Umtopfen von Weihnachtskakteen – Wann und wie wird eine Umtopfung von Weihnachtskakteen durchgeführt?

Weihnachtskakteen sind ein produktiver Züchter, der irgendwann umgetopft werden muss. Das ist zwar nicht allzu kompliziert, aber der Schlüssel ist zu wissen, wann und wie ein Weihnachtskaktus umgetopft werden muss. Dieser Artikel wird dabei helfen.

Inhalt posten

Umtopfen von Weihnachtskakteen - Wann und wie wird eine Umtopfung von Weihnachtskakteen durchgeführt?

Weihnachtskaktus ist ein Dschungelkaktus, der im Gegensatz zu seinen Standardkaktus-Cousins ​​Feuchtigkeit und Feuchtigkeit bevorzugt, die ein warmes, trockenes Klima erfordern. Als Winterblüher zeigt der Weihnachtskaktus Blumen in den Farben Rot, Lavendel, Rose, Lila, Weiß, Pfirsich, Creme und Orange, je nach Sorte. Diese produktiven Züchter müssen schließlich umgetopft werden. Das Umtopfen von Weihnachtskakteen ist nicht kompliziert, aber der Schlüssel liegt darin, zu wissen, wann und wie ein Weihnachtskaktus umgetopft werden muss.

Umtopfen von Weihnachtskakteen

Die meisten Pflanzen lassen sich am besten umtopfen, wenn sie neu erscheinen Wachstum im Frühjahr, aber das Umtopfen von Weihnachtskakteen sollte nach dem Ende der Blüte erfolgen und die Blüten sind im späten Winter oder frühen Frühling welk geworden. Versuchen Sie niemals, die Pflanze umzutopfen, während sie aktiv blüht.

Eilen Sie nicht, Weihnachtskakteen umzutopfen, da dieser robuste Sukkulente am glücklichsten ist, wenn seine Wurzeln leicht überfüllt sind. Häufiges Umtopfen kann die Pflanze schädigen.

Das Umtopfen von Weihnachtskakteen alle drei bis vier Jahre ist in der Regel ausreichend. Warten Sie jedoch lieber, bis die Pflanze müde aussieht, oder Sie bemerken, dass ein paar Wurzeln durch das Drainageloch wachsen. Häufig kann eine Pflanze jahrelang glücklich im selben Topf blühen.

Umtopfen von Weihnachtskakteen - Wann und wie wird eine Umtopfung von Weihnachtskakteen durchgeführt?

So ​​topfen Sie einen Weihnachtskaktus um

Hier einige Tipps zum Eintopfen von Weihnachtskakteen, die Ihnen helfen, Erfolg zu haben:

  • Nehmen Sie sich Zeit, denn das Umtopfen eines Weihnachtskaktus kann schwierig sein. Eine leichte, gut durchlässige Blumenerde ist von entscheidender Bedeutung. Suchen Sie daher nach einer kommerziellen Mischung für Bromelien oder Sukkulenten. Sie können auch eine Mischung aus zwei Dritteln normaler Blumenerde und einem Drittel Sand verwenden.
  • Geben Sie den Weihnachtskaktus in einen Topf, der nur geringfügig größer als der aktuelle Behälter ist. Stellen Sie sicher, dass der Behälter im Boden eine Ablauföffnung hat. Obwohl der Weihnachtskaktus gerne feucht ist, verrottet er bald, wenn die Wurzeln keine Luft mehr haben.
  • Nehmen Sie die Pflanze zusammen mit dem umgebenden Erdballen aus dem Topf und lockern Sie die Wurzeln vorsichtig. Wenn die Blumenerde verdichtet ist, waschen Sie sie vorsichtig mit etwas Wasser von den Wurzeln ab.
  • Pflanzen Sie den Weihnachtskaktus wieder in den neuen Topf, sodass die Oberseite des Wurzelballens etwa 2,5 cm unter dem Rand des Topfes liegt . Füllen Sie frische Blumenerde um die Wurzeln und tupfen Sie die Erde leicht ab, um Lufteinschlüsse zu entfernen. Mäßig gießen.
  • Stellen Sie die Pflanze zwei oder drei Tage lang an einen schattigen Ort und setzen Sie dann die normale Pflegeroutine der Pflanze fort.
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: