Vermehrung von Astilbe-Pflanzen: Informationen zur Vermehrung von Astilbe-Pflanzen in Gärten

Sie können versuchen, Samen anzubauen, aber das Teilen von Astilbe ist eine stabilere und schnellere Methode zur Erzeugung von Pflanzen. Zu wissen, wie man Astilbe vermehrt, ist einfach und fügt Ihrem Garten mehr dieser bezaubernden Pflanzen hinzu. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Vermehrung von Astilbe-Pflanzen: Informationen zur Vermehrung von Astilbe-Pflanzen in Gärten

Astilbe ist eine hervorragende mehrjährige Schattenstaude mit viel Charme, angefangen von ihrem Spitzenlaub bis hin zu ihren verschwommenen Blütenköpfen. Astilben werden aus Wurzeln gepflanzt, die wie eine Kartoffel aus den Augen sprießen. Da sie aus diesen Wurzelstrukturen wachsen, ist es leicht, diese Pflanzen zu teilen und zu vermehren. Die Teilung ist die schnellste der Astilbe-Vermehrungsmethoden und führt in der folgenden Saison zu Pflanzen. Sie können versuchen, Samen anzubauen, aber das Teilen von Astilbe ist eine stabilere und schnellere Methode zur Erzeugung von Pflanzen. Es ist einfach zu wissen, wie man Astilbe vermehrt, und fügt Ihrem Garten weitere dieser bezaubernden Pflanzen hinzu.

Wie man Astilbe mit Samen vermehrt

Astilbe wächst aus Rhizomen, die die Triebe und Blüten dieses lebhaften Baumes hervorbringen Schattenpflanze. Sie können sich auch dafür entscheiden, Astilbe aus Samen zu ziehen, aber die Ergebnisse sind unterschiedlich, die Blüten brauchen viele Jahreszeiten, um produziert zu werden, und die Pflanzen sind in der Regel kurzlebig. Für schnellere Pflanzen und größere Blütenstände erfolgt die Vermehrung von Astilbe-Pflanzen am besten durch Teilung. Es ist ein einfacher Prozess und die Ergebnisse sind bessere Elternpflanzen und Babys, die sich in den schattigen Bereichen Ihrer Landschaft tummeln können.

Die meisten Pflanzen beginnen als Samen, aber aufgrund vieler Variablen sind die Ergebnisse möglicherweise nicht korrekt die Mutterpflanze. Pflanzen, die aus Rhizomen, Knollen oder Knollen gewonnen werden, brauchen viele Jahreszeiten, um vollständig zu reifen und Blumen zu produzieren. Aus diesem Grund entscheiden sich die meisten Gärtner dafür, solche Pflanzen von gekauften Zwiebeln oder Rhizomen zu starten. Solche Starts halbieren die Zeit für reife Pflanzen oder mehr.

Astilbe-Samen sind verfügbar oder Sie können Ihren eigenen sparen. Dies ist eine der weniger zuverlässigen Astilbe-Vermehrungsmethoden, und die Größe und Stärke der resultierenden Pflanzen entspricht möglicherweise nicht der des Elternteils. Wenn Sie noch freie Samen haben, fangen Sie sie drinnen in Wohnungen an und sehen Sie, was das Ergebnis sein wird. Wenn die Frostgefahr vorbei ist, verpflanzen Sie die Setzlinge in einen geschützten, teilweise schattigen Bereich des Gartens in gut behandelten Boden, der locker, nährstoffreich und gut drainiert ist.

Astilbe-Pflanzen teilen

Astilbe-Pflanzen vermehren sich am schnellsten und einfachsten, indem Rhizome getrennt und getrennt gepflanzt werden. Erwachsene Pflanzen schneiden alle 3 bis 4 Jahre besser ab. Die Vermehrung von Astilbe-Pflanzen durch Teilung erfolgt am besten im späten Herbst oder sehr frühen Frühling, wenn die Pflanzen abgestorben sind oder bevor sie gekeimt sind.

Markieren Sie den Bereich im Garten für die Frühlingsteilung, damit Sie den genauen Standort der Pflanze finden Rhizome. Graben Sie an den Rändern der Astilbe-Pflanze, um eine Beschädigung der Rhizome zu vermeiden und eine bessere Chance zu haben, gesunde neue Rhizome zu erhalten. Die Rhizome vorsichtig ausgraben und vom Hauptkörper der Wurzelstruktur abziehen. Wählen Sie gesunde, unbeschädigte Rhizome.

Bereiten Sie das Bett sorgfältig vor, indem Sie mindestens 5 cm tief graben und Kompost, Laub oder eine andere Bodenverbesserung hinzufügen. Betrachten Sie die Beleuchtung des neuen Standorts. Astilben bevorzugen Schatten gegenüber Halbschatten und brennen in vollem Sonnenlicht.

Vermehrung von Astilbe-Pflanzen: Informationen zur Vermehrung von Astilbe-Pflanzen in Gärten

Pflege von neu zerteilten Astilbe-Rhizomen

Gute Kultivierung und Pflege sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Vermehrung von Astilbe-Pflanzen. Pflanzen Sie die Divisionen in der gleichen Tiefe, in der sie geerntet wurden. Der Abstand zwischen den Rhizomen sollte 16 bis 30 Zoll betragen, und die neuen Pflanzen sollten fest mit Erde umhüllt werden.

Verwenden Sie einen Dünger mit einer im Vergleich zu Stickstoff hohen Phosphor- und Kaliumzahl.

Halten Sie die neuen Pflanzen mäßig feucht, aber nicht matschig. Während des Sommers während Trockenperioden Feuchtigkeit nachfüllen.

Es ist eine gute Idee, eine organische Schicht Mulch um die Pflanzzone zu verwenden, um Unkraut vorzubeugen, Feuchtigkeit zu bewahren und den Boden anzureichern. Halten Sie einen Bereich um die Sprossen herum frei von Mulch, um Fäulnis zu vermeiden, und lassen Sie zarte Triebe leicht herausbrechen.

Möglicherweise sehen Sie bereits im ersten Jahr Blumen oder nur die spitzenartigen, zarten Blätter. Bis zum zweiten Jahr werden sich die Federn bilden und reife Pflanzen von guter Größe werden produziert. Die Vermehrung von Astilbe-Pflanzen aus den Rhizomen ist schnell und einfach, und Sie können die im Herbst geernteten Rhizome auch im Winter in gut durchlässigen Behältern im Innenbereich für die Frühjahrspflanzung aufbewahren.

Video: Gärtner Sönke – Folge 2: Astilben

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: