Tipps zum Pflegen und Anpflanzen von wurzelnackten Rosen

Lassen Sie sich von wurzelnackten Rosen einschüchtern? Es ist nicht nötig zu sein. Das Pflegen und Pflanzen von wurzelnackten Rosen ist so einfach wie ein paar einfache Schritte. Lesen Sie hier, um zu erfahren, wie Sie wurzelnackte Rosen pflegen.

Tipps zum Pflegen und Anpflanzen von wurzelnackten Rosen

Von Stan V. Griep Berater der American Rose Society, Meister Rosarian – Rocky Mountain District

Lassen Sie sich von wurzelnackten Rosen einschüchtern? Es ist nicht nötig zu sein. Das Pflegen und Pflanzen von wurzelnackten Rosen ist so einfach wie ein paar einfache Schritte. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie wurzelnackte Rosen pflegen und wurzelnackte Rosenbüsche anpflanzen.

Was sind wurzelnackte Rosen?

Einige Rosenbüsche können als wurzelnackte Rosen bestellt werden Rosenbusch. Wenn Sie Rosenpflanzen mit bloßen Wurzeln kaufen, erhalten Sie diese in einer Schachtel ohne Erde und mit ihren Wurzelsystemen, die entweder in feuchtes Papier oder in durchsichtige Plastiktüten mit etwas feuchtem Papierschnitzel eingewickelt sind, um die Wurzeln während des Versands feucht zu halten.

Tipps für die Pflege von wurzelfreien Rosen nach ihrer Ankunft

Nehmen Sie die wurzelfreien Rosen aus dem Verpackungsmaterial, legen Sie sie 24 Stunden lang in einen Eimer Wasser und pflanzen Sie sie dann in Ihr neues Rosenbeet.

Nachdem wir sie aus der Verpackung genommen und in einen 5-Gallonen-Eimer oder zwei oder drei Eimer gefüllt haben, die wir zum größten Teil mit Wasser gefüllt haben, benötigen wir genug Wasser, um das gesamte Wurzelsystem gut und bis auf das zu bedecken Stamm des Rosenstrauchs ein bisschen.

Ich mag es, ein oder zwei Esslöffel eines Produkts namens Super Thrive zum Wasser zu geben, da ich festgestellt habe, dass es beim Transplantationsschock und beim Versandschock hilft. Wenn Sie Ihre wurzelnackten Rosen einweichen, steigen Ihre Erfolgschancen mit diesen Rosensträuchern als neuer Rosengärtner.

Tipps zum Pflegen und Anpflanzen von wurzelnackten Rosen

Vorbereiten eines Platzes zum Anpflanzen von wurzelnackten Rosen

Während unsere Rosensträucher 24 Stunden durchnässt sind, haben wir etwas Zeit, um ihre neuen Häuser fertig zu machen. Zum neuen Rosenbeet gehen wir, um die Pflanzlöcher für sie zu graben. Für irgendeinen meiner Hybridentees, Floribunda-, Grandiflora-, Kletter- oder Strauchrosen grabe ich die Pflanzlöcher mit einem Durchmesser von 18 bis 20 Zoll und einer Tiefe von mindestens 20 Zoll.

Jetzt füllen wir die neuen Pflanzlöcher zur Hälfte aus Weg mit Wasser und lassen Sie es abtropfen, während die Rosenbüsche in den Eimern einweichen.

Der Boden, den ich ausgrabe, wird in eine Schubkarre gelegt, wo ich ihn entweder mit etwas Kompost oder einem gut gemischten Sack mischen kann Gartenerde. Wenn ich welche zur Hand habe, mische ich auch zwei bis drei Tassen Luzerne-Mehl in den Boden. Nicht die Kaninchenfutterpellets, sondern das gemahlene Luzerne-Mehl, da einige der Kaninchenfutterpellets Salze enthalten, die den Rosenbüschen nichts nützen.

Sobald die Rosenbüsche 24 Stunden lang eingeweicht sind Wir bringen die Eimer mit Wasser und Rosenbüschen zum Anpflanzen zu unserem neuen Rosenbeet. Lesen Sie hier mehr über das Pflanzen von Rosen.

Video: Wurzelnackte Rosen pflanzen – Der Grüne Tipp

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: