Überwintern von Mesquite-Bäumen – Wachsen von Mesquite-Bäumen im Winter

Mesquite-Bäume sind vor allem für ihren unverwechselbaren Geschmack und Geruch beim Grillen bekannt. Sie sind auch für ihre attraktiven Samenkapseln und ihre interessanten verzweigten Blätter bekannt. Aber wie behandeln Sie Ihren Mesquite-Baum im Winter? Dieser Artikel enthält Informationen zur mesquiten Winterpflege.

Überwintern von Mesquite-Bäumen - Wachsen von Mesquite-Bäumen im Winter

Mesquite-Bäume sind harte Wüstenbäume, die besonders beim Xeriscaping beliebt sind. Sie sind vor allem für ihren unverwechselbaren Geschmack und Geruch beim Grillen bekannt. Sie sind auch für ihre attraktiven Samenkapseln und ihre interessanten Verzweigungskronen bekannt. Aber wie behandeln Sie Ihren Mesquite-Baum im Winter? Lesen Sie weiter, um mehr über die mesquite Winterpflege und das Überwintern eines Mesquite-Baums zu erfahren.

Überwintern eines Mesquite-Baums

Die Winterhärte von Mesquite-Bäumen ist von Art zu Art unterschiedlich, meistens jedoch von Art zu Art unterschiedlich Zonen 6 bis 9. Dies bedeutet, dass sie im Winter Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt aushalten können. Wenn Mesquite in Ihrem Klima draußen überleben kann, sollten Sie es in der Landschaft anbauen.

Wenn Sie in Zone 5 oder darunter leben, werden Sie eine schwere Zeit haben. Aufgrund ihrer langen Pfahlwurzel und ihres großen Wurzelsystems ist es äußerst schwierig, mesquite Bäume in Behältern zu züchten. Wenn Sie Ihren Baum für den Winter nach drinnen bringen müssen, können Sie es versuchen, aber der Erfolg ist erst nach ein paar Jahren Wachstum garantiert.

Sie werden wahrscheinlich mehr Glück haben, wenn Sie mesquite Bäume im Freien mit viel Boden überwintern des Schutzes in den kalten Monaten. Mulchen Sie Ihren Baum schwer, wickeln Sie ihn in Sackleinen und schützen Sie ihn vor Winterwinden.

Überwintern von Mesquite-Bäumen - Wachsen von Mesquite-Bäumen im Winter

Tipps zur mesquiten Winterpflege

Das Wachsen mesquiter Bäume im Winter ist relativ einfach, auch wenn das Verhalten des Baums relativ einfach ist hängt davon ab, wie hart oder mild Ihre Winter sind. Wenn Ihre Winter außergewöhnlich mild sind, kann es sein, dass Ihr Baum sein Laub nicht verliert, bis er im Frühjahr neue Blätter wächst, was ihm den Anschein gibt, immergrün zu sein.

Wenn die Temperaturen kälter sind, verliert der Baum einige oder alle Blätter. In den kältesten Klimazonen ruht es für 6 bis 8 Wochen. Wenn Sie Ihren Baum gießen, muss er im Winter viel weniger bewässert werden, insbesondere, wenn er sich im Ruhezustand befindet.

Vielleicht möchten Sie ihn mitten im Winter leicht beschneiden, um sich auf einen stärkeren Schnitt im Frühjahr vorzubereiten. Mesquite-Bäume sind sehr anfällig für Windschäden. Wenn Sie die Äste zurückschneiden, können Sie verhindern, dass die Winterwinde brechen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: