Vermehrung von Goji-Beeren – Anbau von Goji-Beerenpflanzen aus Samen oder Stecklingen

Die Goji-Beerenpflanze ist eine großartige Ergänzung für den Garten und wird heutzutage als leckeres Superfood gepriesen. Aber wie bekommt man mehr Goji-Beerenpflanzen? Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um mehr über die Vermehrung einer Goji-Beerenpflanze zu erfahren.

Vermehrung von Goji-Beeren - Anbau von Goji-Beerenpflanzen aus Samen oder Stecklingen

Die Goji-Beerenpflanze ist eine großartige Ergänzung für den Garten. Dieser große, verzweigte Strauch ist in den USDA-Zonen 3 bis 10 winterhart und bringt leuchtend rote Beeren hervor, die schmackhaft sind und heutzutage als Superfood angepriesen werden. Aber wie bekommt man mehr Goji-Beerenpflanzen? Lesen Sie weiter, um mehr über die Vermehrung von Goji-Beeren zu erfahren.

Vermehrung von Goji-Beeren

Die Vermehrung von Goji-Beeren kann auf zwei Arten erfolgen: durch Samen und durch Stecklinge.

Obwohl der Anbau von Goji-Beeren-Pflanzen aus Samen durchaus machbar ist, ist einiges an Geduld erforderlich. Die Setzlinge leiden häufig unter Abschwächung (Schwäche und Umfallen), und selbst die Gesunden brauchen etwa drei Jahre, um richtig in Fahrt zu kommen.

Das Wurzeln von Goji-Beeren-Stecklingen ist viel zuverlässiger und effektiver. Das heißt, Samen werden am besten im Frühjahr in Innenräumen mit einer dünnen Schicht Kompost gedeckt. Halten Sie die Samen warm, zwischen 65 und 68 F. (18-20 C.). Verpflanzen Sie die Setzlinge in einen Topf, um sie für den ersten Winter in Innenräumen zu bringen, bevor Sie sie schließlich im Freien pflanzen.

Vermehrung von Goji-Beeren - Anbau von Goji-Beerenpflanzen aus Samen oder Stecklingen

Wurzeln von Goji – Beeren

Die Vermehrung von Goji – Beeren kann sowohl mit Nadelholz (neu) erfolgen Stecklinge, die im Sommer entnommen wurden, und Stecklinge aus Hartholz (altes Wachstum), die im Winter entnommen wurden. Nadelholzstecklinge wurzeln in der Regel zuverlässiger.

Nehmen Sie Ihre Nadelholzstecklinge im Frühsommer – Stecklinge sollten 4 bis 6 Zoll lang sein und mindestens drei Sätze Blätter aufweisen. Nehmen Sie die Stecklinge am frühen Morgen, wenn ihr Feuchtigkeitsgehalt am höchsten ist, und wickeln Sie sie in ein feuchtes Handtuch, damit sie nicht austrocknen.

Entfernen Sie die Blätter aus der unteren Hälfte der Stecklinge und tauchen Sie die Enden ein ein Wurzelhormon, und legen Sie sie in kleine Töpfe mit der Hälfte Perlit, der Hälfte Torfmoos. Verpacken und verschließen Sie die Töpfe in Plastiktüten und öffnen Sie sie jeden zweiten Tag, um die Luftzirkulation zu ermöglichen. Der Schlüssel ist, die Stecklinge feucht zu halten, bis sie wurzeln.

Halten Sie sie in hellem, indirektem Sonnenlicht. Entfernen Sie nach einigen Wochen den Beutel. Bringen Sie die Töpfe für den ersten Winter nach drinnen, damit sich die Pflanzen ansiedeln können.

Video: Goji Beeren Vermehrung durch Stecklinge

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: