Topfpflanzen und Eichhörnchen: Lernen Sie, wie Sie Containerpflanzen vor Eichhörnchen schützen

Topfpflanzen und Eichhörnchen: Lernen Sie, wie Sie Containerpflanzen vor Eichhörnchen schützen

Eichhörnchen sind hartnäckige Kreaturen und wenn sie beschließen, einen Tunnel in Ihrer Topfpflanze zu graben, dann Es mag so aussehen, als halte man Eichhörnchen von Behältern fern. Wenn Sie es mit Topfpflanzen und Eichhörnchen bis hierher gehabt haben, finden Sie hier einige Vorschläge, die helfen können:

Warum graben Eichhörnchen in Blumentöpfen?

Eichhörnchen graben in erster Linie, um sie zu begraben Lebensmittel, wie Eicheln oder Nüsse. Blumentöpfe sind ideal, weil Blumenerde für Eichhörnchen so weich und leicht zu graben ist. Die Chancen stehen gut, dass Sie ihre leckere Schatztruhe ein paar Zentimeter tief in Ihren Behältern finden. Leider können die Tiere auch Zwiebeln ausgraben oder an Ihren zarten Topfpflanzen kauen.

Wie man Behälterpflanzen vor Eichhörnchen schützt

Der Schutz von Topfpflanzen vor Eichhörnchen ist im Grunde ein Versuch und Irrtum. Die folgenden Vorschläge sind jedoch sicherlich einen Versuch wert.

Mischen Sie etwas in die Blumenerde, die Eichhörnchen als unangenehm empfinden. Zu den natürlichen Abwehrmitteln zählen Cayennepfeffer, zerdrückter roter Pfeffer, Essig, Pfefferminzöl oder Knoblauch (oder versuchen Sie es mit einer Kombination von zwei oder mehr).

Erstellen Sie auf ähnliche Weise ein hausgemachtes Eichhörnchen-Abwehrmittel, das aus 2 Esslöffeln schwarzem Pfeffer und 2 Esslöffeln besteht Cayennepfeffer, eine gehackte Zwiebel und ein gehackter Jalapeno-Pfeffer. Kochen Sie die Mischung 15 bis 20 Minuten lang und belasten Sie sie dann mit einem feinen Sieb oder einem Käsetuch. Gießen Sie die gespannte Mischung in eine Sprühflasche und sprühen Sie den Boden um Topfpflanzen herum. Die Mischung ist stark genug, um Haut, Lippen und Augen zu reizen, also seien Sie vorsichtig.

Fügen Sie der Pottingmischung getrocknetes Blut (Blutmehl) hinzu. Blutmehl ist ein Stickstoffdünger mit hohem Stickstoffgehalt, achten Sie also darauf, keine übermäßigen Mengen aufzutragen.

Eine Gesteinsschicht auf dem Topferde kann Eichhörnchen vom Graben abhalten. Felsen können jedoch heiß genug werden, um Pflanzen in den Sommermonaten zu schädigen. Alternativ kann eine dicke Mulchschicht vorteilhaft sein, um Eichhörnchen aus Behältern fernzuhalten, und ist für Pflanzen viel gesünder.

Erwägen Sie, dekorative oder glänzende Elemente in der Nähe Ihrer Topfpflanzen zu hängen, um die Eichhörnchen zu verscheuchen. Versuchen Sie beispielsweise bunte Windräder oder Spinner, alte CDs oder Pfannen aus Aluminium.

Decken Sie Topfpflanzen mit einem Käfig aus Hühnerdraht, Vogelnetzen aus Kunststoff oder Baumwolltuch ab – vor allem in der Nebensaison, wenn Eichhörnchen dazu neigen, ihre Vorräte zu „pflanzen“. Sie kommen normalerweise zurück, um später kostbare Glühlampen auszugraben. Wenn Sie die Idee nicht mögen, Ihre Pflanzen zu umgeben, schneiden Sie kleine Stücke, die Sie mit der Erde unter die Oberfläche legen können.

Wenn Sie Brombeerreben oder wilde Rosen in der Nähe haben, schneiden Sie einige Stängel und stecken Sie sie aufrecht in den Boden. Die Dornen können scharf genug sein, um Eichhörnchen vom Graben abzuhalten.

Topfpflanzen und Eichhörnchen: Lernen Sie, wie Sie Containerpflanzen vor Eichhörnchen schützen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: