Vermehrung von Lilien nach Teilung – Wann und wie man Baumlilienzwiebeln teilt

Obwohl die Baumlilie eine sehr hohe, robuste Pflanze mit 6 bis 8 Fuß ist, ist sie eigentlich kein Baum, sondern eine Asiatische Lilienhybride. Wie auch immer Sie diese wunderschöne Pflanze nennen, eines ist sicher - das Teilen von Baumlilienknollen ist so einfach wie es nur geht. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Vermehrung von Lilien nach Teilung - Wann und wie man Baumlilienzwiebeln teilt

Obwohl die Baumlilie eine sehr hohe, kräftige Pflanze ist, ist sie eigentlich kein Baum, sondern eine asiatische Lilienhybride. Wie auch immer Sie diese wunderschöne Pflanze nennen, eines ist sicher – das Teilen von Baumlilienknollen ist so einfach wie es nur geht. Lesen Sie weiter, um mehr über diese einfache Methode zur Vermehrung von Lilien zu erfahren.

Wann man eine Baumlilienzwiebel teilt

Die beste Zeit zum Teilen von Baumlilienzwiebeln ist der Herbst, drei bis vier Wochen nach dem Blühen und Am besten einige Wochen vor dem ersten durchschnittlichen Frosttermin in Ihrer Region, damit die Pflanze vor dem ersten Kälteeinbruch Zeit hat, gesunde Wurzeln zu bilden. Ein kühler, trockener Tag ist für die Pflanze am gesündesten. Teilen Sie niemals Lilien, wenn das Laub noch grün ist.

In der Regel teilen Sie Baumlilien alle zwei bis drei Jahre, damit die Pflanzen der Baumlilien sauber und gesund bleiben. Ansonsten sind Baumlilien sehr pflegeleicht.

Vermehrung von Lilien nach Teilung - Wann und wie man Baumlilienzwiebeln teilt

Teilen von Baumlilienzwiebeln

Schneiden Sie die Stängel auf 5 bis 6 Zoll ab und graben Sie dann mit einer Gartengabel um den Büschel herum. Graben Sie etwa 30 cm nach unten und 30 bis 30 cm vom Büschel entfernt, um eine Beschädigung der Glühbirnen zu vermeiden.

Bürsten Sie den Schmutz ab, damit Sie die Trennlinien sehen können, und ziehen oder drehen Sie dann die Zwiebeln vorsichtig auseinander, um die Wurzeln bei der Arbeit zu entwirren. Verwerfen Sie verrottete oder weiche Zwiebeln.

Schneiden Sie den verbleibenden Stiel knapp über den Zwiebeln ab.

Pflanzen Sie die Lilienzwiebeln sofort an einem gut durchlässigen Ort. Lassen Sie einen Abstand von 30 bis 40 cm zwischen den einzelnen Zwiebeln.

Wenn Sie nicht bereit zum Pflanzen sind, lagern Sie die Zwiebeln der Baumlilie im Kühlschrank in einem Beutel mit feuchtem Vermiculit oder Torfmoos.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: