Trimmen einer Trauerweide – Wie und wann man Trauerweiden beschneidet

Kein Baum ist anmutiger als die wunderschöne Trauerweide mit ihren langen, im Wind wiegenden Locken. Aber dieses kaskadenförmige Laub und die Äste, die es stützen, müssen von Zeit zu Zeit zurückgeschnitten werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Baum beschneiden.

Trimmen einer Trauerweide - Wie und wann man Trauerweiden beschneidet

Kein Baum ist anmutiger als die schöne Trauerweide, deren lange Locken sich anmutig im Wind wiegen. Aber dieses kaskadenförmige Laub und die Äste, die es stützen, müssen von Zeit zu Zeit zurückgeschnitten werden. Tatsächlich ist das Trimmen einer Trauerweide für ihre Gesundheit unerlässlich. Wenn Sie sich fragen, wann Sie Trauerweiden oder eine Trauerweide beschneiden sollen, lesen Sie weiter.

Warum eine Trauerweide zurückschneiden?

Eine reife Trauerweide ist eine der romantischsten von Bäumen. Sie sehen oft Bilder einer Weide, die an einem stillen See wächst und deren kaskadierende Zweige sich in der stillen Wasseroberfläche widerspiegeln. Aber dieser schöne Baldachin muss gepflegt werden, damit er gesund und schön bleibt. Sie müssen eine Trauerweide zurückschneiden, damit sie optimal aussieht.

Wenn Sie die Astspitzen einer Trauerweide abschneiden, um das Laub eines Zierbaums auszugleichen, ist dies sinnvoll. Es gibt jedoch schwerwiegendere Gründe, über das Beschneiden von Trauerweiden nachzudenken. Trauerweidenzweige können mit der Zeit bis zum Boden wachsen. Dies mag zwar attraktiv sein, macht es jedoch für Menschen unmöglich, unter dem Baum zu gehen oder dort ein Auto zu fahren.

Wichtiger ist, dass Sie dem Baum helfen können, eine starke Aststruktur aufzubauen, wenn Sie ein Weinen unterdrücken Weide. Der Baum ist stärker und schöner, wenn er mit einem einzigen Stamm wächst. Außerdem sehen Sie häufig Äste mit einer schwachen Bindung an den Stamm, die abbrechen und den Baum beschädigen können.

Wann Sie Trauerweiden beschneiden müssen

Sie möchten diese Astschneiden herausholen im späten Winter. Wenn Sie im Winter die Trauerweide beschneiden, können Sie den Baum zurückschneiden, wenn er ruhend ist. Außerdem werden die Weiden in einem guten Zustand, bevor sie mit dem Frühlingswachstum beginnen.

Trimmen einer Trauerweide - Wie und wann man Trauerweiden beschneidet

Beschneiden einer Trauerweide

Wenn Sie mit dem Beschneiden einer Trauerweide beginnen, ist das erste, was Sie tun müssen über alle Führer schauen. Sie müssen einen zentralen Stamm als den zu haltenden auswählen und dann mit dem Beschneiden der Trauerweide beginnen. Schneiden Sie die anderen konkurrierenden Anführer ab.

Wenn Sie herausfinden möchten, wie eine Trauerweide beschnitten werden kann, müssen Sie feststellen, welche Zweige stark sind und welche nicht. Schneiden Sie die starken horizontalen Zweige einer Trauerweide nicht zurück. Es ist unwahrscheinlich, dass sich Zweige mit horizontalen Verbindungen zum Stamm vom Stamm lösen. Schneiden Sie vielmehr Zweige mit „V“ -förmigen Verbindungen ab, da diese möglicherweise abbrechen.

Nach einem Sturm ist auch ein Beschneiden der Trauerweide erforderlich. Schneiden Sie alle Zweige ab, die mit einer Astsäge gespalten oder beschädigt wurden. Machen Sie den Schnitt knapp unterhalb der Pause. Wenn Sie totes Holz sehen, schneiden Sie die Gliedmaßen zurück, bis nur noch lebendes Gewebe übrig ist.

Video: Baum Schnitt Weide Hochstamm erziehen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: