Tipps zum Aufbau von Tomatenkäfigen

Tomaten lassen sich leicht anbauen, benötigen jedoch häufig Unterstützung. Tomatenpflanzen können durch den Bau von Tomatenkäfigen erfolgreich beim Wachsen unterstützt werden. In diesem Artikel erhalten Sie Tipps zum Aufbau von Tomatenkäfigen.

Inhalt posten

Tipps zum Aufbau von Tomatenkäfigen

Tomaten lassen sich zwar leicht anbauen, benötigen jedoch häufig Unterstützung. Tomatenpflanzen können durch den Bau von Tomatenkäfigen erfolgreich beim Wachsen unterstützt werden. Tomatenkäfige bieten nicht nur Unterstützung, sondern verhindern auch, dass Pflanzen abbrechen oder umfallen. Es ist einfach zu lernen, wie man einen Tomatenkäfig baut. Indem Sie Ihre eigenen Käfige bauen, können Sie einige der besten Tomatenkäfige herstellen, die Sie jemals hatten. Schauen wir uns an, wie ein Tomatenkäfig hergestellt wird.

So ​​wird ein Tomatenkäfig hergestellt

Die Herstellung von Tomatenkäfigen ist nicht allzu schwierig. Wenn Sie eine kleine, buschartige Tomatenpflanze anbauen, sollte ein kleiner Käfig (von den meisten Gartencentern gekauft) oder sogar ein Tomatenpflock angemessen sein. Größere Tomatenpflanzen erfordern jedoch etwas Robusteres, wie beispielsweise hausgemachte Drahtkäfige. Tatsächlich werden einige der besten Tomatenkäfige eher selbst hergestellt als gekauft.

Abhängig von den verwendeten Materialien oder Methoden ist der Bau von Tomatenkäfigen relativ kostengünstig.

Maschengeflecht wird zur Herstellung von Tomatenkäfigen verwendet. Die meisten Leute wählen Fechten, das ungefähr 60 ″ x 60 ″ groß (in Rollen gekauft) mit 6-Zoll-quadratischen Öffnungen. Natürlich können Sie auch Geflügelfechten (Hühnerdraht) in provisorische Tomatenkäfige recyceln. Die Verwendung des vorhandenen Materials kann eine sehr kostengünstige Methode für den Bau von Tomatenkäfigen sein.

Tipps zum Aufbau von Tomatenkäfigen

Schritte für den Bau von Tomatenkäfigen

  • Messen Sie die gewünschte Länge des Zauns ab und schneiden Sie sie ab
  • Legen Sie diese auf den Boden, um sie zu schneiden und zu einer Säule zusammenzurollen, wenn Sie fertig sind.
  • Weben Sie dann einen Holzpfahl oder ein kurzes Stück Rohr durch die Drähte. Dadurch wird der Käfig im Boden verankert.
  • Hämmern Sie ihn neben der Tomatenpflanze in den Boden.

Tomaten, die in Käfigen wachsen, müssen selten gebunden werden Geben Sie den Reben eine helfende Hand, indem Sie die Stiele locker mit weichen Schnüren, Stoffen oder Strumpfhosen an den Käfig binden. Wenn die Pflanzen wachsen, binden Sie sie einfach an den Käfig.

Eingesperrte Tomatenfrüchte sind im Allgemeinen sauberer und von besserer Qualität als solche, die ohne ausreichende Unterstützung angebaut werden. Die Herstellung von Tomatenkäfigen ist mühelos und kann jedes Jahr wieder verwendet werden. Dadurch wird auch das Geld für gekaufte Materialien gut angelegt.

Jetzt, da Sie wissen, wie man einen Tomatenkäfig baut, können Sie diese für Ihren eigenen Garten herstellen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: