Vermehrung von Blaubeerbuschsamen – Wie man Blaubeeren aus Samen züchtet

Die meisten Hausbauern kaufen Stecklinge, aber wussten Sie, dass das Pflanzen von Blaubeerensamen auch zu einer Pflanze führt? Es ist wahr, obwohl es länger dauern wird, um zu produzieren. In diesem Artikel finden Sie Tipps zum Anbau von Blaubeerpflanzen aus Samen.

Inhalt posten

Vermehrung von Blaubeerbuschsamen - Wie man Blaubeeren aus Samen züchtet

Blaubeeren gelten als Superfood — extrem nahrhaft, aber auch reich an Flavanoiden, die nachweislich die schädlichen Auswirkungen von Oxidation und Entzündung verringern und dem Körper die Abwehr von Krankheiten ermöglichen. Die meisten Hausbauern kaufen Stecklinge, aber wussten Sie, dass das Pflanzen von Blaubeerensamen auch zu einer Pflanze führt?

Anbauen von Blaubeeren aus Samen

Zunächst einmal: Ist eine Blaubeere ein Samen? Nein, die Samen befinden sich in der Frucht und es ist ein wenig Arbeit erforderlich, um sie vom Fruchtfleisch zu trennen. Sie können Obst von einem vorhandenen Busch oder von den beim Lebensmittelhändler gekauften verwenden, aber die Ergebnisse können schlecht oder nicht vorhanden sein. Blaubeeren bestäuben sich nicht von selbst, was bedeutet, dass sie ziemlich unvorhersehbar sind und ihre Nachkommen die Eltern nicht duplizieren. Es ist besser, lebensfähige Blaubeerensamen zum Anpflanzen in einem Kindergarten zu kaufen. Wenn Sie jedoch experimentieren möchten, gehen Sie wie folgt vor, um Blaubeerensamen zum Anpflanzen vorzubereiten.

Um Blaubeerensamen zum Anpflanzen vorzubereiten, müssen die Früchte mazeriert werden. Dies kann in einer Küchenmaschine, einem Mixer oder in einer Schüssel zerdrückt werden. Geben Sie dabei etwas Wasser in die Beeren. Sobald die Frucht püriert ist, entfernen Sie das schwimmende Fruchtfleisch. Samen werden zu Boden sinken. Möglicherweise müssen Sie mehrmals Wasser hinzufügen, um das Fruchtfleisch vollständig zu entfernen.

Sobald Sie die Blaubeerbuschsamen gesammelt haben, müssen Sie sie vertikutieren. Legen Sie sie in feuchte Papiertücher und stellen Sie sie 90 Tage lang in den Gefrierschrank. Kalte Schichtung wird die Samen zerbrechen ’ Ruhezeit, damit sie zum Einpflanzen bereit sind.

Vermehrung von Blaubeerbuschsamen - Wie man Blaubeeren aus Samen züchtet

Einpflanzen von Heidelbeeren

Nach Ablauf der 90 Tage können die Samen sofort verwendet oder im Gefrierschrank aufbewahrt werden, bis Sie dazu bereit sind pflanze sie. Die Aussaat von Heidelbeersamen sollte im Herbst in warmen Klimazonen und im Frühjahr in nördlichen Gegenden beginnen.

Pflanzen Sie den Samen in feuchtes Torfmoos und bedecken Sie sie mit ¼ Zoll Erde. Halten Sie das Medium stets feucht. Sei geduldig; Das Einpflanzen von Blaubeerensamen kann sechs bis acht Wochen dauern, einige nicht für drei Monate. Die hybriden Samen mit hohem Buschanteil keimen unzuverlässiger als ihre wilden Verwandten mit niedrigem Buschanteil.

Halten Sie die Samen an einem warmen, sonnigen Ort (60-70 Grad F / 15-21 Grad C). Wenn Sie kein Sonnenlicht haben, hängen Sie ein fluoreszierendes Licht etwa 20 cm über den Sämlingen auf. Der aus den wachsenden Blaubeersamen entstandene Keimling sieht aus wie Gras mit ein paar winzigen Blättern. Während des ersten Jahres der Blaubeersamen-Aussaat dürfen die Sämlinge nicht höher als 5 bis 6 Zoll werden.

Sobald die Blaubeerbuschsamen-Pflanzen groß genug sind, um sie zu verpflanzen, stellen Sie sie an einem sonnigen, warmen Ort in Töpfe Bereich und feucht halten. Die wachsenden Heidelbeersamenpflanzen können nach zwei bis drei Wochen im Topf mit einem Flüssigdünger gedüngt werden. Die daraus resultierenden Blaubeerbuschsamenpflanzen tragen im zweiten Jahr Früchte, wenn die Pflanze 1 bis 2 Fuß groß ist.

Es kann mehrere Jahre dauern, bis Blaubeeren aus Samen gezogen werden, bevor die Pflanze eine signifikante Menge an Früchten hervorbringt. Seien Sie also noch einmal geduldig, aber sobald die Pflanze eingerichtet ist, wird sie Sie über Jahrzehnte mit diesem Superfood versorgen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: