Umpflanzen eines Kreppmyrtenbaums – Tipps zum Verschieben von Kreppmyrten in die Landschaft

Wenn Ihre ausgereifte Kreppmyrte umgepflanzt werden muss, ist es wichtig, den Eingriff zu überwachen. Wann Kreppmyrte verpflanzen? Wie Kreppmyrte verpflanzen? Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um alle Informationen zu erhalten, die Sie benötigen, um das Umpflanzen einer Kreppmyrte zum Kinderspiel zu machen.

Umpflanzen eines Kreppmyrtenbaums - Tipps zum Verschieben von Kreppmyrten in die Landschaft

Mit lang anhaltenden, wunderschönen Blüten ist die pflegeleichte Kreppmyrte ein Favorit im Garten. Es ist ein idealer Landschaftsbaum für die hohe Wüste und ein schöner Zierbaum in jedem Hinterhof. Wenn Ihre reife Kreppmyrte transplantiert werden muss, ist es wichtig, den Eingriff zu überwachen. Wann Kreppmyrte verpflanzen? Wie Kreppmyrte verpflanzen? Lesen Sie weiter, um alle Informationen zu erhalten, die Sie benötigen, um das Umpflanzen einer Kreppmyrte zum Kinderspiel zu machen.

Bewegen von Kreppmyrten

Wenn Sie einen Baum pflanzen, hoffen Sie, ihn an einem „für immer“ -Ort unterzubringen. wo es sein Leben bequem und in Harmonie mit seiner Umgebung ausleben kann. Aber das Leben spielt sich überall um uns herum ab und manchmal funktionieren diese Pläne nicht.

Wenn Sie Ihre Kreppmyrten an einer Stelle gepflanzt haben, die Sie jetzt bereuen, sind Sie nicht die einzige. Kreppmyrten blühen am besten in der Sonne. Vielleicht haben Sie sich für einen sonnigen Standort entschieden, aber jetzt werfen benachbarte Bäume Schatten auf die Fläche. Oder vielleicht braucht die Kreppmyrte nur mehr Platz.

Das Umpflanzen der Kreppmyrte umfasst im Wesentlichen drei Schritte. Dies sind: Graben Sie ein Loch an einer geeigneten neuen Stelle, graben Sie den Wurzelballen aus und verpflanzen Sie eine Kreppmyrte an der neuen Stelle.

Zeitpunkt der Pflanzung von Kreppmyrte

Bevor Sie mit dem Graben beginnen, Sie möchten herausfinden, wann Sie Kreppmyrte verpflanzen müssen. Die beste Zeit, um Kreppmyrte in Bewegung zu setzen, ist, wenn der Baum ruht. Diese Zeitspanne beginnt ab dem Zeitpunkt, an dem der Baum seine Blätter verliert und im Frühjahr Blätter bricht.

Der Spätwinter wird normalerweise als der beste Zeitpunkt für die Umpflanzung von Kreppmyrten angegeben. Sie müssen warten, bis der Boden bearbeitet werden kann, aber bevor die ersten Blätter erscheinen, müssen Sie handeln.

Umpflanzen eines Kreppmyrtenbaums - Tipps zum Verschieben von Kreppmyrten in die Landschaft

So ​​verpflanzen Sie Kreppmyrte

Die Pflanzung der Kreppmyrte beginnt mit der Auswahl eines neuen Standorts für die Baum. Denken Sie über die Anforderungen nach und finden Sie den Ort, der am besten funktioniert. Sie benötigen einen sonnigen Standort für eine optimale Blüte und etwas Freiraum für den Baum.

Um Kreppmyrten zu bewegen, müssen Sie ein wenig graben. Grabe zuerst ein neues Pflanzloch aus. Es muss groß genug sein, um zu allen aktuellen Wurzeln des Baums zu passen, aber etwas breiter, damit sich diese Wurzeln ausdehnen können.

Als Nächstes müssen Sie den Baum ausgraben. Je größer Ihr Baum ist, desto mehr Freunde sollten Sie einladen, um zu helfen. Graben Sie an der Außenseite der Wurzeln herum und nehmen Sie einen Wurzelballen mit einem Durchmesser von etwa 2 bis 3 Fuß (0,6 bis 9 m). Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Pflanze an ihren neuen Standort mit genügend Wurzeln umzieht, um zu überleben.

Der nächste Schritt beim Umpflanzen einer Kreppmyrte besteht darin, den Wurzelballen aus dem Boden zu holen. Heben Sie mit Hilfe Ihrer Freunde den Wurzelballen auf eine Plane. Ziehen Sie dann die Plane zum neuen Pflanzort und setzen Sie den Wurzelballen in das Loch.

Positionieren Sie den Baum während dieser Phase der Kreppmyrtenverpflanzung so, dass die Oberseite des Wurzelballens mit der Bodenoberfläche eben ist . Den Wurzelbereich mit Wasser überfluten. Bewässern Sie die ersten paar Vegetationsperioden regelmäßig am neuen Standort.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: