Ursachen des Citrus Tatter Leaf-Virus – Erkennen von Symptomen des Citrus Tatter Leaf

Das Citrus Tatter Leaf-Virus (CTLV) ist eine schwerwiegende Krankheit, die Zitrusbäume befällt. Das Erkennen der Symptome und das Erkennen der Ursachen von Zitrusfrüchten sind die Schlüssel zur Bekämpfung von Blattviren. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zur Behandlung der Symptome von Zitrusfrucht-Tatterblättern zu erhalten.

Ursachen des Citrus Tatter Leaf-Virus - Erkennen von Symptomen des Citrus Tatter Leaf

Das Zitrusfrucht-Tatterblatt-Virus (CTLV), auch bekannt als Citrange-Stunt-Virus, ist eine schwere Krankheit, die Zitrusbäume befällt. Das Erkennen der Symptome und das Erkennen der Ursachen von Zitrusfrüchten sind die Schlüssel zur Bekämpfung von Zitrusfrüchten. Weitere Informationen zur Behandlung der Symptome von Zitrusfrucht-Tatterblättern finden Sie weiter unten.

Was ist das Tatterblatt-Virus?

Zitrusfrucht-Tatterblätter wurden erstmals 1962 in Riverside, CA, an einem symptomlosen Meyer-Zitronenbaum entdeckt das wurde aus China gebracht. Es stellte sich heraus, dass, während der ursprüngliche Wurzelstock der Meyer-Zitrone beschwerdefrei war, beim Beimpfen in Troyer-Zitrone und Citrus excelsa Symptome von zerfetztem Blatt auftraten die Vereinigten Staaten und dann weiter in andere Länder durch den Export und die Verteilung alter Knospenlinien von C. meyeri.

Citrus Tatter Leaf Symptoms

Während die Krankheit bei Meyer-Zitronen und vielen symptomlos ist Bei anderen Zitrusfruchtsorten wird es leicht mechanisch übertragen, und sowohl Trifoliate Orange als auch ihre Hybriden sind anfällig für das Virus. Wenn diese Bäume infiziert sind, kommt es zu einer ernsthaften Abnahme der Knospenvereinigung und zu einem allgemeinen Rückgang.

Wenn Symptome vorhanden sind, kann eine Chlorose der Blätter zusammen mit Zweig- und Blattdeformitäten, Verkümmern, übermäßigem Erblühen und vorzeitigem Fruchtabfall beobachtet werden. Eine Infektion kann auch zu einer Knospenbildung führen, die beobachtet werden kann, wenn die Rinde beim Zusammenfügen von Spross und Stock als gelbe bis braune Linie abgezogen wird.

Was verursacht Citrus Tatter Leaf?

Wie bereits erwähnt, kann die Krankheit mechanisch übertragen werden, tritt jedoch häufiger auf, wenn infiziertes Budwood auf Trifoliate-Hybrid-Wurzelstock gepfropft wird. Das Ergebnis ist eine starke Belastung, die zu einem Knicken an der Knospenverbindung führt, wodurch der Baum bei starkem Wind abbrechen kann.

Die mechanische Übertragung erfolgt durch Messerwunden und andere Schäden, die durch Geräte verursacht werden.

Ursachen des Citrus Tatter Leaf-Virus - Erkennen von Symptomen des Citrus Tatter Leaf

Tatter Leaf Virus Control

Es gibt keine chemischen Kontrollen zur Behandlung von Citrus Tatter Leaf. Eine Langzeitwärmebehandlung infizierter Pflanzen über 90 oder mehr Tage kann das Virus eliminieren.

Die Kontrolle beruht auf der Vermehrung CTLV-freier Budlines. Verwenden Sie Poncirus trifoliata oder seine Hybriden nicht für Wurzelstöcke.

Eine mechanische Übertragung kann durch Sterilisieren von Messerklingen und anderen Vernarbungsgeräten verhindert werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: