Tipps zum Pflanzen einer roten Eiche – Pflege von roten Eichen in der Landschaft

Rote Eiche ist ein schöner, anpassungsfähiger Baum, der in nahezu jeder Umgebung gedeiht. Es bietet herrlichen Sommerschatten und verlässliche Herbstfarben für viele Jahre. Klicken Sie hier, um Informationen zu Roteichen zu erhalten, und lernen Sie, wie man eine Roteiche züchtet.

Tipps zum Pflanzen einer roten Eiche - Pflege von roten Eichen in der Landschaft

Die Roteiche (Quercus rubra) ist ein hübscher, anpassungsfähiger Baum, der in nahezu jeder Umgebung gedeiht. Das Pflanzen einer roten Eiche erfordert einige zusätzliche Vorbereitungen, die sich jedoch auszahlen. Dieser amerikanische Klassiker bietet viele Jahre lang herrlichen Sommerschatten und verlässliche Herbstfarben. Lesen Sie weiter, um Informationen über rote Eichen zu erhalten, und lernen Sie dann, wie man rote Eichen züchtet.

Merkmale und Informationen zu roten Eichen

Rote Eichen sind winterharte Bäume, die sich für den Anbau in USDA-Zonen mit Pflanzenhärte eignen 3 bis 8. Diese mäßig schnell wachsende Eiche erreicht reife Höhen von 60 bis 75 Fuß mit einer Verbreitung von 45 bis 50 Fuß. Der Baum wird für sein tiefes Wurzelsystem geschätzt, das es nützlich macht, in der Nähe von städtischen Straßen und Gehwegen zu pflanzen.

Wie man eine rote Eiche züchtet

Das Pflanzen einer roten Eiche erfolgt am besten in Frühling oder Herbst, damit die Wurzeln Zeit haben, sich vor der Ankunft von heißem, trockenem Wetter einzurichten. Wählen Sie einen Pflanzplatz sorgfältig aus, damit der Baum Gebäude oder Stromleitungen nicht beeinträchtigt. Lassen Sie in der Regel mindestens 3 m in jede Richtung. Stellen Sie sicher, dass der Baum täglich mindestens sechs Stunden direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

In seiner natürlichen Umgebung hat die Roteiche eine Symbiose mit verschiedenen Pilzen, die die Wurzeln mit Feuchtigkeit und Mineralien versorgen. Der beste Weg, um diese natürliche Bodenumgebung nachzubilden, besteht darin, vor dem Pflanzen großzügige Mengen an Dünger und Kompost in den Boden zu graben. Dieser Schritt ist besonders in städtischen Gebieten wichtig, in denen der Boden möglicherweise erschöpft ist.

Pflanzen Sie den Baum in ein Loch, das mindestens doppelt so breit ist wie der Wurzelballen, und füllen Sie das Loch dann mit einer Mischung aus Erde und Kompost. Bewässern Sie den Baum langsam und tief, um sicherzustellen, dass der Bereich um den Wurzelballen gesättigt ist. Eine dicke Schicht Rindenmulch hält die Wurzeln kühl und feucht.

Schützen Sie junge rote Eichen mit einem Zaun oder Käfig, wenn Sie hungrige Kaninchen oder Hirsche in der Nähe haben.

Tipps zum Pflanzen einer roten Eiche - Pflege von roten Eichen in der Landschaft

Pflege von Roteichen

Die Pflege von Roteichen ist minimal, ein neuer Baum benötigt jedoch regelmäßige Feuchtigkeit, insbesondere bei heißem, trockenem Wetter. Bewässern Sie den Baum einmal pro Woche ohne Niederschlag. Etablierte Bäume sind relativ dürretolerant.

Behandeln Sie junge rote Eichen mit einem handelsüblichen Fungizid, wenn Sie bei warmem, feuchtem Wetter Mehltau bemerken. Achten Sie auf Blattläuse, die normalerweise leicht durch Besprühen des Laubs mit einem starken Wasserstrahl entfernt werden können. Verwenden Sie andernfalls ein insektizides Seifenspray.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: