Tipps für die Ernte von Brotfrüchten – Wie und wann man Brotfrüchten von Bäumen pflückt

Das Pflücken von Brotfrüchten ist einfach, wenn ein Baum richtig beschnitten und niedrig trainiert wurde. Auch wenn es nicht so ist, lohnt sich eine Broternte. In diesem Artikel erfahren Sie, wann Sie Brot ernten müssen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Tipps für die Ernte von Brotfrüchten - Wie und wann man Brotfrüchten von Bäumen pflückt

Früher war Brotfrucht eine der wichtigsten Fruchtzutaten der pazifischen Inseln. Die Einführung europäischer Lebensmittel hat über viele Jahre an Bedeutung verloren, gewinnt aber heute wieder an Popularität. Das Pflücken von Brotfrüchten ist einfach, wenn ein Baum richtig beschnitten und niedrig geschult wurde, aber viele Bäume nicht zurückgehalten wurden, was das Ernten von Brotfrüchten ein bisschen mühsamer macht. In jedem Fall lohnt sich eine Broternte. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wann Sie Brotfrüchte pflücken und wie Sie es ernten.

Wann Sie Brotfrüchte pflücken

Brotfrüchte werden in extrem tropischen Regionen angebaut und verkauft. Die Ernte der Brotfrüchte hängt von der Sorte und dem Standort ab, an dem der Baum angebaut wird. Der Baum trägt in der Südsee relativ konstant 2-3 Hauptfruchtperioden. Auf den Marschallinseln reift die Frucht von Mai bis Juli oder September und auf den Inseln Französisch-Polynesiens von November bis April und erneut im Juli und August. In Hawaii wird das Obst von Juli bis Februar zum Verkauf angeboten. Auf den Bahamas erfolgt die Ernte von Brotfrüchten von Juni bis November.

Brotfruchtblutergüsse treten leicht auf, wenn sie voll ausgereift sind. Daher werden sie normalerweise gepflückt, wenn sie ausgereift, aber noch nicht ausgereift sind. Das heißt, es hängt davon ab, wofür Sie die Brotfrucht verwenden möchten. Wenn Sie es als Kartoffelersatz verwenden, pflücken Sie es, wenn die Frucht reif, aber ziemlich fest ist. Die Haut färbt sich grün-gelb mit braunen Rissen und etwas getrocknetem Saft oder Latex. Wenn Sie die Früchte am süßesten und aromatischsten pflücken möchten, sollten Sie die Früchte ernten, die eine gelbbraune Schale haben und sich weich anfühlen.

Tipps für die Ernte von Brotfrüchten - Wie und wann man Brotfrüchten von Bäumen pflückt

So ​​ernten Sie Brotfrüchte

Wenn die Frucht ihren Höhepunkt erreicht hat und reif und würzig ist, wird sie gelb, manchmal bräunlich und oft mit viel altem Saft. Dies ist der Fall, wenn es noch nicht vom Baum gefallen ist. Der Trick beim Pflücken von Brotfrüchten besteht darin, sie zu pflücken, bevor sie so reif sind. Auf den Boden fallende Früchte werden verletzt oder beschädigt.

Wenn die Früchte in Reichweite sind, schneiden oder drehen Sie sie einfach vom Ast. Drehen Sie die Frucht dann um, damit der Latex aus dem abgeschnittenen Stiel blutet.

Wenn die Frucht höher ist, verwenden Sie eine Leiter und ein scharfes Messer, eine Sense oder eine lange Stange mit einem scharfen, gebogenen Messer dazu. Befestigen Sie entweder einen Korb oder ein Netz am Ende des Schneidwerkzeugs oder halten Sie einen Partner bereit, der die Früchte auffängt, wenn sie in eine gepolsterte Schachtel fallen, oder sogar mit einem Kissen, damit die Früchte nicht verletzt werden. Drehen Sie die Frucht erneut um, damit der Saft aus der Frucht fließen kann.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: