Unterirdische Karottenschädlinge – Was sind Karottenrostfliegen und wie werden sie beseitigt?

Wenn Karottenschädlinge die Wurzeln angreifen und das Laub verlassen, ist dieses schmackhafte essbare Lebensmittel ruiniert. Rostfliegenmaden schädigen besonders die Wurzeln. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese Schädlinge loswerden können.

Unterirdische Karottenschädlinge - Was sind Karottenrostfliegen und wie werden sie beseitigt?

Die dicken, essbaren Wurzeln von Möhrenpflanzen machen so süßes, knuspriges Gemüse. Wenn Karottenschädlinge die Wurzeln angreifen und das Laub verlassen, ist dieses schmackhafte essbare Lebensmittel leider ruiniert. Rostfliegenmaden schädigen besonders die Wurzeln. Sie tunneln und leben in der Wurzel und ein hoher Befall kann eine ganze Ernte ungenießbar machen. Was sind Karottenrostfliegen? Dies ist eine wichtige Frage, und die Antwort hilft Ihnen dabei, das Verderben Ihrer Wurzelfrüchte zu verhindern.

Was sind Karottenrostfliegen?

Die Karottenrostfliege ist ein winziges Insekt, das nicht &#8217 ; t Schaden Ihre Karottenernte in der erwachsenen Form. Wenn das Insekt jedoch von Mai bis Juni Eier auf die Erdoberfläche legt, schlüpfen die Schädlinge innerhalb weniger Tage und die Larven oder Maden tunneln unter der Erdoberfläche. Hier kommen sie mit den Wurzeln in Kontakt, ernähren sich und leben im Gemüse.

Die Larven treten im August als Erwachsene auf und legen Eier, wodurch der Zyklus bei Problemen mit der Herbsternte von vorne beginnt. Dies ist eine der invasiveren Arten von Karottenschädlingen. Sie können jedoch einige Schäden verhindern, indem Sie die Pflanzung zeitlich festlegen, wenn die Fliegen keine Eier legen.

Der Schaden durch rostige Fliegenmaden ist nicht sofort erkennbar, da dies der Fall ist alles geschieht unter der Oberfläche des Bodens und die Spitzen der Karottenpflanzen sind nicht betroffen. Achten Sie beim Dünnen Ihrer Karotten auf Beschädigungen.

Die rostigen Fliegenmaden sind winzig und erreichen eine Länge von nur 1/3-Zoll. Sie sind gelblich-weiß und verpuppen sich in einem Monat. Die braunen Puppen bleiben in der Nähe der Wurzeln, bis sie erwachsen werden. Die Bekämpfung von Karottenrostfliegen ist im August und September für die Wurzelbildung am wichtigsten.

Bekämpfung von Karottenrostfliegen

Das Verständnis des Lebenszyklus von Karottenrostfliegen ist für die Bekämpfung von Karottenrostfliegen von entscheidender Bedeutung. Vorfrühling und Spätsommer sind die beiden Zeiten, in denen die Fliegen ihre Eier legen. Zarte junge Karottenwurzeln sind in diesen Zeiträumen besonders anfällig.

Die Wurzelschäden sind umso größer, je länger die Karotten im Boden sind. Wenn Sie keine Chemikalien in Ihrem Garten beachten, gibt es zugelassene Insektizide, die Sie zum Zeitpunkt des Pflanzens in den Boden einarbeiten können.

Die weniger toxische Methode besteht darin, Schäden durch Entfernen der betroffenen Wurzeln aus dem Boden und zu reduzieren auf der Suche nach Schäden in kalt gelagerten Wurzeln. Bewegen Sie den Standort der Herbstpflanzen, um eine Infektion durch die Frühjahrsfrucht zu verhindern.

Unterirdische Karottenschädlinge - Was sind Karottenrostfliegen und wie werden sie beseitigt?

Kulturkontrolle

Zusätzlich zur Fruchtfolge müssen Sie alte Karotten und andere vegetative Rückstände von der Pflanzstelle entfernen da diese die Larve beherbergen können. Eine einfache Methode zur Bekämpfung von Karottenrost besteht darin, beim Pflanzen schwimmende Reihenabdeckungen zu verwenden. Diese verhindern, dass die Eltern-Karottenschädlinge in den Boden um Ihre Pflanzen gelangen und ihre Eier legen.

Wenn Sie Karotten anbauen, säen Sie Samen, nachdem die Eltern Ende Juni aufgetaucht sind, um zu verhindern, dass sich Eier um Ihre Karottenbabys legen. Mit einfachen Methoden wie diesen machen Sie sich auf den Weg zur Bekämpfung von Karottenrostfliegen.

Video: Hexenschuss (Lumbago) ⚡️ Untersuchung, Übungen, Tapen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: