Tulpenblätter sind gelb – Gründe, warum Tulpenblätter gelb werden

Keine Panik, wenn Sie bemerken, dass Ihre Tulpenblätter gelb werden. Gelbe Blätter auf Tulpen sind ein vollkommen gesunder Teil des natürlichen Lebenszyklus der Tulpe. Weitere Informationen zum Vergilben von Tulpenblättern finden Sie in diesem Artikel.

Tulpenblätter sind gelb - Gründe, warum Tulpenblätter gelb werden

Keine Panik, wenn Sie feststellen, dass Ihre Tulpenblätter gelb werden. Gelbe Blätter auf Tulpen sind ein vollkommen gesunder Teil des natürlichen Lebenszyklus der Tulpe. Lesen Sie weiter, um mehr über das Vergilben von Blättern auf Tulpen zu erfahren.

Was Sie nicht tun sollten, wenn Tulpenblätter gelb sind

Ihre Tulpenblätter verfärben sich also gelb. Wenn Ihre Tulpenzwiebeln gesund sind, stirbt das Laub ab und färbt sich nach dem Ende der Blüte gelb. Das ist zu 100 Prozent A-Okay. Wichtig ist jedoch, dass Sie mit den gelben Tulpenblättern leben müssen, auch wenn Sie sie für hässlich halten. Das liegt daran, dass die Blätter Sonnenlicht absorbieren, das wiederum die Zwiebeln den ganzen Winter über mit Energie versorgt.

Wenn Sie ungeduldig sind und die gelben Tulpenblätter entfernen, werden die Blüten des nächsten Jahres weniger beeindruckend sein und Sie jedes Jahr berauben Sie die Zwiebeln der Sonne, die Blüten werden noch kleiner. Sie können die Stängel sicher entfernen, nachdem die Blüte verwelkt ist, aber das Laub stehen lassen, bis es vollständig verblasst und sich beim Ziehen leicht löst.

Versuchen Sie auch nicht, das Laub durch Biegen, Flechten, oder die Blätter mit Gummibändern zusammensammeln, weil Sie ihre Fähigkeit, Sonnenlicht zu absorbieren, hemmen. Sie können jedoch einige attraktive Stauden um das Tulpenbeet pflanzen, um die Blätter zu verbergen, aber nur, wenn Sie versprechen, nicht übermäßig zu wässern.

Tulpenblätter sind gelb - Gründe, warum Tulpenblätter gelb werden

Tulpenblätter färben sich früh gelb

Wenn Sie Wenn Sie bemerken, dass Ihre Tulpenblätter bereits gelb werden, bevor die Pflanzen überhaupt blühen, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie überbewässert sind. Tulpen schneiden am besten ab, wenn der Winter kalt und der Sommer relativ trocken ist. Bewässern Sie die Tulpenzwiebeln nach dem Pflanzen tief und gießen Sie sie dann erst wieder, wenn Sie bemerken, dass im Frühjahr Triebe auftauchen. Zu diesem Zeitpunkt reicht etwa ein Zentimeter Wasser pro Woche ohne Niederschlag.

Ebenso können Ihre Zwiebeln zu feucht sein, wenn Sie sie in schlecht durchlässige Erde setzen. Tulpen benötigen eine hervorragende Drainage, um Fäulnis zu vermeiden. Schlechte Böden können durch Zugabe von viel Kompost oder Mulch verbessert werden.

Frost kann auch zu fleckigen, zerlumpten Blättern führen.

Video: Tulpen-Weltmacht Holland – Dokumentation von NZZ Format (2007)

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: