Tipps zur Vermehrung von Brugmansia

Brugmansia ist nicht nur einfach zu züchten, sondern auch leicht zu vermehren. Es gibt drei Methoden zur Vermehrung von Brugmansia - durch Samen, Stecklinge und Luftschichten. Finden Sie hier die Methode, die am besten zu Ihnen passt.

Tipps zur Vermehrung von Brugmansia

Der pflegeleichte Strauch Brugmansia eignet sich perfekt für den Sommergarten. Diese schöne, blühende Pflanze ist nicht nur einfach zu züchten, sondern auch die Vermehrung von Brugmansia ist einfach. Es gibt drei Methoden zur Vermehrung von Brugmansia — durch Samen, Stecklinge und Luftschichten — So können Sie sicher sein, die Methode zu finden, die für Sie am besten geeignet ist.

Brugmansia aus Samen ziehen

Brugmansia-Samen sind von einer korkähnlichen Hülle umgeben. Die Samen selbst ähneln kleinen Bohnen. Wenn Sie Brugmansia aus Samen züchten, können Sie diese Abdeckung an Ort und Stelle belassen oder entfernen. Denken Sie jedoch daran, dass das Entfernen der Samenhülle ein schnelleres Keimen und Keimen ermöglicht.

Pflanzen Sie Brugmansia-Samen in eine Mischung aus Sand und Torf, die etwa einen halben Zoll tief ist. Brunnen. Die Samen sollten innerhalb von zwei bis vier Wochen keimen. Sobald die Setzlinge ihre zweiten Blätter erhalten haben, können sie vorsichtig angehoben und einzeln in gut drainierte Blumenerde umgetopft werden. In einem Bereich mit indirektem Licht platzieren.

Brugmansia-Stecklinge wurzeln

Das Wurzeln von Brugmansia-Stecklingen ist der einfachste Weg, um Pflanzen zu vermehren. Sie können sowohl mit Hartholz- als auch mit Nadelholzschnitt im Boden oder im Wasser verwurzelt werden. Wählen Sie Stecklinge aus älterem Holz und machen Sie sie mindestens 6 cm lang.

Wenn Sie Brugmansia in Wasser verwurzeln, entfernen Sie alle unteren Blätter. Wechseln Sie das Wasser täglich, und wenn Wurzeln erscheinen, legen Sie die Stecklinge in eine Bodenumgebung.

Wenn Sie Wurzeln in der Erde haben, legen Sie die Stecklinge etwa 5 cm tief in gut drainierte Blumenerde. Verwenden Sie Ihren Finger oder einen Stock, um dies zu vereinfachen. Ebenso können Sie einen kleinen “ Graben ” Legen Sie den Schnitt mit Ihrem Finger nach innen, um den Boden um den unteren Teil des Brugmansia-Schnitts zu straffen. Wässern Sie das Schneidgut und legen Sie es an einen halbschattigen Ort, bis es gut verwurzelt ist. Zu diesem Zeitpunkt können Sie zusätzliches Licht bereitstellen.

Tipps zur Vermehrung von Brugmansia

Brugmansia-Vermehrung mit Luftschicht

Mit Luftschicht können Sie dies tun Wurzel-Brugmansia-Stecklinge, während sie auf der Mutterpflanze verbleiben. Wählen Sie einen Ast und schneiden Sie eine abgewinkelte Kerbe in die Unterseite. Verwurzelungshormon auftragen und dann etwas angefeuchtete Torfmischung (oder Erde) um die Wunde legen. Wickeln Sie leicht durchsichtigen Kunststoff darüber.

Wenn eine starke Verwurzelung stattgefunden hat, schneiden Sie den Zweig von der Mutterpflanze ab und entfernen Sie den Kunststoff. Pflanzen Sie diese in einen Topf mit gut durchlässiger Erde und bewässern Sie ihn. Bewegen Sie sich an einen schattigen Ort, bis Sie sich gut etabliert haben, bevor Sie mehr Licht in den Garten bringen. Und mit drei verschiedenen Methoden wird die Verbreitung von Brugmansia mit Sicherheit ein Erfolg.

Video: Gartentipp #1 Engelstrompeten Tipps zu Pflege & Vermehrung mit Buchtipp von Margit Strak

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: