Tipps für den Gemüsegarten: Starten des Gemüsegartens im Hinterhof

Der Gemüsegarten im Hinterhof ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. In diesem Artikel finden Sie einige großartige Tipps für den Gemüsegarten und Grundlagen für den Gemüsegarten.

Inhalt posten

Tipps für den Gemüsegarten: Starten des Gemüsegartens im Hinterhof

Der Gemüsegarten im Hinterhof ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Gemüsegarten ist nicht nur der beste Weg, um frisches Gemüse aus biologischem Anbau zu bekommen, sondern es ist auch ein großartiger Weg, um frische Luft und Bewegung zu bekommen. Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Tipps und Grundlagen für den Gemüsegarten.

Tipps für den Gemüsegarten: Starten des Gemüsegartens im Hinterhof

Tipps für den Gemüsegarten

Wählen Sie den Standort eines Gemüsegartens

Eine der Grundlagen für den Gemüsegarten ist die Auswahl eines Standortes für Ihren Garten. Bei der Wahl des Standortes für einen Gemüsegarten sind vier Punkte zu beachten. Dies sind:

  • Bequemlichkeit
  • Sonne
  • Entwässerung
  • Bodentyp

Sie können mehr darüber erfahren Lesen Sie diesen Artikel über die Auswahl eines Gemüsegartens.

Wählen Sie das Gemüse für den Anbau aus

Viele Leute, die nach Tipps für den Gemüsegarten suchen, fragen sich, welches Gemüse sie anbauen sollen. Welches Gemüse Sie anbauen, liegt ganz bei Ihnen. Es hängt wirklich von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Wenn Sie jedoch nach Ratschlägen und Ideen suchen, sind die 10 beliebtesten Gemüsesorten im Gemüsegarten:

  1. Kohl
  2. Radieschen
  3. Winterkürbis
  4. Karotten
  5. Salat
  6. Bohnen
  7. Sommerkürbis
  8. Gurken
  9. Paprika
  10. Tomaten

Dies sind nur einige, die Sie ausprobieren können, aber es gibt viele, viele weitere. Wenn Sie gerade erst mit dem Gemüsegarten im Hinterhof beginnen, können Sie zwei oder drei auswählen und diese anbauen, bis Sie die Beherrschung eines Gemüsegartens erlangen.

Erstellen Sie Ihr Gemüsegarten-Layout

Die Erstellung eines Gemüsegartenplans ist eine der Grundlagen für den Gemüsegarten. Für die meisten Gemüsesorten gibt es keinen festen Platz, an dem Sie sie in den Garten stellen müssen, aber für viele Gemüsesorten ist eine gewisse Menge Platz erforderlich, um sie gut zu machen. Es ist hilfreich, einen Gemüsegartenplan zu erstellen, mit dem Sie sicherstellen können, dass genügend Platz für das gesamte ausgewählte Gemüse vorhanden ist. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Gestaltung von Gemüsegärten.

Bereiten Sie die Erde in Ihrem Gemüsegarten vor

Der wahrscheinlich wichtigste Ratschlag für den Gemüsegarten ist, bevor Sie a Stellen Sie sicher, dass der Boden in dem von Ihnen gewählten Gemüsegarten so gut wie möglich ist.

Wenn Sie Lehmboden haben, nehmen Sie sich etwas Zeit, um den Lehmboden zu reparieren. Lass deinen Boden testen. Stellen Sie sicher, dass der pH-Wert des Bodens korrekt ist. Wenn Sie den pH-Wert senken oder erhöhen müssen, nehmen Sie sich dafür Zeit. Beheben Sie etwaige Mängel mit:

  • Stickstoff
  • Kalium
  • Phosphor

und allem, was der Bodentest möglicherweise erfordert im Boden.

Der Gemüsegarten im Hinterhof ist nicht beängstigend. Du kannst es schaffen! In dem obigen Artikel haben Sie die Grundlagen des Gemüsegartens kennengelernt, aber auf dieser Website finden Sie viele andere Tipps für den Gemüsegarten und Ratschläge für den Gemüsegarten. Pflanzen Sie einen Garten und lesen Sie weiter. In kürzester Zeit servieren Sie stolz Ihr eigenes Gemüse aus eigenem Anbau.

Video: Home gemüsegarten ideen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: