Tipps für den Anbau eines vertikalen Gemüsegartens

Möchten Sie einen Gemüsegarten anbauen, haben aber das Gefühl, dass Sie keinen Platz haben? Einen Gemüsegarten anzubauen ist alles andere als unmöglich. Lesen Sie hier, um Tipps zum Anbau eines vertikalen Gemüsegartens zu erhalten.

Tipps für den Anbau eines vertikalen Gemüsegartens

Leben Sie in der Stadt? Sind Sie auf eine Wohnung mit wenig Platz für Gartenarbeit beschränkt? Möchten Sie einen Gemüsegarten anbauen, haben aber das Gefühl, dass Sie nicht über das Zimmer verfügen? Wenn ja, dann habe ich Neuigkeiten für Sie. Während begrenzte Räume eines Stadtlebens für den Stadtgärtner frustrierend sein können, ist es alles andere als unmöglich, einen Gemüsegarten anzubauen. Tatsächlich können Gemüsegärten mit ein wenig Planung und Fantasie überall und unabhängig vom Platz angebaut werden.

Vertikale Gemüsegarteninformationen und Pflanzen

Erwägen Sie den Anbau eines vertikalen Gemüsegartens. Sie können problemlos die gleiche Menge an frischem Gemüse produzieren, ohne übermäßig viel Platz in Anspruch zu nehmen. Ein vertikaler Gemüsegarten ist einfach zu erstellen. Sie können mithilfe von Regalen, Hängekörben oder Spalieren ein solches erstellen.

Zunächst müssen Sie die Bedingungen in dem Bereich ermitteln, in dem Sie den Gemüsegarten aufstellen möchten, z. B. auf dem Balkon. Die Menge an Sonnenlicht ist der wichtigste Faktor für die Bestimmung, welche Pflanzen in Ihrer städtischen Umgebung gedeihen. Wenn Sie beispielsweise in einem Gebiet wohnen, das von anderen Gebäuden umgeben ist, ist der Balkon oder die Terrasse möglicherweise die meiste Zeit im Schatten. Daher sollten Sie Ihre Pflanzen entsprechend auswählen. Blattgemüse wie Salat, Kohl und Gemüse eignen sich gut für wenig Sonnenlicht und eignen sich gut für schattige Bereiche.

Wenn Sie mit viel Sonnenschein gesegnet sind, ist die Auswahl an Pflanzen größer, da Gemüse am besten gedeiht in voller Sonne. Zur Auswahl stehen hier:

  • Tomaten
  • Paprika
  • Kartoffeln
  • Bohnen
  • Karotten
  • Radieschen

Sogar Weinfrüchte wie Kürbis, Kürbis und Gurken können angebaut werden, solange der Behälter tief genug ist, um sie aufzunehmen, und eine ordnungsgemäße Absteckung möglich ist. Füllen Sie die Behälter mit Torfmoos und einer geeigneten, mit Kompost oder Mist angereicherten Blumenerde.

Tipps für den Anbau eines vertikalen Gemüsegartens

Anbau eines vertikalen Gemüsegartens

Fast jedes Gemüse, das in einem Garten angebaut werden kann, eignet sich auch gut als Gefäßpflanze. Nahezu jeder Behältertyp kann für den Anbau von Gemüsepflanzen verwendet werden. Alte Waschbottiche, Holzkisten, Kaffeedosen in Gallonengröße und sogar Fünf-Gallonen-Eimer können für den Anbau von Feldfrüchten eingesetzt werden, sofern sie eine ausreichende Drainage gewährleisten.

Regale

Da das meiste Gemüse vorhanden sein kann Die Regale lassen sich leicht in Behältern anbauen und bieten den Vorteil, dass in jedem Regal zahlreiche Gemüsesorten angebaut werden, so hoch wie möglich oder so weit wie möglich. Sie können den vertikalen Gemüsegarten so positionieren, dass alle Pflanzen gleichzeitig ausreichend Sonnenlicht erhalten. Obwohl jede Art von Regal verwendet werden kann, ist die beste Art die mit Lamellen. Dies ermöglicht eine bessere Luftzirkulation, und während der Bewässerungsintervalle tropft das überschüssige Wasser auf den oberen Regalen zu den unteren.

Wenn Sie keine Regale haben, können die Behälter auch vertikal auf Ebenen aufgestellt werden Aussehen auch. Alternativ kann Gemüse auch in Hängekörben oder entlang von Spalieren angebaut werden.

Hängekörbe

Hängekörbe können auf dem Balkon oder auf geeigneten Kleiderbügeln platziert werden. In Hängekörben können zahlreiche Gemüsesorten angebaut werden, insbesondere solche mit schleppenden Eigenschaften. Paprika und Kirschtomaten sehen nicht nur gut in Blumenampeln aus, sondern auch Schlepppflanzen wie die Süßkartoffelrebe. Sie gedeihen auch gut darin. Bewässern Sie sie jedoch täglich, da Hängekörbe vor allem in heißen Phasen stärker zum Austrocknen neigen.

Gitter

Gitter können zur Unterstützung von Trailing- oder Rebenkulturen verwendet werden. Ein Zaun kann auch als Gitter für Bohnen, Erbsen, Tomaten und Weinpflanzen wie Kürbis und Gurken dienen. Die Verwendung von Maisstielen oder Sonnenblumen ist eine weitere großartige Möglichkeit, den vertikalen Raum zu nutzen und gleichzeitig interessante Stangenstützen für Bohnen und anderes Klettergemüse herzustellen. Verwenden Sie eine Trittleiter als provisorisches Gitter, um Weinpflanzen wie Kürbisse zu unterstützen. Die Sprossen der Leiter können verwendet werden, um die Reben zu trainieren, während das Gemüse auf die Stufen gestellt wird, um weitere Unterstützung zu erhalten – Dies funktioniert auch gut mit Tomatenpflanzen.

Seien Sie kreativ und finden Sie etwas, das für Sie und Ihre individuelle Situation geeignet ist. Der Anbau eines vertikalen Gemüsegartens ist die perfekte Möglichkeit für städtische Gärtner und andere, die Ernte von frischem Gemüse in Hülle und Fülle zu genießen, ohne ihren ohnehin begrenzten Platz in Anspruch zu nehmen.

Video: Fünf Tipps für den perfekten Kürbis

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: