Vermehrung von Mandeln aus Stecklingen: Wurzeln Mandelstecklinge im Boden

Mandeln werden normalerweise durch Knospen oder Pfropfen vermehrt. Wie wäre es, Mandelstecklinge zu bewurzeln? Können Sie Mandeln aus Stecklingen anbauen? In diesem Artikel erfahren Sie, wie man Mandelstecklinge und andere Informationen zur Vermehrung von Mandeln aus Stecklingen entnimmt.

Vermehrung von Mandeln aus Stecklingen: Wurzeln Mandelstecklinge im Boden

Mandeln sind eigentlich keine Nüsse. Sie gehören zur Gattung Prunus, zu der Pflaumen, Kirschen und Pfirsiche gehören. Diese Obstbäume werden normalerweise durch Knospen oder Pfropfen vermehrt. Wie wäre es, Mandelstecklinge zu bewurzeln? Können Sie Mandeln aus Stecklingen anbauen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Mandelstecklinge und andere Informationen über die Vermehrung von Mandeln aus Stecklingen entnimmt.

Können Sie Mandeln aus Stecklingen anbauen?

Mandeln werden normalerweise durch Pfropfen gezüchtet. Da Mandeln am engsten mit Pfirsichen verwandt sind, knospen sie normalerweise an ihnen, können aber auch an Pflaumen- oder Aprikosenwurzelstock knospen. Da diese Obstbäume aber auch über Hartholzstecklinge vermehrt werden können, ist natürlich davon auszugehen, dass das Wurzeln von Mandelstecklingen möglich ist.

Wurzeln Mandelstecklinge im Boden?

Mandelstecklinge wahrscheinlich nicht im Boden verwurzelt. Es scheint, dass es ziemlich schwierig ist, Hartholzspäne zum Wurzeln zu bringen. Dies ist zweifellos der Grund, warum sich die meisten Menschen mit Samen vermehren oder gepfropfte Stecklinge verwenden, anstatt Mandeln aus Hartholzstecklingen zu vermehren.

Vermehrung von Mandeln aus Stecklingen: Wurzeln Mandelstecklinge im Boden

So ​​nehmen Sie Mandelstecklinge

Nehmen Sie beim Wurzeln von Mandelstecklingen Stecklinge von gesunden Außensprossen, die in voller Sonne wachsen. Wählen Sie Stecklinge aus, die kräftig und gesund mit gut verteilten Internodien aussehen. Zentralstamm- oder Basalstecklinge der letzten Saison werden am wahrscheinlichsten wurzeln. Nehmen Sie den Schnitt vom Baum, wenn dieser im Herbst ruht.

Schneiden Sie einen 25-30 cm langen Schnitt von der Mandel ab. Stellen Sie sicher, dass der Schnitt 2-3 gut aussehende Knospen hat. Entfernen Sie eventuelle Blätter vom Schnitt. Tauchen Sie die abgeschnittenen Enden der Mandelschnitte in Wurzelhormon. Pflanzen Sie das Schneidgut in ein schmutzfreies Medium, damit es locker, gut drainiert und gut belüftet ist. Legen Sie den Schnitt mit dem geschnittenen Ende etwa 1 cm in das angefeuchtete Medium.

Legen Sie eine Plastiktüte über den Behälter und legen Sie sie indirekt in ein 13-24 ° C warmes Gefäß beleuchteter Bereich. Öffnen Sie den Beutel etwa täglich, um festzustellen, ob das Medium noch feucht ist, und um Luft zirkulieren zu lassen.

Es kann einige Zeit dauern, bis das Schneiden, wenn überhaupt, Wurzelwachstum zeigt. In beiden Fällen finde ich, dass der Versuch, etwas selbst zu verbreiten, ein unterhaltsames und lohnendes Experiment ist.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: