Überwintern des Oleanders in Innenräumen: Informationen zur Oleanderpflege im Winter

Das Bringen des Oleanders in Innenräumen scheint eine gute Idee zu sein, aber die Büsche können recht groß werden und brauchen viel Sonne. Werden sie jemals in ihrem Inneren erblühen und mit den inneren Bedingungen gedeihen? Wir werden diese und weitere Fragen im folgenden Artikel beantworten.

Überwintern des Oleanders in Innenräumen: Informationen zur Oleanderpflege im Winter

Wenn wir versuchen, unser Raumklima zu naturalisieren und etwas von der Natur zuzulassen, ist es oft eine Versuchung, die Natur nach innen zu bringen s Schönheit in unsere Häuser. Das Bringen von Oleander in Innenräumen mag eine gute Idee sein, aber die Büsche können ziemlich groß werden und brauchen volle Sonne. Werden sie jemals in ihrem Inneren erblühen und mit den inneren Bedingungen gedeihen? Wir werden diese und weitere Fragen in dem folgenden Artikel beantworten.

Tipps zum Bringen von Oleander in Innenräumen

Oleanderbüsche sind seit dem 19. Jahrhundert beliebte Kübelpflanzen. Im Norden sind sie nicht sonderlich winterhart und sollten in Container verpackt und an einem geschützten Ort oder im Winter in Innenräumen überwintern. Wenn Sie ein nordischer Gärtner sind, kann das Überwinteren von Oleander im Haus der Schlüssel sein, um die festlichen Blüten und den berauschenden Duft zu genießen. Bei der Oleanderpflege im Winter sind jedoch einige Punkte zu beachten. Besondere Bewässerungs- und Standortanforderungen werden Ihre Pflanze dazu verleiten, Blüten zu produzieren, wenn die Zeit gekommen ist.

Oleander sind bis zu 1,6 ° C (35 ° F) winterhart, aber solche kühlen Temperaturen können die Knospen der nächsten Saison schädigen . Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es nur gelegentlich so kühl ist, verteilen Sie Mulch um die Wurzelzone, um die Pflanze zu schützen.

Wenn die kalten Temperaturen regelmäßig Teil Ihres Winterwetters sind, versuchen Sie, den Oleander im Haus zu überwintern. Wählen Sie einen Topf, der groß genug ist, um die gesamte Wurzelmasse zu umfassen. Es kann schwierig sein, einen etablierten Oleander zu entfernen. Wenn Sie also davon ausgehen, dass die Pflanze jährlich überwintern wird, bewahren Sie sie einfach das ganze Jahr über in ihrem Behälter auf.

Stellen Sie die Pflanze im späten Frühjahr auf, wenn die Luft warm genug ist und genießen sie es als gartenpflanze durch den sommer. Wenn die Pflanze im Herbst blüht, beschneiden Sie sie und bringen Sie sie für den Winter nach drinnen.

Oleander-Winterpflege

Die Oleander-Pflege im Winter ist einfach. Zunächst sollten Sie jedoch einige Vorbereitungen treffen, um die Pflanze besser zu machen komfortabel. Beginnen Sie mit dem Beschneiden, nachdem die Pflanze geblüht hat. Blumentriebe halbieren und andere beschneiden. Es ist nicht notwendig, die Pflanze jedes Jahr zu beschneiden, aber es ergeben sich bessere Blütenerträge sowie eine kompaktere Pflanze. Dies erleichtert es auch, eine Kübelpflanze kleiner zu halten.

Bewässerung ist ein wichtiger Bestandteil der Oleanderpflege im Winter. Halten Sie Ihre Pflanze von November bis Februar ziemlich trocken und an einem kühlen (aber nicht einfrierenden) Ort. Steigern Sie nach Februar allmählich die Wasser- und Lichtmenge, aber düngen Sie nicht so früh.

Wenn die Außentemperaturen warm genug sind, füttern Sie Ihren Oleander und beginnen Sie, ihn allmählich wieder ins Freie zu bringen. Erhöhen Sie mit der Zeit die Wasser-, Licht- und Außeneinwirkungszeit, bis Sie den Behälter dauerhaft draußen lassen können. Dies verhindert Erschütterungen, die durch die veränderte Umgebung verursacht werden.

Überwintern des Oleanders in Innenräumen: Informationen zur Oleanderpflege im Winter

Oleanderdormancy

Wie viele Pflanzen erleben Oleander im Winter eine Ruhephase. Kühle Falltemperaturen regen es an, Blätter zu fallen und sein Wachstum zu verlangsamen. Sonnenlicht und Wärme lösen das Aufhören der Oleanderruhe aus.

Sie können das Wachstum der Pflanze anregen, indem Sie das Wasser im Frühjahr erhöhen und mit 30-10-10 flüssigen Pflanzennahrungsmitteln düngen. Sobald es warm genug ist, um den Behälter nach draußen zu stellen, verwenden Sie ein ausgewogenes Pflanzennahrungsmittel (20-20-20), um das Wachstum zu fördern. Wenn Sie keine Knospen sehen, probieren Sie ein einziges Mal ein Blütenfutter, um die Bildung von Blüten zu fördern.

Vermeiden Sie das Umtopfen Ihres Behälteroleanders, bis er aufgeblüht ist. Das Umtopfen sollte im Herbst als Teil der regelmäßigen Oleander-Winterpflege erfolgen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: