass der erste Tag des Monats eine Anspielung auf ihre praktisch ewige Blütezeit ist. In vielen Gebieten ist die Calendula-Vermehrung ein einzigartiges Ereignis Wenn Sie mit dem Anbau von Ringelblumensamen beginnen, besteht wahrscheinlich keine Notwendigkeit für eine spätere Vermehrung von Ringelblumen, da die Pflanzen sich Jahr für Jahr leicht und problemlos wieder aussäen können.

Vermehrung von Ringelblumensamen - Erfahren Sie, wie man Ringelblumenpflanzen vermehrt

Wie werden Ringelblumen vermehrt? Verwechseln Sie sie nicht als Ringelblumen mit Ringelblumen aus der Gattung Tagetes. Calendula gehört zur Familie der Asteraceae. Dies bedeutet, dass sie nicht nur einen, sondern mehrere Samen entwickeln, was das Sammeln von Samen zur Vermehrung von Ringelblumenpflanzen zu einer einfachen Angelegenheit macht. Dies ist natürlich auch der Grund, warum Sie nach der Aussaat wahrscheinlich im nächsten Frühjahr mit mehr Ringelblumen begrüßt werden.

Sobald die Pflanzen vollständig erblüht sind, fallen die Samen von selbst zu Boden. Der Trick ist, sie zu ernten, bevor das passiert. Warten Sie, bis die Blume zu trocknen beginnt und die Blütenblätter zu fallen beginnen, und entfernen Sie den Samenkopf mit einer Astschere.

Legen Sie den Samenkopf an einen kühlen, trockenen Ort, um das Trocknen zu beenden. Dann können Sie die Samen einfach aus dem Samenkopf schütteln. Die Samen sind trocken, braun, stachelig und gewellt.

Lagern Sie die Samen in einem verschlossenen Glasgefäß, in Papiersamenpaketen oder in Ziploc-Beuteln. Beschriften und datieren Sie sie unbedingt. Jetzt können Sie in der nächsten Saison wieder mit dem Züchten von Ringelblumensamen beginnen.

Die Samen müssen vor dem Aussäen nur noch flach ins Haus gepflanzt werden, oder Sie warten, bis der letzte Frost verstrichen ist, und säen sie direkt in den Garten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: