Überwintern von Cyperus Papyrus: So pflegen Sie Papyrus im Winter

Papyrus ist eine kräftige Pflanze, die für den Anbau in den USDA-Klimazonen 9 bis 11 geeignet ist. Überwinternde Papyruspflanzen sind jedoch in den Wintermonaten in nördlichen Klimazonen von entscheidender Bedeutung . Weitere Informationen zur Pflege von Winterpapyrus finden Sie in diesem Artikel.

Überwintern von Cyperus Papyrus: So pflegen Sie Papyrus im Winter

Papyrus ist eine kräftige Pflanze, die für den Anbau in den USDA-Winterhärtezonen 9 bis 11 geeignet ist. Überwinterende Papyruspflanzen sind jedoch in den Wintermonaten von entscheidender Bedeutung nördliches Klima. Obwohl Papyrus nicht viel Mühe erfordert, stirbt die Pflanze, wenn sie frostigem Wetter ausgesetzt ist. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Winterpapyrus zu erfahren.

Winterfester Cyperus Papyrus

Auch als Rohrkolben bezeichnet. Papyrus (Cyperus papyrus) ist eine dramatische Wasserpflanze, die in dichten Klumpen entlang von Teichen, Sümpfen, flache Seen oder langsam fließende Bäche. In seiner Heimat kann Papyrus eine Höhe von 5 m erreichen, aber Zierpflanzen neigen dazu, etwa ein Drittel dieser Höhe zu erreichen.

Cyperus papyrus, der in wärmeren Klimazonen wächst, benötigt nur wenig Winterpflege. Pflanzen in Zone 9 können jedoch absterben und sich im Frühjahr erholen. Stellen Sie sicher, dass sich die Rhizome dort befinden, wo sie vor Frost geschützt sind. Entfernen Sie totes Wachstum, wie es den ganzen Winter über auftritt.

Überwintern von Cyperus Papyrus: So pflegen Sie Papyrus im Winter

Pflegen von Papyrus im Winter im Innenbereich

Die Pflege von Papyrus im Innenbereich im Winter ist ideal für Menschen, die in einem kühleren Klima leben. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Papyruspflanze in ein warmes und behagliches Gebäude bringen, bevor die Temperaturen in Ihrer Region unter 4 ° C fallen. Das Überwintern von Papyruspflanzen ist einfach, wenn Sie ausreichend Wärme, Licht und Feuchtigkeit bereitstellen können. So geht’s:

Bewegen Sie die Pflanze in einen Behälter mit einem Ablaufloch am Boden. Stellen Sie den Behälter in einen größeren, mit Wasser gefüllten Topf ohne Ablaufloch. Ein Kinderplanschbecken oder ein verzinkter Metallbehälter eignen sich gut, wenn Sie mehrere Papyruspflanzen haben. Achten Sie darauf, dass Sie immer mindestens einige Zentimeter Wasser im Behälter haben.

Sie können Papyrus auch in einen normalen Behälter mit Blumenerde pflanzen, aber Sie müssen ihn häufig gießen, um das zu verhindern Boden vor dem Austrocknen.

Setzen Sie die Pflanze hellem Sonnenlicht aus. Ein nach Süden ausgerichtetes Fenster kann ausreichend Licht liefern. Möglicherweise müssen Sie die Pflanze jedoch einem Wachstumslicht aussetzen.

Papyrus überlebt den Winter am wahrscheinlichsten, wenn die Raumtemperatur zwischen 60 und 65 F. (16) gehalten wird -18 ° C). Die Pflanze kann im Winter ruhend werden, aber wenn sich das Wetter im Frühjahr erwärmt, nimmt sie ihr normales Wachstum wieder auf.

Halten Sie Dünger während der Wintermonate zurück. Kehren Sie zu einem normalen Fütterungsplan zurück, nachdem Sie die Pflanze im Frühjahr im Freien aufgestellt haben.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: