Topfpflanzen für Süßkartoffeln: Anbau von Süßkartoffeln in Behältern

Der Anbau von Süßkartoffeln in Behältern ist eine mehrjährige Pflanze, die in der Regel einjährig angebaut wird. Weitere Informationen zum Anbau von Süßkartoffeln in Behältern finden Sie hier.

Topfpflanzen für Süßkartoffeln: Anbau von Süßkartoffeln in Behältern

Der Anbau von Süßkartoffeln in Behältern ist in der Regel ein einfaches Unterfangen auf diese Weise einjährig angebaut.

Süßkartoffeln sind sehr nahrhaft und in zwei verschiedenen Sorten erhältlich — trockene Fleischsorten und feuchte Fleischsorten. Die feuchten Fleischsorten wandeln beim Kochen mehr Stärke in Zucker um und werden so weicher und süßer als ihre trockenen Verwandten. Sie werden häufiger als Yam bezeichnet, obwohl echte Yamswurzeln nur in tropischen Gefilden kultiviert werden können. Bei beiden Sorten sind die Wurzeln je nach Sorte unterschiedlich gefärbt, von weiß über orange bis rot.

Bei der Süßkartoffel handelt es sich um eine nachlaufende Rebe, deren Wurzelsystem entlang dieser Rebe in den Boden abläuft. Bei der Ernte von Süßkartoffeln in Töpfen oder im Garten quellen einige dieser Wurzeln auf und bilden die Speicherwurzel, die der Teil der Pflanze ist, die wir ernten und essen.

So ​​bauen Sie Süßkartoffeln in einem Behälter an – Herstellung von Slips

Egal ob im Garten oder als Süßkartoffel angebaut, diese Gemüse bevorzugen warme Tage und Nächte und werden aus Slips oder Transplantaten gepflanzt. Ausrutscher oder Transplantationen für den Anbau von Süßkartoffeln in einem Behälter können im örtlichen Kindergarten gekauft oder selbst gezüchtet werden.

Achten Sie darauf, dass Sie Buschsorten auswählen, die beim Anbau einer eingetopften Süßkartoffelpflanze kürzere Reben produzieren. Wahrscheinliche Sorten für Süßkartoffel-Containerkulturen sind Puerto Rico und Vardaman. Vermeiden Sie im Lebensmittelgeschäft gekaufte Süßkartoffeln, da Sie nicht wissen können, um welche Sorte es sich handelt, für welches Klima sie sich am besten eignen oder ob sie Krankheiten enthalten.

Wählen Sie, um Ihre eigenen Stecklinge für Süßkartoffel-Feldfrüchte anzubauen eine makellose, glatte Wurzel mit einem Durchmesser von etwa 1,5 cm seit der Ernte des letzten Jahres. Jede Wurzel erzeugt mehrere Ausrutscher. Legen Sie die ausgewählte Wurzel in sauberen Sand und bedecken Sie sie mit weiteren 5 cm. Gießen Sie es gründlich und regelmäßig und halten Sie dabei die Temperatur zwischen 24 und 27 ° C, wenn Sie bewurzeln.

Die Ausrutscher sind in sechs Wochen fertig, oder wenn sechs bis 10 Blätter gekeimt sind, woraufhin Sie sie vorsichtig verwenden trennen Sie die Belege von der Samenwurzel. Sie können nun die in Ihrem Behälter angebauten Süßkartoffeln anpflanzen.

Anpflanzen von Süßkartoffel-Feldfrüchten

Wenn Sie eine Topf-Süßkartoffelpflanze anbauen, ist die Auswahl eines geeigneten Behälters das erste, was zu berücksichtigen ist. Vermeiden Sie Plastik- oder Metallbehälter, aber Ton ist großartig und ein Whiskyfass ist eine gute Wahl. Vergewissern Sie sich, dass der Topf vier oder mehr Löcher für die Drainage hat.

Topf-Süßkartoffeln bevorzugen gut durchlässigen, sandigen Boden, zu dem Sie Kompost hinzufügen sollten. Pflanzen Sie Ihre Yam Slips 12 Zoll auseinander. Lassen Sie die eingetopfte Süßkartoffel 12 Wochen im Haus, bevor Sie sie nach draußen bringen, mindestens vier Wochen nach dem letzten Frost.

Gießen Sie die eingetopfte Süßkartoffel einmal pro Woche oder je nach Regenfall nach Bedarf. Nicht übergießen!

Topfpflanzen für Süßkartoffeln: Anbau von Süßkartoffeln in Behältern

Ernten von in Behältern angebauten Süßkartoffeln

In Behältern angebaute Süßkartoffeln sollten nach 150 Tagen und erst recht nach einem rebtötenden Frost für die Ernte bereit sein.

Mit einer Gartengabel vorsichtig ausgraben und 10 Tage trocknen und aushärten lassen, idealerweise in einem Bereich mit einer Temperatur von 27-29 ° C (in der Nähe eines Ofens?) Und hoher relativer Luftfeuchtigkeit . Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, legen Sie die Süßkartoffeln in Kisten oder Kästen und bedecken Sie sie mit Papier oder Stoff oder verpacken Sie sie in perforierten Plastiktüten. 16 ° C). Falls gewünscht, können Sie auch Süßkartoffeln einfrieren oder aus dem resultierenden Behälter ziehen lassen.

Video: Wie du Kartoffeln ganz einfach in einem Plastiksack anbauen kannst!

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: