Überwinterung von Boston Ferns – Was kann man mit Boston Ferns im Winter tun?

Überwinterung von Boston Ferns - Was kann man mit Boston Ferns im Winter tun?

Von Becca Badgett
(Co-Autor von So wird ein Notgarten angelegt)

Viele Hausgärtner Kaufen Sie im Frühjahr Boston Farne und verwenden Sie sie als Außendekoration, bis die kalten Temperaturen ankommen. Oft werden die Farne weggeworfen, aber einige sind so üppig und schön, dass der Gärtner sich nicht dazu bringen kann, sie zu werfen. Entspannen Sie Sich; Sie wegzuwerfen ist nicht notwendig und ist wirklich verschwenderisch, wenn man bedenkt, dass der Prozess der Überwinterung von Boston Farnen nicht übermäßig kompliziert ist. Lesen Sie weiter, um mehr über die Winterpflege für Boston-Farn zu erfahren.

Was Sie im Winter mit Boston-Ferns tun können

Die Winterpflege für Boston-Farn beginnt mit der Suche nach dem richtigen Ort, um Boston-Farne zu überwintern. Die Anlage benötigt kühle Nachtstunden und viel helles, indirektes Licht wie das von einem Südfenster, das nicht durch Bäume oder Gebäude blockiert ist. Die Tagestemperaturen sollten nicht über 75 ° C (24 ° C) liegen. Um den Boston-Farn als Zimmerpflanze aufzubewahren, ist eine hohe Luftfeuchtigkeit erforderlich.

Die Überwinterung von Boston-Farnen in einer heißen, trockenen Umgebung verursacht normalerweise viel Verwirrung und Frustration für den Gärtner. Wenn Sie nicht über die richtigen Bedingungen verfügen, um Boston Farne zu überwintern, lassen Sie sie in einer Garage, einem Keller oder einem Außengebäude lagern, wo die Temperaturen nicht unter 13 ° C (55 F.) fallen.

Die Winterpflege für den Boston-Farn in der Winterruhe umfasst nicht die Bereitstellung von Licht; Ein dunkler Ort eignet sich gut für die Pflanze im Schlafstadium. Die Pflanze sollte immer noch gründlich bewässert werden, aber für den ruhenden Boston-Farn ist nur eine begrenzte Feuchtigkeit erforderlich – wie einmal pro Monat.

Können Boston-Ferns im Winter draußen bleiben?

Diejenigen in subtropischen Zonen ohne Frost und Minustemperaturen können lernen, wie man einen Boston-Farn im Freien überwintern kann. In USDA Hardiness Zones 8b-11 ist es möglich, Boston-Farn im Winter im Freien zu versorgen.

So überwintern Sie einen Boston-Farn

Ob Sie Boston-Farne im Winter als Zimmerpflanzen pflegen oder wenn sie sich in Ruhe befinden und an einem geschützten Ort leben möchten, müssen Sie einige Schritte unternehmen, um die Pflanze für den Winterstandort vorzubereiten.

  • Beschneiden Sie die Pflanze, wobei nur frisch gekeimte Wedel übrig bleiben der Kontainer. Dies vermeidet eine unordentliche Situation, die auftritt, wenn Sie die Anlage in die Wohnung bringen.
  • Die Pflanze sollte sich allmählich an die neue Umgebung anpassen. Bewegen Sie ihn nicht abrupt an einen anderen Ort.
  • Halten Sie die Befruchtung zurück, wenn Sie Boston Farne überwintern. Setzen Sie das regelmäßige Füttern und Gießen fort, wenn neue Triebe durch den Boden blicken. Bewegen Sie die Pflanze wieder schrittweise in den Außenbereich. Bewässern Sie Boston-Farne mit Regenwasser oder einem anderen Wasser, das nicht gechlort wird.

Nachdem Sie nun gelernt haben, was im Winter mit Boston-Farnen zu tun ist, möchten Sie vielleicht Geld sparen, indem Sie dieses Verfahren zum Behalten des Fischs verwenden Farne durch den Winter. Wir haben die Frage beantwortet, ob Boston-Farne im Winter draußen bleiben können. Überwinternde Pflanzen nehmen ihr Wachstum im frühen Frühling wieder auf und sollten im zweiten Jahr wieder üppig und voll sein.

Überwinterung von Boston Ferns - Was kann man mit Boston Ferns im Winter tun?

Video: Schnell. Einfach. Sicher. | Anbaufertige Kompletträder bei felgenoutlet.de

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: