Tipps zum Trimmen von Kakteen – wann und wie ein Kaktus zurückgeschnitten werden muss

Es könnte Sie überraschen, dass Kakteen ab und zu zurückgeschnitten werden müssen. Das Beschneiden von Kakteen ist nicht immer erforderlich, und wann eine Kakteenpflanze beschnitten werden muss, hängt davon ab, warum Sie sie beschneiden. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Tipps zum Trimmen von Kakteen - wann und wie ein Kaktus zurückgeschnitten werden muss

Kakteen sind wartungsarme Pflanzen, die im Allgemeinen vernachlässigt gedeihen und nicht viel Pflege erfordern. Es könnte Sie überraschen, dass Kakteen von Zeit zu Zeit beschnitten werden müssen. Das Beschneiden von Kakteen ist nicht immer erforderlich, und wann eine Kakteenpflanze beschnitten werden muss, hängt davon ab, warum Sie sie beschneiden. Ein paar Hinweise, wie Sie einen Kaktus aus Gründen der Vermehrung, Verjüngung und strukturellen Integrität zurückschneiden können, werden Sie auf den Weg bringen, Ihre Sukkulenten ordnungsgemäß zu säubern.

Können Sie einen Kaktus zuschneiden?

Neue sukkulente Züchter könnten fragen: „Können Sie einen Kaktus zurechtschneiden?“ Die meisten Kakteen brauchen wirklich keine Formgebung, es sei denn, sie haben ein riesiges Glied, das bereit aussieht, die Pflanze umzukippen. Die Hauptgründe für das Trimmen von Kakteen sind das Entfernen von Wurzelteilen für neue Pflanzen, das Entfernen von Ablagerungen oder Welpen aus dem gleichen Grund, das erneute Beleben einer zu hohen oder zu langbeinigen Pflanze und das Entfernen von beschädigtem Material.

Kakteen kommen in einer Vielzahl von Formen vor. Das Beschneiden von Kakteen kann diese Formen verstärken und gleichzeitig eine Überfüllung verhindern, wodurch das Risiko von Krankheiten, Mehltau und ungesunden Pflanzen erhöht wird.

  • Die Opuntien, Crassula und Senecios haben Polster, die als Blätter dienen und leicht zu entfernen sind und kann verwendet werden, um neue Pflanzen zu züchten.
  • Säulenpflanzen, wie Totempfahlkakteen oder Orgelpfeifenkakteen, können einfach zu groß oder zu dünn werden und erfordern ein umsichtiges Köpfen, um Verzweigungen zu erzwingen, oder einfach dickere Stämme.
  • Wieder andere Sukkulenten in der Familie produzieren Blütenstiele, die hartnäckig sind und nach dem Tod hässlich werden. Wenn Sie diese entfernen, wird die Schönheit der Pflanze wiederhergestellt.

Das Trimmen von Kakteen hat eine Vielzahl von Zwecken, aber die gute Nachricht ist, dass Sie viele der Teile, die Sie entfernen, verwenden können, um neue Pflanzen anzulegen.

Wie man einen Kaktus zurückschneidet

Wie man einen Kaktus zurückschneidet, ist wie ein schlechter Scherz. Die einfache Antwort ist sehr sorgfältig. Die meisten Kakteen haben eine Art Dorn oder Kribbeln, die schmerzhaft sein können. Ziehen Sie dicke Handschuhe an und tragen Sie lange Hosen und Ärmel für die größeren Gartenstücke.

Das Werkzeug hängt von der Größe der Pflanze ab, die meisten von ihnen erliegen jedoch Gartenschneidern. Nur die Größten benötigen eine Säge. Stellen Sie wie bei jedem Schnitt sicher, dass das verwendete Werkzeug scharf und sauber ist, um Verletzungen der Pflanze zu vermeiden und das Krankheitsrisiko zu verringern.

Entfernen Sie die Gliedmaßen an der Verzweigungsstelle, aber achten Sie darauf, nicht in den Hauptstiel zu schneiden. Pads oder Blätter lösen sich möglicherweise einfach ab oder Sie können sie mit einer Gartenschere entfernen.

Verwenden Sie für große Arbeiten wie das Zurückschneiden eines säulenförmigen Exemplars eine Säge und entfernen Sie den Hauptstamm an der gewünschten Stelle siehe Verzweigung oder in der Höhe, in der Sie die Pflanze benötigen. Versuchen Sie, den Stiel an einem Wachstumspunkt zu entfernen.

Bei Pflanzen wie Agaven müssen die alten Blätter entfernt werden, um das Aussehen zu erhalten. Schneiden Sie sie an der Basis der Pflanze mit einer Schere ab.

Tipps zum Trimmen von Kakteen - wann und wie ein Kaktus zurückgeschnitten werden muss

Was ist mit beschnittenen Teilen zu tun?

Nun zum spaßigen Teil. Fast alles Material, das Sie entfernen, ist bis auf erkrankte oder abgestorbene Stängel und Blätter verwertbar.

  • Pads wurzeln, wenn sie auf die Erde gelegt werden und sich zu einer neuen Pflanze derselben Art entwickeln.
  • Geschnittene Stämme und Stämme sollten am Ende mehrere Tage lang Hornhaut haben und können dann werden gepflanzt, um einen neuen Kaktus zu bilden.
  • Alle Ableger oder Welpen, die Sie von der Basis eines Exemplars abschneiden, sind für sich genommen neue Pflanzen und sollten sofort eingetopft werden.
  • Abgestorbene Blütenstiele und Blätter sind Kompost, aber einige Arten von Kakteen produzieren Blätter auf dem Blütenstiel, die genauso behandelt werden können wie die Binden anderer Arten. Die meisten Kaktus-Teile beginnen innerhalb eines Monats mit der Bewurzelung.

Sobald Sie Ihren ursprünglichen Kaktus wieder in seinen Glanz versetzt haben, können Sie die spektakuläre Pflanze noch mehr hervorbringen und Ihre Sammlung erweitern oder verschenken an Familie und Freunde.

Video: TIPPS & TRICKS ÜBER KAKTEEN UND WOLFSMILCHGEWÄCHSE – DIY

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: