Umpflanzen eines Firebushs: Erfahren Sie, wann Firebush-Pflanzen umgepflanzt werden müssen

Firebush ist ein schnell wachsender Strauch, der eine Höhe von 1 bis 1,5 m (3 bis 5 Fuß) erreicht. Das Bewegen eines Firebushs kann schwierig sein . Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um Tipps und Ratschläge zum Umpflanzen eines Firebush zu erhalten, ohne die Wurzeln zu beschädigen.

Umpflanzen eines Firebushs: Erfahren Sie, wann Firebush-Pflanzen umgepflanzt werden müssen

Der Firebush, auch Kolibri-Busch, Mexikanischer Firebush, Kracher-Strauch oder Scharlach-Busch genannt, ist ein Augenbusch. Fangstrauch, der für sein attraktives Laub und die Fülle der schillernden orangeroten Blüten geschätzt wird. Dies ist ein schnell wachsender Strauch, der relativ schnell eine Höhe von 1 bis 1,5 m (3 bis 5 Fuß) erreicht. Das Bewegen eines Firebushs kann schwierig sein. Im Folgenden finden Sie Tipps und Ratschläge zum Umpflanzen eines Firebush, ohne die Wurzeln zu beschädigen.

Vorbereiten einer Firebush-Transplantation

Planen Sie nach Möglichkeit im Voraus, da eine frühzeitige Vorbereitung die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Umpflanzung eines Firebush erheblich erhöht. Die beste Option für die Umpflanzung von Firebush ist die Vorbereitung im Herbst und die Umpflanzung im Frühjahr. Sie können jedoch auch die Vorbereitung im Frühjahr und die Umpflanzung im Herbst vornehmen. Wenn der Strauch sehr groß ist, können Sie die Wurzeln ein Jahr im Voraus beschneiden.

Zur Vorbereitung müssen die unteren Zweige gebunden werden, um den Strauch für das Beschneiden der Wurzeln vorzubereiten. Anschließend müssen die Wurzeln nach dem Binden der Zweige beschnitten werden. Verwenden Sie zum Beschneiden der Wurzeln einen scharfen Spaten, um einen schmalen Graben um die Basis des Firebush zu graben.

Ein Graben mit einer Tiefe von ca. 28 cm und einer Breite von 36 cm ist ausreichend Bei einem Strauch mit einer Höhe von 1 m (3 Fuß) sollten die Gräben bei größeren Sträuchern jedoch sowohl tiefer als auch breiter sein.

Füllen Sie den Graben wieder mit entferntem Boden und etwa einem Drittel Kompost. Schnur entfernen, dann gut wässern. Stellen Sie sicher, dass Sie in den Sommermonaten regelmäßig einen wurzelbeschnittenen Strauch gießen.

Umpflanzen eines Firebushs: Erfahren Sie, wann Firebush-Pflanzen umgepflanzt werden müssen

So ​​verpflanzen Sie einen Firebush

Binden Sie ein buntes Stück Garn oder Band um den obersten Norden der Pflanze Zweig. Auf diese Weise können Sie den Strauch in seinem neuen Zuhause korrekt ausrichten. Sie können auch eine Linie um den Stamm ziehen, die sich etwa 2,5 cm über dem Boden befindet. Binden Sie die restlichen Zweige mit stabilem Bindfaden fest.

Um den Feuerbusch zu graben, graben Sie einen Graben um den Graben, den Sie vor einigen Monaten angelegt haben. Schaukeln Sie den Busch hin und her, während Sie eine Schaufel darunter lockern. Wenn der Strauch frei ist, schieben Sie die Sackleinen unter den Strauch und ziehen Sie die Sackleinen um den Firebush. Stellen Sie sicher, dass Sie Bio-Sackleinen verwenden, damit das Material nach dem Pflanzen in der Erde verrottet, ohne das Wurzelwachstum zu beeinträchtigen.

Wenn die Wurzeln in Sackleinen gewickelt sind, legen Sie den Strauch auf ein großes Stück Pappe, damit die Wurzel erhalten bleibt Ball intakt, während Sie den Firebush an den neuen Ort bewegen. Hinweis : Lassen Sie den Wurzelballen kurz vor dem großen Zug einweichen.

Bohren Sie an der neuen Stelle ein Loch, das doppelt so breit wie der Wurzelballen ist und etwas weniger tief. Setzen Sie den Firebush in das Loch und orientieren Sie sich dabei am nach Norden gerichteten Ast. Stellen Sie sicher, dass die Linie um den Stamm etwa 2,5 cm über dem Boden liegt.

Wässern Sie tief und tragen Sie dann etwa 7,5 cm Mulch auf. Stellen Sie sicher, dass der Mulch nicht gegen den Kofferraum stößt. Zwei Jahre lang regelmäßig gießen. Der Boden sollte gleichmäßig feucht, aber nicht feucht sein.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: