Tipps zur Gewinnung von Bienen: Pflanzen, die Bienen anziehen

Tipps zur Gewinnung von Bienen: Pflanzen, die Bienen anziehen

Wenn es um Ihre Blumen geht, sollten Sie wissen, dass die Bestäubung von Honigbienen sehr wichtig ist. Sie möchten Blumen pflanzen, die Bienen anziehen, weil Bienen dafür sorgen, dass Ihre Blumen wachsen und sich vermehren. Die Bienen bestäuben die Blumen und lassen sie wachsen.

Pflanzen, die Bienen anziehen

Bestäubende Insekten, insbesondere Bienen, sind für den Erfolg Ihres Blumen- oder Gemüsegartens notwendig. Bienen anzuziehen ist ziemlich einfach: Sie müssen nur Blumen pflanzen, die Bienen anziehen. Zum Beispiel zieht der Schmetterlingsbusch Bienen und Kolibris an. Diese Kreaturen werden stundenlang von Blume zu Blume gehen und sicherstellen, dass sie Ihren Garten entlang ihres Weges bestäuben.

Pollen und Nektar sind für das Überleben der Honigbienen wichtig. Ein Honigbienengarten kann helfen, die Arten am Leben zu erhalten und zu gedeihen, was dazu führt, dass jeder Garten so gut läuft. Denn je mehr Honigbienen bestäubt werden, desto gesünder ist der Garten, egal ob Blumen oder Gemüse.

Das Anziehen von Bienen ist einfach. Stellen Sie sicher, dass Sie Blumen in Ihrem Garten pflanzen, die blau, weiß, gelb oder violett sind. Dies sind die Favoriten in einem Honigbienengarten. Außerdem können Sie kleine Nistplätze für die Bienen schaffen, die in der Nähe bleiben, damit Ihr Garten nach Bedarf bestäuben kann.

Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg besteht darin, den Überblick zu behalten, wenn die Pflanzen, die Bienen anziehen, in Ihrem Garten blühen . Kaufen Sie Pflanzen, die zu verschiedenen Zeitpunkten der Saison blühen, damit der Garten den ganzen Sommer über bis in den Herbst hinein blüht.

Blumen, die Bienen anziehen

Es gibt bestimmte Pflanzen und Blumen, die die Honigbiene sind sich zu jemandem oder etwas hingezogen fühlen. Dazu gehören:

  • Fuchsia
  • Impatiens
  • Basilikum
  • Cilantro
  • Astern
  • Frucht Bäume
  • Hartriegel
  • Himbeeren

Die Blüten, die auf diesen Pflanzen erscheinen, sind definitiv ein großartiger Honigbienengarten.

Sie können auch immer nachlesen Die Art der Umgebung, in der die Bienen nisten, schafft künstliche Bienenstöcke, in denen sie ihre Nester bauen können. Dies ist eine Möglichkeit, um sich zu vergewissern, dass sie in der Nähe bleiben und der Bevölkerung der Honigbiene helfen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie diese etwas außerhalb Ihres Gartens ablegen, sodass Sie es genießen können, in Ihrem Garten zu sitzen und ihn zu bewundern, ohne dabei gestochen zu werden!

Tipps zur Gewinnung von Bienen: Pflanzen, die Bienen anziehen

Video: Beste Mücken und Fliegenfalle selber bauen – Life Hack | DIY

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: