Tipps zur Bekämpfung von Ragweed-Pflanzen

Tipps zur Bekämpfung von Ragweed-Pflanzen

Für Allergiker kann es in der Nähe von Folter sein, dass Ihr Rasen oder Ihr Garten von Ragweed überfallen wird. Die Ragweed-Pflanze ( Ambrosia artemisiifolia ) ist ein häufiges Unkraut in Höfen und eine der schlimmsten für die Pollenproduktion. Die Bekämpfung von Ragweed wird nicht nur dazu beitragen, dass Ihr Garten schön aussieht, sondern auch die Allergiesymptome für Menschen in und um Ihren Garten lindern.

Wie sieht Ragweed aus?

Ragweed-Identifizierung leicht durch die ausgeprägten Blätter und Blüten der Pflanze. Ragweed ist eine aufrecht wachsende Pflanze mit fast farnähnlich, federartig und grün wirkenden Blättern. Sie werden auch feststellen, dass Ragweed-Blätter haarig aussehen.

Die Blüten auf der Pflanze sind auch für die Identifizierung von Ragweed nützlich. Die Blüten auf Ragweed sind gelb und lang wie Luftschlangen. An der Oberseite der Pflanze befinden sich normalerweise mehrere gebündelte Blüten, die wie ein Springbrunnen aussehen, und auch einige Blüten, die sich weiter unten befinden. Die Blüten oben sind die männlichen Blüten (die den Pollen produzieren) und die Blüten am unteren Rand sind die weiblichen Blüten.

So steuern Sie Ragweed

Ragweed-Pflanzen wachsen gerne schwer , unbefüllter Boden und werden häufig in Böden gefunden, die nicht überfüllt sind und eine schlechte Fruchtbarkeit aufweisen. Sie tolerieren auch nicht, sehr gut gemäht zu werden. Aus diesem Grund ist es eine der besten Möglichkeiten, den Ragweed in Ihren Rasen- und Blumenbeeten zu kontrollieren, um sicherzustellen, dass die Rasenflächen regelmäßig gemäht werden und offene Beete regelmäßig angebaut oder gehackt werden.

Die Verbesserung des Bodens durch Hinzufügen von Kompost und anderen organischen Materialien verhindert nicht nur, dass der Boden schwer wird, sondern fügt auch Nährstoffe hinzu, um den Boden gesund zu erhalten. Beide Vorteile tragen dazu bei, dass sich in Ihrem Garten keine Schuppenkraut ansiedelt.

Wenn in Ihrem Garten bereits Schuppenkrautpflanzen wachsen, gibt es mehrere Methoden, um sie loszuwerden.

Herbizide sind es ein üblicher Weg, wie man Ragweed töten kann. Ragweed wird als Unkraut angesehen, daher können Sie Unkrautbekämpfungsmittel einsetzen, um es zu beseitigen. Glyphosat, allgemein bekannt als Round-up, ist ein Herbizid für alle Spektren, das normalerweise jede Pflanze tötet, mit der es in Kontakt kommt. In den letzten Jahren haben einige Sorten von Ragweed jedoch begonnen, eine Resistenz gegen diese verbreiteten Unkrautvernichtungsmittel aufzubauen, so dass die Verwendung von Herbiziden möglicherweise nicht zu 100% wirksam ist.

Wenn Sie sich für eine der beiden Sorten entschieden haben Herbizide, um Ragweed zu töten, ist der beste Zeitpunkt, sie anzuwenden, von Frühjahr bis Frühsommer. Durch die Kontrolle von Ragweed zu dieser Zeit wird sichergestellt, dass Sie das Herbizid anwenden, wenn die Blätter der Pflanze noch ziemlich unreif und zart sind und daher anfälliger für Herbizide sind.

Das Ziehen mit der Hand kann als organische Methode verwendet werden Ragweed zu kontrollieren. In einem Garten mit Hausgarten ist dies der einfachste Weg zur Bekämpfung von Ragweed, da die Pflanzen leicht gezogen und leicht zu erkennen sind. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Unkräuter aus Ihrem Garten ziehen, bevor sie blühen. Eine Ragweed-Pflanze kann mehr als 60.000 Samen produzieren, wenn sie voll ausgereift ist.

Tipps zur Bekämpfung von Ragweed-Pflanzen

Video: Nikolaus Berlakovich zu Ragweed

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: