Ursachen von Papaya-Stielfäule: Ein Leitfaden zur Bekämpfung der Papaya-Stielfäule

Papaya-Stielfäule kann ein ernstes Problem sein, wenn sie nicht richtig behandelt wird. Der folgende Artikel enthält Informationen zu den Ursachen der Papayastammfäule und Tipps zur Bekämpfung der Papayastammfäule. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Ursachen von Papaya-Stielfäule: Ein Leitfaden zur Bekämpfung der Papaya-Stielfäule

Papayastammfäule, manchmal auch als Kragenfäule, Wurzelfäule und Fußfäule bekannt, ist ein Syndrom, das Papayabäume betrifft und durch einige verschiedene Ursachen verursacht werden kann Krankheitserreger. Papaya Stengelfäule kann ein ernstes Problem sein, wenn sie nicht richtig behandelt wird. Lesen Sie weiter, um mehr über die Ursachen der Papayastammfäule und über Tipps zur Bekämpfung der Papayastammfäule zu erfahren.

Welche Ursachen hat die Papayastammfäule?

Die Stammfäule bei Papayabäumen ist eher ein Syndrom als ein bestimmtes Krankheit, und es ist bekannt, dass durch eine Reihe von verschiedenen Krankheitserregern verursacht werden. Dazu gehören Phytophthora palmivora, Fusarium solani und mehrere Arten von Pythium. Dies sind alles Pilze, die den Baum infizieren und Symptome hervorrufen.

Papaya-Stammfäule-Symptome

Stammfäule betrifft, unabhängig von der Ursache, junge Bäume am meisten, insbesondere in jüngerer Zeit verpflanzt. Der Stamm des Baumes wird in der Regel in Bodennähe mit Wasser getränkt und schwach. Dieser mit Wasser getränkte Bereich entwickelt sich zu einer braunen oder schwarzen Läsion und beginnt zu faulen.

Manchmal ist ein weißes, lockeres Pilzwachstum sichtbar. Die Blätter können sich gelb färben und hängen, und schließlich fällt der gesamte Baum aus und kollabiert.

Ursachen von Papaya-Stielfäule: Ein Leitfaden zur Bekämpfung der Papaya-Stielfäule

Kontrolle der Papaya-Stängelfäule

Die Pilze, die die Papaya-Stängelfäule verursachen, gedeihen unter feuchten Bedingungen. Staunässe an den Wurzeln des Baumes kann zu Stängelfäule führen. Der beste Weg, um zu verhindern, dass sich der Pilz festsetzt, besteht darin, die Papaya-Setzlinge in gut durchlässige Erde zu pflanzen.

Achten Sie beim Umpflanzen darauf, dass die Bodenlinie auf dem Stamm auf dem gleichen Niveau ist wie zuvor – niemals Bauen Sie den Boden um den Stamm herum auf.

Gehen Sie beim Pflanzen von Setzlingen vorsichtig damit um. Eine Verletzung ihrer empfindlichen Stängel schafft ein Tor für Pilze.

Wenn ein Papaya-Baum Anzeichen von Stängelfäule aufweist, kann er nicht gerettet werden. Graben Sie infizierte Pflanzen aus und vernichten Sie sie. Pflanzen Sie nicht mehr Bäume an derselben Stelle, da Stängelfäulepilze im Boden leben und dort auf ihren nächsten Wirt warten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: