Tipps zum Gießen von Wassermelonen

Wassermelonen sind ein Sommerfavorit, aber manchmal stellen Gärtner fest, dass das Wachsen dieser saftigen Melonen etwas schwierig sein kann. Insbesondere wissen, wie und wann man sie gießt. Der Rat in diesem Artikel sollte dabei helfen.

Tipps zum Gießen von Wassermelonen

Wassermelonen sind ein Sommerfavorit, aber manchmal stellen Gärtner fest, dass der Anbau dieser saftigen Melonen etwas schwierig sein kann. Insbesondere das Wissen, wie man Wassermelonenpflanzen gießt und wann man Wassermelonen gießt, kann einen Hausgärtner ein wenig ratlos machen. Die Ratschläge sind so vielfältig und es gibt viele Mythen über das Gießen von Wassermelonen. Mit ein wenig Wissen können Sie Ihre Wassermelonen gießen und wissen, dass sie genau das bekommen, was sie brauchen.

Wann man Wassermelonen gießt

Wassermelonen benötigen während der gesamten Saison Wasser. Eine besonders wichtige Zeit zum Gießen von Wassermelonen ist jedoch das Setzen und Wachsen von Früchten. Der Grund dafür ist, dass die Wassermelonenfrucht zu 92 Prozent aus Wasser besteht. Dies bedeutet, dass die Pflanze während der Entwicklung der Frucht eine enorme Menge Wasser aufnehmen muss. Wenn dieses Wasser der Pflanze zu diesem Zeitpunkt nicht zur Verfügung steht, kann die Frucht nicht ihr volles Potenzial entfalten und die Frucht bremsen oder vom Weinstock fallen lassen.

Dies ist auch wichtig für Gießen Sie Wassermelonen, während sie sich im Garten ansiedeln oder während Dürreperioden.

Tipps zum Gießen von Wassermelonen

Gießen von Wassermelonenpflanzen

Das Gießen von Wassermelonen ist nicht kompliziert, sollte aber durchgeführt werden korrekt. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Wassermelonen nicht von oben, sondern vom Boden aus gießen. Die Verwendung einer Tropfbewässerung anstelle einer Sprinkleranlage verhindert, dass sich Mehltau auf den Blättern entwickelt, und verhindert, dass Schmutz auf die Blätter spritzt und möglicherweise schädliche Krankheiten verbreitet.

Das zweite, was Sie beachten müssen, wenn Sie das Gießen lernen Wassermelonenpflanzen ist, dass Sie tief gießen müssen. Wassermelonenwurzeln suchen tief nach Wasser, um die wasserhungrigen Früchte zu unterstützen. Bewässern Sie die Pflanzen so, dass das Wasser mindestens 5 cm in den Boden eintaucht. Dies kann mindestens eine halbe Stunde dauern, je nach Tropfgeschwindigkeit Ihres Bewässerungssystems sogar noch länger.

Das Bewässern von Wassermelonen muss kein unheimlicher oder komplizierter Vorgang sein. Nehmen Sie sich Zeit und gießen Sie regelmäßig Wasser nach unten, und schon haben Sie schöne und saftige Wassermelonen.

Video: WASSERMELONEN anbauen | Anbau, Pflege, Ernte, Verkostung

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: