Topinambur-Bekämpfung – Tipps zum Umgang mit Topinambur-Pflanzen

Topinambur ähnelt in etwa einer Sonnenblume. Im Gegensatz zu den gut erzogenen, sommerblühenden Einjährigen ist Topinambur jedoch ein aggressives Unkraut, das an Straßenrändern große Probleme verursacht und auf Weiden, Feldern und Hausgärten. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Topinambur-Bekämpfung - Tipps zum Umgang mit Topinambur-Pflanzen

Topinambur ähnelt einer Sonnenblume, aber im Gegensatz zu den gut erzogenen, sommerblühenden Einjährigen ist Topinambur ein aggressives Gras, das an Straßenrändern und in der Natur große Probleme verursacht auf Weiden, Feldern und Hausgärten. Topinambur-Unkräuter sind an der Westküste und in den östlichen Vereinigten Staaten besonders invasiv.

Ist Topinambur invasiv?

Obwohl die robusten unterirdischen Knollen von Topinambur essbar und sehr nahrhaft sind, produzieren sie die Anlage äußerst schwer zu kontrollieren. Jede Pflanze produziert 75 bis 200 Knollen in einer einzigen Vegetationsperiode und jede Knolle kann bis zu sechs Sprosse aussenden. Es ist leicht zu verstehen, wie Unkräuter der Topinambur starke Kopfschmerzen verursachen.

Topinambur-Bekämpfung - Tipps zum Umgang mit Topinambur-Pflanzen

So ​​bekämpfen Sie Topinambur

Topinambur entwickelt neue Triebe nur an Knollen, die im Vorjahr gebildet wurden. Es mag logisch erscheinen, dass Topinambur-Unkräuter leicht durch einfaches Graben der Knollen bekämpft werden können. Leider ist dies nicht so einfach, da es nahezu unmöglich ist, alle Knollen zu lokalisieren, die auf langen Stolonen wachsen.

Eine effektivere Methode zur Bekämpfung von Topinambur-Unkräutern besteht darin, die Jungpflanzen zu ziehen, sobald sie im Frühjahr erscheinen. – vorzugsweise, wenn sie ungefähr 4 bis 8 Zoll (10 bis 20 cm) groß sind. Wenn Sie ein großes Stück Topinambur haben oder wenn die Pflanzen in Ihrem Rasen sprießen, können Sie sie mähen.

Beide Methoden funktionieren, da sich ohne die oberirdischen Triebe keine neuen Knollen entwickeln können. Für eine vollständige Topinambur-Kontrolle müssen Sie jedoch sehr wachsam sein und jeden einzelnen Spross entfernen.

Topinambur-Kontrolle im Gemüsegarten

Wenn Sie beabsichtigen, ein kleines Stück Topinambur anzubauen, sollten Sie dies tun Wenn Sie die Knollen ernten möchten, ist es am besten, die Blüten von den Pflanzen zu entfernen, bevor sie zur Aussaat gelangen. Die Blüten sind attraktiv und eignen sich gut für Sträuße. Sie müssen also nicht vergeudet werden.

Wenn Sie die Knollen im Herbst ernten, müssen Sie so viele Knollen wie möglich ausgraben, um das Wachstum in Schach zu halten.

Bewirtschaftung von Topinamburpflanzen mit Herbiziden

Herbizide sollten immer ein letzter Ausweg sein. Besprühen Sie die Pflanzen jedoch mit einem Breitspektrum-Produkt, wenn Sie alles versucht haben oder wenn das Pflaster zu groß ist, um von Hand gehandhabt zu werden. Das Herbizid sollte im Herbst bei ungestörten Pflanzen angewendet werden.

Verwenden Sie das Produkt nur gemäß den Empfehlungen des Herstellers. Bewahren Sie Herbizide außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.

Hinweis : Die chemische Kontrolle sollte nur als letzter Ausweg verwendet werden, da ökologische Ansätze sicherer und umweltfreundlicher sind.

Video: Gewächshaus wie man es nicht machen sollte

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: