Tipps zum Wachsen von Gras in schattigen Gebieten

Tipps zum Wachsen von Gras in schattigen Gebieten

Wie das Gras im Schatten wachsen kann, war für Hausbesitzer ein Problem, seit die Rasenflächen in Mode gekommen sind. Millionen von Dollar werden jedes Jahr für die Werbung für vielversprechende saftig grüne Rasenflächen in Ihrem Garten ausgegeben, und Millionen werden von Hausbesitzern ausgegeben, um diesen Traum zu verfolgen. Leider ist die Realität etwas anders, aber zu wissen, wie man in schattigen Gebieten Gras anbaut, kann dazu beitragen, eine akzeptable, wenn nicht perfekte Abdeckung zu erreichen.

Wachsendes Gras in Schatten ist nicht die einzige Lösung

Gras in tiefem Schatten anzubauen ist nahezu unmöglich. Beschneiden Sie Ihre Bäume so weit wie möglich, ohne deren Gesundheit oder Form zu beeinträchtigen, um Schatten zu reduzieren. Auf diese Weise wird möglichst viel Licht in das wachsende Gras gelangen.

In tiefem Schatten, wo Baumschneiden unmöglich oder unwirksam ist, können schattenliebende Bodendecker wie englischer Efeu, Ajuga, Liriope oder Pachysandra mehr sein attraktive Lösung. Versuchen Sie, wachsendes Gras im tiefen Schatten nicht in einen Krieg mit Mutter Natur zu verwandeln. Der Kampf wird lang und hart sein und Sie werden verlieren.

So können Sie Gras im Schatten wachsen lassen

Selbst Schatten-tolerante Gräser benötigen mindestens vier Stunden Sonnenlicht pro Tag. In Gebieten mit etwas Licht, ob auf natürliche Weise oder durch Beschneiden, ist das Wachsen von Gras in Schattenbereichen möglich, wenn Sie nicht nach Perfektion streben. Die Wahl der richtigen schattentoleranten Gräser ist der erste Schritt, um Gras im Schatten erfolgreich anzubauen. In den meisten Gegenden des Landes sind feine Schwärme die tolerantesten Gräser der kühlen Jahreszeit, aber im Süden, wo die Gräser der warmen Jahreszeit die Norm sind, scheint das St. Augustine Gras am besten zu sein.

Idealerweise sollten diese schattentoleranten Gräser länger gehalten werden als ihre sonnigen Gegenstücke. Eine Höhe von drei Zoll wird für Schwingel empfohlen und ein Zoll über der Norm für St. Augustine. Die zusätzliche Länge ermöglicht eine zusätzliche Oberfläche für die Photosynthese, wodurch dem wachsenden Gras etwas mehr Energie zur Verfügung gestellt wird. Schneiden Sie niemals mehr als 1/3 der Klingenlänge ab und entfernen Sie Schnittgut, damit möglichst viel Licht in den Boden gelangen kann.

Auf der Liste mit dem Anbau von Gras in schattigen Gebieten sollte die Befruchtung stehen. Die häufigste Reaktion auf ein geschwächtes Wachstum in einer Pflanze ist das Düngen. Wenn Gras im Schatten wächst, sollte die Düngung begrenzt sein. Farbtolerante Gräser benötigen nur ½ Stickstoff wie der Rest des Rasens. Nach dem gleichen Zeitplan düngen, aber die Menge anpassen.

Überbewässerung ist ein weiterer Fehler, der von denjenigen gemacht wird, die lernen, wie man Gras im Schatten wachsen lässt. Schatten verhindert das schnelle Verdampfen von Tau oder Oberflächenwasser durch Regen. Feuchtigkeit kann Krankheiten fördern, die das Graswachstum hemmen. Im Schatten ist es am besten, nur dann zu gießen, wenn es absolut notwendig ist, und dann tief zu wässern.

Schließlich hilft ein regelmäßiger Sturzübersaat, dünne Stellen auszufüllen, die während der Vegetationsperiode bewirtschaftet werden.

Schatten ist möglich, wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen, aber denken Sie daran, wenn Sie nach Perfektion streben, sind Sie dazu enttäuscht, enttäuscht zu sein.

Tipps zum Wachsen von Gras in schattigen Gebieten

Video: Best of 2017 [Beauty Edition]

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: