Vergilbte Blätter in Wassermelonen – Warum Wassermelonenblätter gelb oder braun werden

Wassermelonen sind eine Freude in jedem großen Garten, aber sie können sich in einen Albtraum verwandeln, der von Angst geplagt ist, wenn sich ihre Blätter gelb oder gelb färben braun. Was sind die Gründe, warum Wassermelonenblätter braun oder gelb werden? Klicken Sie hier, um es herauszufinden.

Inhalt posten

Vergilbte Blätter in Wassermelonen - Warum Wassermelonenblätter gelb oder braun werden

An einem heißen Sommertag ist nichts so süß wie das Fruchtfleisch der Wassermelone vergilbende oder bräunende Wassermelonenrebe. Wissen ist Macht und je schneller Sie auf den Grund Ihrer braun oder gelb verfärbten Wassermelonenblätter gelangen, desto eher können Sie dazu beitragen, dass diese wieder zu Melonen verarbeitet werden.

Vergilbung der Blätter in der Wassermelone

Das Vergilben der Blätter einer Wassermelonenpflanze kann Anzeichen für ziemlich schwerwiegende Probleme sein, die nur schwer zu bewältigen sind. Wenn sich die Blätter der Wassermelone gelb färben, können Sie diese Schuldigen beobachten:

  • Stickstoffmangel – Sowohl junge als auch alte Blätter können Anzeichen eines Stickstoffmangels aufweisen und einen hellgrünen bis gelben Farbton aufweisen. Dies ist sowohl in Trockenperioden als auch dann häufig, wenn Pflanzen einfach nicht genug gefüttert werden. Erhöhen Sie die Bewässerung, wenn das Wetter trocken war. Fügen Sie etwas Mulch hinzu und versorgen Sie Ihre Pflanzen mit Stickstoff.
  • Fusarium Wilt – Welkepilze sind problematisch, weil sie kaum zu behandeln sind und sich so langsam ansammeln. Der Pilz dringt in das wasserführende Gewebe Ihrer Wassermelonenreben ein und blockiert diese beim Wachsen langsam. Da diese Gewebe überhaupt kein Wasser bekommen können, vergilben sie und sterben ab. Für Fusarium Wilt können Sie nichts tun, außer die Pflanze aus dem Garten zu entfernen und eine aggressive Fruchtfolge einzuleiten, um zukünftige Pflanzen zu schützen.
  • Southern Blight – Wenn Ihre Wassermelonenpflanze gelbe Blätter hat und die Früchte anfangen zu faulen, ist möglicherweise die Seuche des Südens schuld. Es funktioniert auf die gleiche Weise wie Fusarium Wilt, bei dem das Pflanzengewebe verstopft und von innen getrocknet wird. Die Südliche Seuche kann viel schneller angreifen als Fusarium, ist aber auch unmöglich zu behandeln.

Vergilbte Blätter in Wassermelonen - Warum Wassermelonenblätter gelb oder braun werden

Braune Blätter bei Wassermelonenpflanzen

Typischerweise erscheinen braune Blätter bei Wassermelonenpflanzen häufiger als braune Flecken oder Bereiche von Braun. Wenn Ihre Pflanze fleckige, braune Blätter hat, leiden sie möglicherweise an einer der folgenden Krankheiten:

  • Alternaria Leaf Blight – Wassermelonenblattflecken, die als kleine Flecken begannen, sich aber schnell zu unregelmäßigen braunen Flecken mit einem Durchmesser von ¾ Zoll ausdehnten, könnten durch Alternaria verursacht werden. Während sich der Pilz ausbreitet, können sich ganze Blätter bräunen und absterben. Neemöl wirkt gegen diesen Pilz und wird einmal pro Woche großzügig gesprüht, bis die Flecken verschwunden sind.
  • Angular Leaf Spot – Wenn Ihre Flecken nicht rund, sondern eckig sind und den Adern der Blätter Ihrer Wassermelone folgen, haben Sie es möglicherweise mit Angular Leaf Spot zu tun. Schließlich werden Sie feststellen, dass das beschädigte Gewebe aus dem Blatt fällt und ein unregelmäßiges Lochmuster zurückbleibt. Kupfer-Fungizid kann möglicherweise die Ausbreitung dieser Krankheit verlangsamen, aber trockenes Wetter und sehr trockene Blattoberflächen sind die einzigen wirklich wirksamen Heilmittel.
  • Phytophthora Blight – Phytophthora macht nicht mehr Spaß als Fusarium Wilt oder Southern Blight und es ist genauso schwer damit umzugehen, wenn es erst einmal greift. Anstatt zu vergilben, verfärben sich Ihre Blätter und die damit verbundenen Stängel wahrscheinlich braun. In sehr schlimmen Fällen kann die gesamte Rebe einstürzen. Fruchtfolge wird dringend empfohlen, um künftige Ausbrüche zu verhindern.
  • Kaugummi-Stängelbrand – Eine Bräunung, die an den Blatträndern beginnt und sich nach innen bewegt und von Wassermelonenblattadern begrenzt wird, wird höchstwahrscheinlich durch Gummistielfäule verursacht. Diese Krankheit tritt häufig in der Nähe der Pflanzenkrone auf und tötet ganze Rebstöcke in kürzester Zeit ab. Es ist sehr schwierig zu behandeln, wenn es erst einmal greift. Dies ist ein weiterer Fall, bei dem eine Fruchtfolge erforderlich ist, um den Lebenszyklus des Organismus zu unterbrechen.
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: