Überschüssiger Stickstoff im Boden – Wie zu viel Stickstoff im Boden zu verbessern

Überschüssiger Stickstoff im Boden - Wie zu viel Stickstoff im Boden zu verbessern

Zu viel Stickstoff im Boden kann Pflanzen schädigen, aber während die Zugabe von Stickstoff relativ einfach ist, ist das Entfernen von überschüssigem Stickstoff im Boden etwas schwieriger. Das Reduzieren von Stickstoff in Gartenerden kann mit Geduld und ein wenig Wissen erfolgen. Sehen wir uns an, wie zu viel Stickstoff im Boden abgeändert werden kann.

Tipps zur Senkung des Stickstoffgehalts im Boden

Verwendung von Pflanzen, die den Stickstoff im Gartenerde reduzieren

Um zu entfernen Überschüssiger Stickstoff im Boden müssen Sie den im Boden befindlichen Stickstoff an etwas anderes binden. Glücklicherweise züchten Sie als Gärtner wahrscheinlich viele Dinge, die Stickstoff binden – also Pflanzen. Jede Pflanze benötigt etwas Stickstoff im Boden, aber Pflanzen wie Kürbis, Kohl, Broccoli und Mais verbrauchen während des Wachstums große Mengen Stickstoff. Durch das Wachsen dieser Pflanzen, wenn sich zu viel Stickstoff im Boden befindet, verbrauchen die Pflanzen den überschüssigen Stickstoff.

Seien Sie sich jedoch bewusst, dass Pflanzen, während sie dort wachsen, krank aussehen können und nicht viele Früchte oder Früchte produzieren Blumen. Denken Sie daran, dass Sie diese Pflanzen nicht zu Nahrungszwecken anbauen, sondern eher als Schwämme, die dazu beitragen, den Stickstoffgehalt im Boden zu senken.

Verwendung von Mulch zur Entfernung von überschüssigem Stickstoff im Boden

11 Viele Menschen verwenden Mulch und haben Probleme mit dem Mulch, der den Stickstoff im Boden verbraucht, wenn er zusammenbricht. Wenn Sie zu viel Stickstoff im Boden haben, können Sie dieses normalerweise frustrierende Problem zu Ihrem Vorteil nutzen. Sie können Mulch mit zu viel Stickstoff auf den Boden legen, um etwas überschüssigen Stickstoff aus dem Boden zu entfernen.

Insbesondere billiger, gefärbter Mulch eignet sich dafür gut. Günstiger, gefärbter Mulch wird im Allgemeinen aus Altholzholz hergestellt, und diese verbrauchen im Boden höhere Mengen an Stickstoff. Aus demselben Grund kann Sägemehl auch als Mulch verwendet werden, um den Stickstoffgehalt im Boden zu reduzieren.

Wenn Sie zu viel Stickstoff im Boden haben, sehen Ihre Pflanzen üppig und grün aus, können jedoch Früchte tragen Blume wird stark reduziert. Sie können zwar Maßnahmen zur Reduzierung von Stickstoff in Gartenerden ergreifen, es ist jedoch am besten, zu vermeiden, dass zu viel Stickstoff in den Boden gelangt. Verwenden Sie organische oder chemische Düngemittel sorgfältig mit Stickstoff. Testen Sie Ihren Boden, bevor Sie dem Boden Stickstoff hinzufügen, um zu verhindern, dass sich Stickstoff im Boden befindet.

Überschüssiger Stickstoff im Boden - Wie zu viel Stickstoff im Boden zu verbessern

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: