Tipps zum Beschneiden falscher Indigos – Erfahren Sie, wie und wann Baptisia-Pflanzen beschnitten werden müssen

Baptisia ist eine pflegeleichte Pflanze mit mäßiger Wachstumsrate, die weder beschnitten noch trainiert werden muss. Wenn Sie möchten, dass Sie das alte Laub oder die langbeinigen Pflanzen entfernen, können Sie die Pflanzen leicht abschneiden. Klicken Sie auf diesen Artikel, um weitere Informationen zu erhalten.

Tipps zum Beschneiden falscher Indigos - Erfahren Sie, wie und wann Baptisia-Pflanzen beschnitten werden müssen

Baptisia ist seit langem ein wichtiger Farbstoff für Textilien. Es wird auch falsches oder wildes Indigo genannt. Die Pflanze stammt aus Nordamerika und ist mit ihren tiefblauen Blüten eine perfekte Bereicherung für den einheimischen mehrjährigen Garten. Baptisia ist eine pflegeleichte Pflanze mit mäßiger Wachstumsrate, die weder beschnitten noch trainiert werden muss. Kann ich Baptisia beschneiden? Wenn Sie möchten, können Sie das alte Laub von der Kerze entfernen und die langbeinigen Pflanzen leicht abschneiden, um ein Anlaufen des Wachstums zu erzwingen. Lernen wir, wann und wie man Baptisia beschneidet.

Kann ich Baptisia beschneiden?

Niemand geht in die Natur und beschneidet Pflanzen ohne zu beschneiden. Dies ist der Fall bei falschem Indigobeschneiden. Das Zurückschneiden von Baptisia ist nicht erforderlich. Wenn Sie jedoch eine perfekt gepflegte Landschaft pflegen möchten, gibt es drei Fälle, in denen das Zurückschneiden der Pflanze sinnvoll sein könnte.

Baptisia stirbt in den meisten Regionen ab Ein Säubern des Schnittes im Herbst ist nicht erforderlich. Nach Stürmen oder rauen Spielen von “ Hemden und Fellen ” Im Hinterhof muss möglicherweise ein wenig abgeschnitten werden, um beschädigte Stiele zu entfernen. Sie können diese Art des Aufräumens zu jeder Jahreszeit wählen. Einige Gärtner ziehen es vor, die Pflanze zurückzuschneiden, bevor sie im Herbst stirbt, aber dies ist nicht obligatorisch und nur ein kosmetischer Schritt.

Ein weiterer Grund, Baptisia zu trimmen, besteht darin, die Samenköpfe zu entfernen. Eigentlich sind diese ziemlich dekorativ, aber die verbrauchten Blüten und Samenköpfe können eine visuelle Ablenkung darstellen, so dass sie abgeschnitten werden können.

Der dritte Grund für das Zurückschneiden von Baptisia besteht darin, junge Pflanzen zu volleren Büschen zu zwingen. Durch leichtes Trimmen erzeugt die Pflanze einen Wachstumsschub, der näher an den Stielen liegt.

Zeitpunkt für das Beschneiden von Baptisia

Der optimale Zeitpunkt für das Zurückschneiden von Baptisia und den meisten anderen Stauden liegt im späten Winter . Dies liegt daran, dass die alten Stängel und Blätter als Schutz für die Pflanze dienen und einen Baldachin über der zarten Wurzelzone bilden.

Gärtner, die es hassen, verbrauchte Pflanzen in ihrem Garten zu betrachten, können die Pflanze im Herbst mit Sicherheit zurückschneiden Alle Blätter sind gefallen. Dies zeigt an, dass die Pflanze in den Ruhezustand eingetreten ist und nicht die meisten Stängel entfernt werden müssen.

In kühleren Klimazonen die Blätter um die Stängel stapeln und die Pflanze bis zum Frühjahr stehen lassen. Die in den Stielen gefangenen Blätter dienen als Decke für die Wurzeln. Beschneiden Sie das alte Wachstum im späten Winter bis zum Frühjahr. Sie können sich auch dafür entscheiden, nichts zu tun, aber das alte Wachstum beeinträchtigt die neuen Blätter und Stiele bis zu einem gewissen Grad.

Tipps zum Beschneiden falscher Indigos - Erfahren Sie, wie und wann Baptisia-Pflanzen beschnitten werden müssen

Beschneiden von Baptisia

Verwenden Sie scharfe, saubere Astscheren und Astscheren Jedes Mal, wenn Sie Pflanzenmaterial schneiden. Dies fördert saubere Schnitte und minimiert die Übertragung von Pflanzenkrankheiten. Schneiden Sie in einem leichten Winkel knapp über den neuen Knospenknoten. Der Winkel sollte nach unten geneigt sein, um Feuchtigkeit von der Schnittfläche und vom holzigen Pflanzenmaterial fernzuhalten.

Baptisia kann einfach zugeschnitten werden, um die alten Blumen und Samenkapseln zu entfernen, oder Sie können es fast bis zum Boden bringen. Schneiden Sie die Pflanze im Spätwinter bis zum frühen Frühling bis zu einem Abstand von 20 cm zum Boden, um eine Verjüngung zu erzielen. Die Pflanze wächst schnell und erreicht ihre frühere Höhe.

Eines der besten Dinge an Baptisia ist, dass Sie sich nicht einmal mit dem Beschneiden einmischen müssen. Neue Frühlingsblätter schmücken die Pflanze neu und die intensiven, lieblichen, lavendelblauen Blüten ziehen Jahr für Jahr über das alte Wachstum hinweg, verstecken es und erzeugen ohne Ihr Zutun eine blumige Anziehungskraft.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: