Tomatenpflanzen mit Fusarium-Welke – Behandlung von Fusarium-Welke von Tomaten

Tomaten-Fusarium-Welke kann für Hausgärten sehr zerstörerisch sein. Es ist eine Pilzinfektion, die in die Wurzeln eindringt, aber in der Pflanze oberhalb der Bodenlinie Gelbfärbung und Welke verursacht. Bei schweren Infektionen können Sie viel Tomatenertrag verlieren. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Tomatenpflanzen mit Fusarium-Welke - Behandlung von Fusarium-Welke von Tomaten

Tomaten-Fusarien-Welken können für Hausgärten sehr zerstörerisch sein. Es ist eine Pilzinfektion, die in die Wurzeln eindringt, aber in der Pflanze oberhalb der Bodenlinie Gelbfärbung und Welke verursacht. Bei schweren Infektionen können Sie viel Tomatenertrag verlieren. Da es keine Möglichkeit gibt, Fusarienwelke zu behandeln, ist Vorbeugung die beste Medizin.

Was ist Tomatenfusarienwelke?

Tomatenpflanzen können für einige Arten von Welken anfällig sein, Fusarienwelken sind jedoch weit verbreitet unter ihnen. Es wird durch den Pilz Fusarium oxysporum verursacht. Der Pilz befällt die Pflanzen über die Wurzeln und breitet sich nicht über die oberirdischen Pflanzenteile aus.

Fusarium überlebt lange im Boden und überwintert dort. Die Krankheit kann auf diese Weise von Jahr zu Jahr übertragen werden. Es kann auch durch infizierte Transplantate, Samen und Werkzeuge verbreitet werden, die den Boden mit dem darin enthaltenen Pilz befördern.

Symptome von Tomatenpflanzen mit Fusarium-Welke

Ein charakteristisches erstes Anzeichen für Fusarium-Welke ist die Gelbfärbung von untere Blätter oder Blätter nur an einem Stiel. Nach dem Vergilben beginnen Stängel und Blätter zu welken. Diese Zeichen treten zum ersten Mal auf, wenn die Frucht zu reifen beginnt.

Wenn Sie an einer von Fusarium-Welke betroffenen Tomatenpflanze einen Stängel abkratzen oder spalten, sehen Sie braunes Gefäßgewebe mit gesundem Innengewebe.

Andere Tomaten-Welken-Erkrankungen verursachen ähnliche Symptome, sind jedoch in der gesamten Tomatenpflanze entweder gleichmäßiger oder von oben nach unten beginnen, während die Vergilbung der Fusarienwelke am Pflanzenboden beginnt und möglicherweise fleckig ist.

Tomatenpflanzen mit Fusarium-Welke - Behandlung von Fusarium-Welke von Tomaten

Verhindern der Fusarienwelke bei Tomaten

Eine Behandlung der Fusarienwelke bei Tomaten ist nicht möglich möglich. Betroffene Zweige oder ganze Pflanzen können nur zerstört werden, da sie schließlich absterben. Prävention ist die einzige Möglichkeit, die Beschädigung von Fusarienwelken in Ihrem Tomatengarten zu vermeiden. Beginnen Sie mit Sorten, die der Krankheit widerstehen.

Vermeiden Sie es auch, Jahr für Jahr Tomaten an der gleichen Stelle anzupflanzen. Der Pilz bleibt lange im Boden.

Achten Sie darauf, dass der Boden gut abfließt, wenn Sie Tomaten anpflanzen, um das Wachstum von Pilzen zu verhindern. Verwenden Sie bei Bedarf Hochbeete. Wenn Sie in der Vergangenheit Probleme mit dem Fusarium hatten oder wenn Sie nur eine Menge Tomaten anbauen, üben Sie eine gute Gartengerätehygiene und kehren Sie sie zwischen den Arbeitsgängen wieder.

Es hilft auch, die Pflanzen gesund zu halten und zu gedeihen Besonders frei von Wurzelknoten-Nematodenbefall, damit sie jeder im Boden vorhandenen Krankheit widerstehen können.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: